Ronaldinho, Messi, Roque!

Acht schwache Jahre in München, und dennoch ist sein Ruf noch nicht ruiniert. Deutlicher kann einem nicht gemacht werden, als wie unwichtig die Bundesliga in der Welt angesehen wird.


Ronaldinho, Messi, Roque!



2 Kommentare zu “Ronaldinho, Messi, Roque!”

  1. Mittelfeldmotor sagt:

    Ich verstehe den Gedankengang nicht. Warum ziehst Du aus dem Voting den Schluss, die Bundesliga werde im Ausland als unwichtig angesehen? Wenn jemand, der sich über Jahre in München nicht durchsetzen konnte, trotzdem mit Ronaldinho und Messi genannt wird, ist das doch gar nicht so schecht?!

  2. Herr Wieland sagt:

    REPLY:
    Dreh die Ligen doch einfach mal um: Roque Santa Cruz wechselt mit 17 Jahren als Riesentalent zu Manchester United. Sir Alex Ferguson meint es gut mit ihm, bringt ihn immer wieder. Doch entweder ist er verletzt oder er trifft aus 5m keinen LKW. Nach 8 Jahren soll er verkauft werden, doch niemand will ihn. Schließlich erbarmt sich Hertha BSC Berlin.

    Selbst wenn er für Hertha in den ersten 4 Spielen viermal trifft, denkst Du er würde im Kontext mit Ronaldinho und Messi genannt werden?

Schreibe einen Kommentar