Kreativpause

Gut, er ist nicht jedermanns Typ. Mag sein, dass er ein Arschloch ist. Aber dann ist er zumindest ein verdammt cooles Arschloch!

Es wird nicht lange dauern, bis er wieder eine Bühne hat.

Aus gegebenem Anlass gibt’s ihn nun überall in diesen Filmchen zu sehen. Ich mag dieses hier.



8 Kommentare zu “Kreativpause”

  1. verschwender sagt:

    wer dann?

  2. Herr Wieland sagt:

    REPLY:
    Trainerdiskussionen sind erst nach der Heimspielniederlage gegen Bielefeld erlaubt. Ausserdem kann sich der Club einen so teuren Trainer nicht leisten und ich denke, dass Mourinho von russischen Geldgebern erstmal genug hat.

    Nebenbei bemerkt bin ich ganz zufrieden mit Herrn Slomka. Vielleicht will José ja nochmal Co werden, da hat Schalke ein Defizit …

  3. verschwender sagt:

    REPLY:
    Auch wenn ich Slomkas Taktik manchmal nicht so ganz verstehe, befürworte ich es an ihm festzuhalten. Ich bin der letzte der sich einen Startrainer auf Schalke wünscht, der letzte Versuch mit Herrn Heynkes ging ja auch so schön in die Hose. Und wenn der Herr Daum unter Vertrag genommen worden wäre, wäre ich aus dem Verein ausgetreten. Wirklich. Man kann ja hinter her wieder eintreten. Kein Problem. Aber trotzdem finde ich, daß Herr Mourinho super auf Schalke passen würde.

  4. Stefan (Weltsicht Südtribüne) sagt:

    schon einmal beim Trainer verlauten lassen:

    Lieber ein Arschloch mit Profil wie Mourinho als ein weichgespültes Medienäffchen wie z.B. Skibbe.

  5. Herr Wieland sagt:

    REPLY:
    Das wollte ich Dir auch nicht vorwerfen, ich hatte Dich da schon verstanden. Aber mit Mourinho als Trainer müsste einem Andreas Müller vermutlich noch öfter leid tun.

  6. Herr Wieland sagt:

    REPLY:
    Denkst Du, bei Skibbe hat das Methode?
    Ich habe bislang nicht länger drüber nachgedacht. Bislang bin ich davon ausgegangen, dass er’s einfach nicht anders kann.

  7. verschwender sagt:

    REPLY:
    Herrn Mourinho verklickern muß, daß Terry, Lampard und Drogba für Schalke einfach nicht drinne sind, Mourinho im anschließend auf die Schultern klopft und mit Schnusenberg und Tönnies erstmal essen geht um zu fragen ob das wirklich stimmt;-)

  8. Stadtneurotiker sagt:

    REPLY:
    Vor allem gibt es kaum Spieler, die sich im Nachhinein negativ über Mourinho geäußert haben (bei Ballack wird das vielleicht anders ausschauen… ;-)).

    Allerdings hat er seiner zeit mit Schiri-Beschimpfungen gegenüber FRisk eindeutig übers Ziel hainausgeschossen.

Schreibe einen Kommentar