Rakitic: Aufstrebendes Talent beansprucht Stammplatz

Bei sportal.de haben Marcus Krämer und Sven Kittelmann eine hübsche kleine Serie veröffentlicht. In drei Artikeln haben sie einige aufstrebende Talente, potenzielle Absteiger und potenzielle Stars der kommenden Saison benannt und die Benennungen begründet.

Die Artikel dazu gibts hier, hier und hier.

Das Rakitic in dieser Liste der No-Names aufgeführt ist, finde ich dankenswert. Ich vermute nur, dass das viel zu wenig Schalkefans mitbekommen. Rakitic mag talentiert sein – wenn einer in der Schweiz zum Newcomer des Jahres gewählt wird, gehe ich einfach mal von Talent aus – aber er ist 19 Jahre jung! Sein Pech ist es, dass seine Verpflichtung so zeitnah am Verkauf Lincolns lag. Nein, der Junge wird für 04 nicht die Meisterschaft gewinnen können.

Bezüglich Fabian Ernst bin ich jedes Mal geschockt, wie schlecht ihn viele Leute sehen. Ich sah in der letzen Saison einige richtig gute Spiele von ihm, und meines Erachtens waren im zentralen defensiven Mittelfeld weder Bajramovic, noch Kobiashvili oder Hamit Altintop stärker. Aber dass auf dieser Position noch Luft nach oben ist, ist klar. Und dass sich Jermaine Jones in die Mannschaft spielen kann, denke ich auch. Ob das dann zu Lasten Ernst’ passieren wird? Ma’kucken.

Die drei Artikel finde ich jedenfalls lesenswert.

sportal.de:
Achtung, potenzieller Absteiger
Achtung, hier gibt’s Starpotenzial
Vorsicht! Aufstrebendes Talent beansprucht Stammplatz



1 Kommentar zu “Rakitic: Aufstrebendes Talent beansprucht Stammplatz”

  1. Arno sagt:

    …Thomas Brdaric? :-)

Schreibe einen Kommentar