Schalke Galatasaray Auswanderer Sternen Schritt

Gerüchte darf man nie ernst nehmen. Aber beschäftigen darf man sich mit ihnen schon. An langweiligen Sommerpausentagen ist es oft das Einzige, was einem bleibt.

In türkischen Medien wird Halil Altintop mit Galatasaray Istanbul in Verbindung gebracht. Leider kann ich kein Türkisch, aber davon wollte ich mich nicht aufhalten lassen. Spanisch und Portugiesisch kann ich auch nicht, aber den Google Übersetzer bedienen kann jeder, und vor den Transfers von Vicenté Sanchez und Zé Roberto habe ich damit gute Erfahrungen gemacht. Damals zeichnete sich nach der Durcharbeit verschiedener Webseiten durchaus ein Bild davon ab, was auf der anderen Seite der Erde „so geschrieben wurde“.

Also surfte ich abermals gen Google, um einen Einblick in die Halil-Geschichten zu bekommen – und bin abgesoffen.

Üstünel Schalke’ye Rest wurde

Halil Altintop, die versuchen, sich die billigsten Überweisungen Lincoln G. Palace-Manager der deutschen Club Üstünel hart Haldun sagte: „Wir sind bereit, 3 Millionen für Halil. Make up your mind, bis Ende der Woche.“

Halil Altintop, die sich auf mit dem Verein Schalke Galatasaray Auswanderer Sternen Schritt zurück in das Gesicht von Forderungen und die Übertragung 04’ün ausgesetzt wurde. 5 Mio. Euro an Arsenal zwei Jahreszeiten vor, wenn Lincoln, die neuen technischen Direktor, die Pläne zum Erwerb der Deutschen darauf Magath’in Club, gelb-rot mit dem Management in der Lincoln gefragt, Halil für die Bewertung. Lincoln 3 Millionen Euro jährlichen Kosten von mehr als die Hälfte der Pay-Angebot zu finden Schalke’nin Galatasaray Fußball Specialist Filialleiter Haldun Üstünel’i war ärgerlich. Halil Altintop’in Zeugnis Budget für die Übertragung von 3 Millionen Euro zu unterscheiden gelernt Üstünel’in durch die deutsche Club der Schnäppchen und unbequem ist rund um die „fast kostenlos Lincoln versucht zu bringen. Unter diesen Bedingungen wir nicht verkaufen. Halil, um unseren Vorschlag. Jetzt sind sie denken“, sagte gelernt wurde.

4 Tage in Schalke Entscheidung

Junge Manager bis zum Ende der Woche von Schalke-Management will eine endgültige Antwort wurde zum Ausdruck gebracht.

Das kommt dabei heraus, wenn man Google den Text der türkischen Seite Sabah übersetzen lässt. Ein „Filialleiter“ ist ärgerlich, Lincoln kommt drin vor und Schalke soll entscheiden. Da bin ich mal gespannt.

Türkisch scheint Google nicht zu liegen. Andere türkische Webseiten werden zu ähnlichem Salat verarbeitet. Und völlig verwirrt ist man, wenn man die Kommentare zu dem oben aufgeführten Text zu übersetzten versucht: Da geht es dann kaum noch um Fußball, da ist dann von Wertpapierschiebern und Handys die Rede. Möglicherweise ist Google auch einfach zu vorurteilsbeladen.

Sollte ein Leser des Türkischen mächtig sein: Für Entwirrung wäre ich dankbar.



2 Kommentare zu “Schalke Galatasaray Auswanderer Sternen Schritt”

  1. Shubitidze sagt:

    Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Übersetzungen ins Englische oft besser sind als in die grammatisch ungleich anspruchsvollere deutsche Sprache… Aber auch da gibt es natürlich Grenzen.

  2. Trainer Baade sagt:

    „Üstünel hat beendet

    Bezüglich des Transfers von Halil Altintop hat Galatasarays Verwalter harte Worte an den deutschen Club gerichtet, da dieser ein preiswertes Angebot für Lincoln verhandeln wollte. „Wir sind bereit, für Halil 3 Millionen Euro zu geben. Bis zum Wochenende entscheiden Sie sich!“

    Obwohl Galatasaray und Halil Altintop sich in allem einig waren, hängte Galatasaray den Transfer wegen der Forderungen von Schalke 04 an die Nadel.

    Den vor 2 Saisons für 5 Millionen Euro an Galatasaray verkauften Lincoln plant der deutsche Klub durch Beharrlichkeit des neuen Trainers Magath gegen den „Bonservice“ (?) von Halil zurückzukaufen.

    Da Schalke den jährlichen Preis an Lincoln, welcher 3 Millionen Euro beträgt, zu hoch findet, bietet Galatasaray die Hälfte zu zahlen an. Dies regte den Verantwortlichen des Fußballvereins, Haldun Üstüner, auf.

    Laut Information teilte Üstünel 3 Millionen Euro von Halil Altintops „Bonservice“ für den Transfer ein. Der sich von diesem Handel gestört fühlende Üstünel berichtet in seinem Umfeld, dass Schalke Lincoln für günstig haben wolle und er unter diesen Umständen ihn nicht verkaufen würde. Er habe das Angebot für Halil (ein-?)gestellt.

    Schalke wird sich in 4 Tagen entscheiden.

    Es kam zur Sprache, dass der junge Vorsitzende bis zum Wochenende von Schalke eine konkrete Antwort haben möchte.“

    Menschliche Übersetzung, türkischer, aber kein deutscher Muttersprachler.

Schreibe einen Kommentar