Gelsenkirchen die Nr. 1: Auch beim WM-Vögeln!

Die Zeit meldete im März, dass Geburtskliniken 9 Monate nach dem deutschen Sommermärchen bis zu 30% mehr Geburten zu verzeichnen hatten. Der Zusammenhang zwischen Fussball-WM und Babyboom ist offensichtlich. Nun meldete das hiesige Marienhospital gar einen Anstieg um 35% und hievt Gelsenkirchen an die Spitze dieser Statistik!

Du darfst Dir nun aussuchen, ob es rund um Schalke fünf Prozent triebhafter zuging als anderenorts oder ob wir hier noch fünf Prozent dichter waren, um uns rechtzeitig um vermeintlich Gegebenes zu kümmern.

(Quelle: WAZ)



Schreibe einen Kommentar