Hamit wechselt zu Bayern München

Das meldete heute morgen kicker.de.

In den bislang 20 Bundesligaspielen dieser Saison spielte er zweimal über die vollen 90 Minuten und einmal gar nicht, ansonsten wurde er ein- oder ausgewechselt. Im Schnitt spielte er aber immerhin jeweils eine Halbzeit (für die ganz Genauen: 890 Min : 20 Spiele = 44,5 Min).

Gut, er wird ersetzt werden müssen. Aber für einen Bietwettbewerb ist er meines Erachtens nicht stark genug. Denkt man an Hamit Altintop, dann denkt man an sein grandioses Debüt für Schalke. Als „neue, lauffreudige Schaltzentrale“ wurde er danach gesehen. Doch das ist dreieinhalb Jahre her. Heute ist er nur noch der zwölfte Mann im Kader und sollte von Müller ersetzt werden können.



Schreibe einen Kommentar