Die deutsche Nationalmannschaft spielt heute besser als gegen Österreich und Kroatien, weil …



8 Kommentare zu “Die deutsche Nationalmannschaft spielt heute besser als gegen Österreich und Kroatien, weil …”

  1. tobitatze sagt:

    REPLY:
    …Gomez heute hoffentlich draussen bleibt und Schweini seine Ecken endlich mal auf Kette bekommt.

  2. moritz sagt:

    sie sich im niveau meist an ihren gegnern orientiert. und wenn sie scheiße spielt, gleicht sie wenigstens portugal mit an ihr niveau an.

  3. probek sagt:

    …sie eh kaum schlechter als bisher spielen konnten, oder?

    (und eine mehr oder weniger erzwungene Rausnahme von Frings und Gomez vielleicht Borowski und einen formstärkeren Stürmer ins Spiel bringen könnte und Deutschland eh eine Turniermannschaft ist und die Portugiesen und vor allem der Torhüter noch Angst wegen des WM-Spiels gegen uns haben und wir uns bisher noch fast immer im Turnierverlauf gesteigert haben und ich Ronaldo jeden verschossenen Elfmeter gönne und Schönspielerei allein fast noch nie zum Titelgewinn ausgereicht hat und uns trotz allem zur Not wie bei der WM mit der Frings-Sperre im Halbfinale durch die Verbannung von Löw auf die Tribüne eine wunderschöne Verschwörungstheorie im Falle des Ausscheidens gegen die Portugiesen zur Verfügung steht)

  4. Momo sagt:

    Sie spielen nicht besser, gewinnen aber rumpelnder Weise

  5. ilmi-elmi sagt:

    Frings-Ersatz Simon Rolfes den Portugiesen immer und überall auf den Füßen steht und so schließlich Hänschenklein Flick nach einem glücklichen 1:0-Sieg in die Annalen des europäischen Fußballs eingeht.

  6. Stefan (Weltsicht Südtribüne) sagt:

    … der ewig nörgelnde deutsche Pessimusmus einfach mal einen vor den Latz braucht?
    ;-)

  7. verschwender sagt:

    hauptsache die gewinnen.

  8. banger sagt:

    REPLY:
    Ich glaube, das traf es am besten. :)

Schreibe einen Kommentar