Auch mein Blog wieder im Heft zum Heft oder Das 11 Freunde-Stöckchen

„Ein passender Spitzname für Deinen Klub?“ empfand ich als die bekloppteste Frage, von den Zwölfen, die ich vor der letzten Saison für die Saisonbeilage zur 11 Freunde-Augustausgabe zu Beantworten mich mühte. Auf wessen Mist diese Frage denn gewachsen sei, fragte ich per Mail. Mumpitz sei Chefsache, bekam ich zur Antwort.

Dieses Jahr kam die Anfrage direkt von Philipp Köster. 16 zu vervollständigende Pünktchensätze, eine Frage. Hier meine Antworten. Zu dem was war und dem was kommt, zu Kahn und Daum, über Monica Lierhaus und sonstiges vorhergesehenes Unvorhersehbares. Da gedruckt, hier für lau.

Das Sommerloch habe ich überstanden, mit Hilfe von …
Sex, Drogen und EM.

Meine größte Hoffnung für die kommende Saison ist …
natürlich, dass Schalke Deutscher Meister wird.

Den ersten Spieltag verfolge ich in …
Gelsenkirchen oder der Kneipe meines Vertrauens. Je nach Spielplan.

Meister wird nicht Bayern, weil …
Ribery, Toni und Podolski bis zum Transferschluß längst bei Hoffenheim angeheuert haben.

Sicherer Absteiger in die 2. Liga ist …
Der FC aus Köln. Tief im Inneren wollen die es auch nicht anders.

Die Liga wird überrascht von …
Jorge, Javier, José oder wie die ganzen Klinsmann-Trainer heißen.

Der schönste Augenblick der vergangenen Spielzeit war …
als Manuel Neuer in Porto als Held auf dem Zaun stand.

Und der schlimmste …
schlich durch die gesamte Saison und offenbarte sich immer dann, wenn grottenschlechter Fußball als „aber erfolgreich“ verkauft wurde.

Die aktuelle Saison läuft deutlich besser als die letzte weil …
sich Königblau seiner erfolgreichen, niederländischen Phase erinnert.

Mein Angstgegner ist …
Peter Peters, der das Mitglieder-Kartenlimit sicher noch auf 1 reduziert.

Auf die Auswärtsfahrt nach …
Dortmund wird geschissen.

Tod und Hass (zumindest aber Abneigung) dem …
*möööp! Suggestivfrage.

Premiere, Sportschau oder Stadion?
Stadion. Aber Monika Lierhaus darf trotzdem gerne vorbei kommen.

Christoph Daum outet sich in der Winterpause als …
fairer Verlierer. Dauerhaft verbiestert ginge auch nicht, sagt er, und niest.

Oliver Kahn macht Schlagzeilen, weil er …
nach 2 Monaten abgemagert mit 2 Eimern Wasser auf dem Bayern-Clubhaus aufgefunden wird. Ribery parkte derweil in der neuen Tiefgarage.

Folgendes Talent meines Klubs kommt ganz groß raus …
Carlos Augusto Zambrano Ochandarte

Dass die TSG Hoffenheim aufgestiegen ist, finde ich …
noch nicht so schlimm. Dass sie allerdings die nächsten 15 Jahre Deutschland in der Champions League repräsentieren werden, finde ich nicht so sympathisch.



3 Kommentare zu “Auch mein Blog wieder im Heft zum Heft oder Das 11 Freunde-Stöckchen”

  1. breitnigge sagt:

    wir uns jetzt schon das zweite Jahr hingeben und erneut kostenlosen Content für die 11Freunde produzieren

    Aber was tut man alles für 15 Minuten Ruhm. ;-)

  2. Herr Wieland sagt:

    REPLY:
    … hat man in unseren Fällen wenigstens die korrekte URL drunter gepappt. Was keinesfalls eine Selbstverständlichkeit ist, siehe hier oder hier

  3. breitnigge sagt:

    REPLY:
    wir mal so: Wer schon länger mit den 11Freunden zu tun hat, weiß, dass die halt ein wenig chaotisch sind… ;-)

Schreibe einen Kommentar