Guten Nachmittag allerseits

Nur mal so, als kleines Hör-Häppchen:

In den Kommentaren zum Beitrag „Bei ARD & ZDF sitzen Sie nichtmal in der letzten Reihe und mit dem Zweiten sieht man nur Bayern“ brachte Berka die alten Radiozeiten in Erinnerung. Ich meine mich erinnern zu können, dass die Sendung „Sport und Musik“ früher auf WDR 1 kam, der Welle die 1995 vom EinsLive-Konzept abgelöst wurde. Auf der Suche nach näheren Infos dazu stieß ich auf einen netten kurzen RealPlayer-File.

Am 24.08.1963 startete die Bundesliga und damit ging „Sport und Musik“ auf Sendung. Kurt Brumme moderierte und Heribert Faßbender meldete sich aus der Glückaufkampfbahn in Gelsenkirchen-Schalke vom Spiel gegen den VfB Stuttgart (direkt / via WDR.de).

Das früher in allen Medien kritischer über das Gebotene berichtet wurde zeigt sich übrigens auch dadurch, dass Schalke das Spiel mit 2:0 gewann, dennoch nicht weniger als 4 Schalker – Manfred Kreuz, Waldemar Gerhardt, Karl-Heinz Bechmann und Stan Libuda – mit der Note 5 beurteilt wurden.



Schreibe einen Kommentar