Orlando Engelaar ist ‚eine Attraktion’ und möchte zu Schalke 04

Orlando Engelaar war einer der ersten, der bei Schalke 04 als Neuzugang für die kommende Saison im Gespräch war. Neben Schalke, Eindhoven und Ajax zeigten zuletzt auch West Ham United und Olympique Marseille Interesse an dem 28-jährigen Holländer, der im Vorläufigen Aufgebot der Oranjes für die EM steht und beim letzten Testspiel gegen die Ukraine zu überzeugen wusste.

Nun hat sich Engelaar selbst geäußert und klar gemacht, dass er gerne zu Schalke 04 wechseln möchte, sofern sich die Vereine über einen Wechsel einigen würden. Laut der Zeitung De Telegraph ist der Wechsel damit nur noch eine Formsache, da Schalke 04 bereit sei, Engelaar für die festgeschriebene Summe von 8 Millionen Euro aus seinem noch bis 2011 laufenden Vertrag rauszukaufen.

Derweil zitiert die gleiche Zeitung Rafael van der Vaart, der Orlando Engelaar für einen „Gewinn für die Bundesliga“ und eine „echte Attraktion“ hält. Er dürfe den Wechsel auf das höhere Niveau in der Bundesliga nicht unterschätzen, er selbst habe auch ein halbes Jahr nötig gehabt, um sich an das schnellere Tempo zu gewöhnen, sagt Van der Vaart. Aber er traut es ihm zweifellos zu, denn „Orlando hat die Qualität, um so zu spielen“.



Schreibe einen Kommentar