Die schicken Stadien an Rhein und Ruhr

Wer mit dem Auto unterwegs ist, bemüht vielleicht einen Routenplaner. Zur näheren Ansicht der Zielumgebung eignen sich heutzutage bestens die Satellitenbilder bei Google Maps, auf denen man teilweise noch die Fahrbahnmarkierungen erkennen kann.

Auch Nutzern des ÖPNV steht ein Routenplaner zur Verfügung. Dank des genialen Harry Beck, dem Erfinder der schematischen Liniennetzplänen, findet man sich im Zielbereich auch ohne Ortskenntnis meist mühelos zurecht.

Als besonderes Gimmick hat der hiesige Verkehrsverbund seine Liniennetzpläne mit kleinen Grafiken zu markanten öffentlichen Gebäuden versehen. Auf vielen Plänen lassen sich auch die jeweiligen Fußballstadien finden, eigentlich immer sehr gut getroffen!

Hier eine Auswahl (Mausklick führt zur größeren Ansicht):

 

Gelsenkirchen

 

Duisburg

 

Düsseldorf

 

Bochum

 

Dortmund

(Quellen: Die VRR Stadtlinienpläne)



Schreibe einen Kommentar