Was wird (13/18), heute: 1. FC Nürnberg


Unter Meyer verschlechtert sich ein Verein für gewöhnlich nicht.
Tabellenplatz am Ende der Saison: 4

Was Nürnberg letztes Jahr geleistet, hat war großartig. Noch deutlicher als in Stuttgart war in Nürnberg die Mannschaft mehr als die Summe der Einzelspieler. Zudem konnte Meyer ab und an taktisch überraschen: Es gab Spiele, in denen Nürnberg bei gegnerischem Ballbesitz mit sechs bis acht Mann eine 1A Manndeckung auf den Platz zauberte. Etwas, das nach den Lehren des ach so modernen Fußballs keinen Erfolg haben dürfte. Marcel Reif hatte sicher die ein oder andere schlaflose Nacht.

Schäfer, Polak und Schroth wurden durch Blazek, Misimovic und Charisteas ersetzt. Zu Blazek weiss ich nichts. Misimovic und Charisteas halte ich für gut passende Spieler: Talentiert und (zu) wenig beachtet, ähnlich wie ein Andreas Wolf oder ein Marco Engelhardt.

Nürnberg wird meines Erachtens in der ersten Verfolgergruppe spielen. Ich glaube, dass sie diese Gruppe am Ende anführen können.

Die Meinungen der Anderen bei ball-blog.de · Erläuterung



Schreibe einen Kommentar