Bratwurst für Neuer!

Manuel Neuer ist jung und war früher Schalkefan. Dass er, weil er Fan war, nun den neuen Fanartikelkatalog ziert und besonders die „Old School“-Klamotten und die „schlichten“ Schals empfiehlt: Geschenkt. Aber dass er, weil er jung ist, nun jeden Werbejob zu übernehmen hat, den zu Rost’schen Zeiten noch ein Plüsch-Erwin übernommen hätte, geht meiner Meinung nach in die völlig falsche Richtung.

Statt „Knappenkids“-Führerschaft und Malzbierwerbung fordere ich Erwachsenenprodukte für Manuel Neuer! Schließlich soll er im harten Bundesligageschäft seinen Mann stehen.

Es muss ja nicht gleich ein Rasierklingenspot sein. Aber als Sohn des Reviers ist ihm ein Kleingarten nicht fremd, und eine Szene am Grill, rechts ein (echtes!) Bier und links die Wendezange, das wäre doch mal ein Anfang. Und mit dem Fleischkönig aus Rheda-Wiedenbrück als Aufsichtsratvorsitzenden sollte das doch machbar sein.

Bratwurst und Bauchfleisch für Neuer! Herr Tönnies, übernehmen Sie.



2 Kommentare zu “Bratwurst für Neuer!”

  1. berka sagt:

    Ganz Schalke lamentiert über eine (meiner Ansicht nach gelungene) Anzeigenaktion und Herr Wieland schreibt über Bratwurst… Ist das
    – ein Zeichen von Ignoran? oder
    – so souverän wie ich die Anzeigenaktion finde?

    PS: die Sorge um die drohende Verheizung unseres Torwarts teile ich durchaus

  2. Herr Wieland sagt:

    REPLY:
    dafür, dass dieses Blog ausschliesslich in meiner Freizeit geschrieben wird, diese leider nicht 24 Std am Tag währt und sich die Zeit der Veröffentlichung von Brantwurstartikeln im voraus bestimmen lässt.

    Aber mittlerweile habe ich nachgezogen.

Schreibe einen Kommentar