Eine Welt ohne Contenance

Englands prominentestes Proll-Pärchen: David Beckham und seine Anziehpuppe Victoria auf dem Flughafen London Heathrow

So lautete tatsächlich eine Bildunterschrift in der „Welt Kompakt“ am gestrigen Donnerstag.

Der Beitrag war keine Glosse, er stand nicht mal in einem Teil mit dem Titel „Panorama“ oder ähnlich, in keinem Zeitungsteil, in dem ansonsten über falsche Brüste und Tierbabys berichtet wird.
Es handelte sich um einen anständigen Sportbetrag mit einem ansprechendem AP-Foto (nicht online), in dem die Nachricht des Wechsels von David Beckham zum AC Mailand verkündet wurde.

Man wird darauf achten müssen, ob das bei „Welt Kompakt“ nun Methode wird. Vielleicht lesen wir demnächst dort auch im Politikteil Untertexte wie „Die Kanzlerin macht im schweinchenrosafarbenen Kostüm von XY eine schlechte Figur“.
Vielleicht erkennt „Welt Kompakt“ aber auch selbst, dass es sich dabei um unverschämte Unprofessionalität handelt und gibt dem Verantwortlichen darüber mal näheren Bescheid.



6 Kommentare zu “Eine Welt ohne Contenance”

  1. Stefan (Weltsicht Südtribüne) sagt:

    Wobei es dann ja konsequent heißen müsste: Kanzlerin Merken machte eine schlechte Figur.

  2. Torsten Wieland sagt:

    Ups, nur ein Vertipper, mein Vertipper. Das hat die Welt schon noch hinbekommen.

  3. Peter sagt:

    Ich find’s lustig. [geändert, siehe hier]

  4. Pelzer sagt:

    Ehrlich mal, ich finds auch gut. Oder hat nur die taz schräge Bildunterschriften gepachtet?

  5. einfachnurblau sagt:

    haha, das ist doch genial! wenn sich jemand darüber aufregt, der einen blog namens „königsblog“ betreibt und s04-fan ist, dann wars genau richtig so zu titeln.

  6. Torsten Wieland sagt:

    dann wars genau richtig, so zu titeln

    Das muss erklärt werden, damit es verstanden werden kann. Wer titelt wo wie?

Schreibe einen Kommentar