Brassel

Ich war dabei und begeistert von der Stimmung und der gelebten Hoffnung im Spiel gegen Wolfsburg. Ich freue mich auf die Derby-Woche, die dem FC Schalke 04 die Richtung für die nähere Zukunft weisen wird. Die nähere sportliche Zukunft, wohlgemerkt. Es gäbe sicher genug Themen um dieses Blog zu füllen.

Allerdings erlebe ich gerade Freizeitstress. Eben den Zustand, wenn das Zeitmanagement, selbst außerhalb des beruflichen Alltags, versagt hat, und alles gleichzeitig erledigt werden will. Dann kommt zum tragen, dass die Grundvoraussetzung für die Schreiberei in diesem Blog – der Spaß daran – unmittelbar mit der Muße zum Ausformulieren der Texte zu tun hat. Unter Zeitdruck geht der Spaß verloren.
Deshalb mache ich ein paar Tage Pause. Um Dampf rauszunehmen. Weiter geht’s hier Donnerstag oder Freitag Samstag. In jedem Fall zwischen Bochum und Borussia.

Glück auf.



5 Kommentare zu “Brassel”

  1. hellwach sagt:

    Lass dir Zeit, machet gut. Glückauf

  2. Andreas sagt:

    Genau, viel Freude im Gebäude! :o)

  3. Roman sagt:

    Einen (kleinen) Derbysieg sollte man ja auch erstmal gebührend feiern!

    Glückauf, Roman

  4. Us.online sagt:

    Nur die Ruhe. Tausend Dank für Deine Beiträge sonst. Phantastische Seite, schaue fast täglich vorbei…

  5. hellwach sagt:

    Wenn ich deine Beiträge im Königszwitsch richtig einordne, tut dir so ein Abend auch gut.

    Rafinha scheinbar auch. Der wurde vor Ort schon vor dem Anpfiff gefeiert, das hat ihn scheinbar auch auf ungewohnter Position beflügelt.

    Hat Spass gemacht.

    Demnächst schau ich sicher auch mal wieder in der Quelle vorbei. Glückauf

Schreibe einen Kommentar