Miroslav Klose: In der Bundesliga Weltklasse

Plötzlich sollen sich die Anzeichen für einen Wechsel von Miroslav Klose zu den Bayern mehren. Die Bayern wollen mal richtig Geld in die Hand nehmen, sagen sie zumindest dann und wann, wieso auch immer. Und dass die ganzen Kracher, die da noch kommen sollen, nicht nur die Deutsche Meisterschaft gewinnen sollen, versteht sich von selbst.

Klose war gerade letzte Saison der dominante Stürmer der Bundesliga. Die meisten Tore und die meisten Assists: Gab es so etwas vorher schonmal? Keine Ahnung, war jedenfalls großartig! Aber die Bayern wollen nicht gegen Bochum oder Mainz mit sechs Toren gewinnen. Sie sind mit regelmässigen 1:0- oder 2:1-Erfolgen zwanzig mal Meister geworden. Die Bayern wollen gerne gegen die vermeintlich Großen anstinken, wollen endlich mal den AC Milan schlagen, vielleicht mal ManUtd oder Chelsea ärgern. Ist Klose dafür der richtige?

 

CL-Statistik Miroslav Klose (klicken zum vergrößern)

In 20 Champions-League Spielen von Beginn an erzielte Klose fünf Tore und assistierte einmal. Er traf gegen Udinese Calcio, RSC Anderlecht, Panathinaikos Athen und – immerhin – am 29.09.2004 auch gegen den FC Valencia.

Gegen Inter Mailand oder Olympique Lyon, gegen Juventus Turin, Chelsea oder Barcelona hat Klose bislang weder getroffen noch eine Tor vorbereitet. In zehn Spielen von Beginn an gegen diese Gegner ist Klose fünfmal vom Kicker mit der Note 4 oder schlechter beurteilt worden.

Gerade in dieser Saison hatte Werder Bremen insgesamt gegen die starken Mannschaften in ihrer Todesgruppe gut ausgesehen. Ein Tor vom Torjäger hätte da am Ende durchaus einen Unterschied machen können.

Meine Meinung: Falls Klose Probleme mit aggressiven Schlagzeilen haben sollte, würde ich ihm empfehlen in Bremen zu bleiben.



Schreibe einen Kommentar