Schalke im hohen Norden

Kann es sein, dass Rosenborg Trondheim noch nie gegen eine deutsche Mannschaft verloren hat?

Manchmal bin ich unaufmerksam, lese was, notiere mir aber die URL nicht und kann den Text später nicht mehr finden. Ich meine ich las was davon, und von 2 Unentschieden gegen die Bayern. Aber genau weiß ich das nicht.

Sei’s drum. Schalke helfen nur Punkte, möglichst drei. Allein ich glaub nicht dran.

Was die Leistung in der Bundesliga angeht versuche ich ständig, gegen die Pessimisten anzugehen. Da ist Schalke zweiter, vier Punkte hinter München, alles im Soll. Diese Position würde ich mir 10 Spieltage vor Saisonende wünschen.

In der CL, gegen Valencia, war Schalke schlecht und Trondheim hat einen Punkt in London geholt. Schalke erspielte sich nur zwei Torchancen und kassierte durch einen Torwartfehler das 0:1. Und das schlimmste: Anschließend machte in Fankreisen die Mär die Runde, Schalke wäre die bessere Mannschaft gewesen und hätte in der einen Situation nur Pech gehabt. Ich hoffe Slomka ist weiser. Einen ordentlichen Überblick hatte er ja.

RBK ist Dauermeister in Norwegen. Der ehemalige Werderaner Rune Bratseth ist deren Sportdirektor. Der Torwart ist gebürtiger Kanadier mit einem deutschen Pass und stand mal bei Cottbus unter Vertrag, hat aber keinen Profieinsatz für Energie zu verzeichnen. Und dann gibt’s da noch die ‚Heias’, von denen Matthias berichtete. Mehr weiss ich über Rosenborg Trondheim nicht. Will ich auch nicht. Ich will nur drei Punkte.



6 Kommentare zu “Schalke im hohen Norden”

  1. probek sagt:

    …aber auch zwei Niederlagen bei den Bayern. Dortmunds Bilanz liest sich ein wenig schlechter – man beachte den Ausgang des Heimspiels im Oktober 1999.

  2. Herr Wieland sagt:

    REPLY:
    weltfussball.de, wieso ich da nicht selbst drauf gekommen bin …

    Dann stand in dem Artikel wohl, das RBK bislang zu Hause(!) noch gegen keine deutsche Mannschaft verloren hat.

  3. probek, eigentlich nicht sagt:

    REPLY:
    Wozu selber recherchieren, wenn man doch so treue Leser hat? Gern geschehen…

    Und zuhause noch nicht verloren? Kunststück, bei bisher nur drei Heimspielen gegen deutsche Gegner. Genausogut könnte man schreiben „Trondheim hat noch kein Heimspiel gegen deutsche Mannschaften GEWONNEN“, das stimmt nämlich auch.

  4. probek (nie wieder) sagt:

    …die gleiche Position von Schalke wünsche ich mir übrigens auch, allerdings EINEN Spieltag vor Ende der Saison.

  5. Herr Wieland sagt:

    REPLY:
    Aber Trondheim ist ja eigentlich immer der Aussenseiter in der entsprechenden CL-Gruppe. Und da sind zwei Unentschieden gegen den Rekordmeister aus dem großen Deutschland und eins gegen Dortmund, das drei Jahre zuvor noch die CL gewann, schon beachtlich.

  6. Herr Wieland sagt:

    REPLY:
    Es gibt Leute, die wünschen Schalke übleres. Ma’kucken.

Schreibe einen Kommentar