Die Polizei bittet um Mithilfe

Gesucht wird ein Deutscher; ca. 185 cm groß; kurze, blonde Haare; Dreitagebart; – alkoholisiert; schwankender Gang; – Bekleidung: Schalke-Trikot; Schalke-Schal; blaue Jeanshose.

Er machte sich des Diebstahls einer Zeitschrift und eines Snacks schuldig. Ursprünglich wollte der Halunke sogar bezahlen. Der Verkäufer ist aber offensichtlich kein Borusse und/oder wusste den ideellen und/oder eBay-Wert der ihm vom Täter angebotenen Derby-Karte nicht zu schätzen.

Die Großfahndung läuft.

Ich persönlich halte es für möglich, dass der räuberische Dieb nicht zu jeder Tages und Nachtzeit die angeführte Bekleidung trägt, aber genau weiß ich das natürlich nicht. Ausserdem versichere ich hiermit offiziell, noch nie im Leben eine Person gesehen zu haben, auf die die Beschreibung passen könnte. In N5 sind jedenfalls alle immer rasiert und haben schwarze Haare.

Der Tipp der Woche des Königsblogs lautet:
Plane zum nächsten Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt zusätzliche 15 bis 30 Minuten Anfahrtszeit ein. Mit rigorosem Polizeieinsatz und lückenlos durchzuführenden Personenkontrollen ist unbedingt zu rechnen.



1 Kommentar zu “Die Polizei bittet um Mithilfe”

  1. SCUDETTO: Fußball-Blog - Ben Redelings » Fußball-Blogschau Folge 5: Schalkes schwankender Gang, lesendes Fußball-England und die Teletubbies erobern Europa sagt:

    […] – Torsten Wieland und sein Königsblog versuchen zusammen mit der Polizei die räuberische Tat eines Schalkers aufzuklären: der gute Mann wollte in einem Kiosk mit seiner Eintrittskarte vom Spiel BVB-Schalke bezahlen […]

Schreibe einen Kommentar