Das noch Offene

An Tippspielen nehme ich nur zu Europa- oder Weltmeisterschaften teil. Beim Kicker-Managerspiel finde ich immer die Aufgabe der Mannschaftszusammenstellung toll; im Verlauf der Saison fehlt mir dazu aber die Ausdauer. Von daher habe ich keinerlei „Ergebnisse“ zu verkünden.

Allerdings gibt es noch zwei Dinge zu bemerken, die beide im Zusammenhang mit der nach wie vor geschätzten LigaShow stehen:

Zunächst mal bin ich ein bisschen froh, dass ich meine Ankündigung, im Fall der Fälle den Max’schen Dichtversuchen in meiner Sidebar einen Ehrenplatz einzuräumen, doch nicht nachkommen muss.

Zum anderen ging ein Tipp von mir vom 15.11.06 (nach Spieltag 12) doch noch auf.

Schalke hatte sich bereits gegen Nancy blamiert und gerade im DFB-Pokal in Köln verloren. Die Asamoah-Affaire war schon passiert, Rost saß gerade zum zweiten mal auf der Bank, Slomkas Job war – zumindest in der öffentlichen Wahrnehmung – alles andere als sicher.

Werder Bremen hatte zwar im DFB-Pokal ebenso die Segel gestrichen, hatte aber bereits zwei seiner drei 6-Tore-Spiele in die Statistiken gekickt. In der Tabelle stand Bremen nur ob des besseren Torverhältnis‘ auf Rang zwei vor den punktgleichen Schalkern, beide einen Punkt hinter Stuttgart (ja, der VfB war schon vor dem 33. Spieltag mal Tabelleführer). Doch wer in dieser Zeit Zeitung las oder Fernsehen schaute musste das Gefühl bekommen, dass die Liga dankbar sein darf, hinter den achso wunderbar spielenden Werderanern auf den Plätzen 2-18 zu stranden. Das ging mir schlicht auf den Sack, was mich zum folgenden LigaShow-Kommentar veranlasste:

Allerdings verstehe ich nicht, wieso auch ihr, wie alle Medien, Werder Bremen ständig ausschliesslich belobhudelt! Ein Punkt aus 2 Heimspielen gegen Cottbus und Dortmund. Würde dies den Münchenern passieren, gäb’s vermutlich ‘ne Sonderfolge …
Bremen hat soviel Punkte wie Schalke, Werders Köln hieß Pirmasens […]
Mein Tipp: Bremen wird sich diese Saison nicht direkt für die CL qualifizieren!

Immerhin, oder?!
Gut, dieses Blog gibts noch nichts lang genug, um mir irgendwelche blödsinnigen Vorhersagen nachzuweisen. Die wirds sicher geben und nach der nächsten Saison will ich unter „Das noch Offene“ ehrlich abrechnen. Ma’kucken ;-)



2 Kommentare zu “Das noch Offene”

  1. probek sagt:

    …aber vielleicht magst Du ja bei My Football Club mitmachen? Gut, die Teilnahme kostet etwas – umgerechnet ca. 50 Euro, soviel wie der Eintritt für EIN Schalke- oder Bayern-Heimspiel – aber spannender als das Kicker-Managerspiel sollte es schon werden. Es sei denn, die Gründer sacken das Geld für sich ein (das wäre meine Angst). Ansonsten eine faszinierende Idee. Bin zwar schon Bayern-Mitglied, muss daher noch überlegen (aber schon jetzt zahle ich bei Bayern etwa die gleiche Summe, ohne vergleichbare Mitsprache-Rechte zu bekommen). Vielleicht gibt’s das Modell ja auch schon in Deutschland… (via American Arena)

  2. Herr Wieland sagt:

    REPLY:
    allerdings zahle ich bislang 9 € für ein Schalke-Heimspiel (sitzen is‘ für’n Arsch!). Selber schuld, wer sich den Club der Großkopfertern aussucht ;-)

Schreibe einen Kommentar