Aberglaube, Meisterträume, Hoffnungsträger: Nix dolles auf Schalke

Nachdem Schalke seit Rückrundenbeginn ständig neue Verletze zu vermelden hatte, eigene Spieler Bärendienste erwiesen und die Mannschaft seit vier Spielen nicht mehr gewinnen konnte, ist es eigentlich ganz nett, wenn es mal keine dollen „News“ um S04 gibt.

Pander, der personifizierte Aufschwung der Hinrunde, nimmt wieder am Training teil und Slomka kann sich vorstellen, dass er bereits gegen Stuttgart zum Einsatz kommen könnte. Nachdem zuletzt alle Profis mit mehr als 10 Bundesligaeinsätzen spielten, sofern sie laufen konnten, ist das nicht wirklich überraschend.

Slomka unterschreib heute seinen neuen Vertrag. Auch dass haut niemanden mehr vom Hocker.

Bleibt noch die Anekdote um Joachim Gutberlet.
Der Schalke-Fan hatte seine URL „deutscher-meister-2007.de“ Anfang Februar mit der offiziellen Schalker Homepage verlinkt. Der Club, dem das irgendwie peinlich gewesen zu sein schien, bat Gutbereit, diese Verlinkung aufzuheben.
Nun hat sich Gutberlet dazu entschieden, die Verlinkung zumindest an Spieltagen wieder zu aktivieren. „Seit ich den Link abgeschaltet haben, haben wir kein Spiel mehr gewonnen“ wird Gutberlet zitiert.
Vielleicht lags ja daran.

(Quelle: RevierSport Printausgabe)



Schreibe einen Kommentar