Blaue Trikots, weiße Buxen, S04!

Bei Heimspielen spielt Schalke 04 in Blau, Auswärts wahlweise in Schwarz oder Weiß, die Hosen jeweils Ton in Ton passend zu den Trikots. Beim Derby in Dortmund spielte Schalke mit blauen Trikots und weißen Hosen. Von vielen Schalkern wird diese Kombination als „die richtige“ angesehen.

„Die Vereinsfarben sind Blau-Weiß“, so steht es in § 1 der Satzung des Vereins, so wird es vielfach besungen. Wichtiger als dieses Wissen ist aber die gefühlte Geschichte. Sucht man nach Bildern von Szepan und Kuzorra, oder schaut man sich Schalker Mannschaftsfotos aus den frühen Bundesligajahren an, findet man häufig weiße Hosen zu blauen Trikots.

Gerne kann man nun mal die Gedanken fliegen lassen. Weil sich der FC Schalke unter Magath doch gerade im vielerlei Hinsicht verändert, war der Einsatz der weißen Hosen gegen Dortmund auch ein optisches Indiz für das Neue? Weil nun gerade der Dialog mit den Fans propagiert wird, war es ein Wechsel zurück zur Fan-Wunschkombination? Oder ist ein Wechsel zurück zur traditionellen Kombination ein Symbol für das Beständige am Verein, auch wenn ansonsten viel verändert werden muss?

Vermutlich bestand Schiedsrichter Stark auf weiße Hosen, weil sie sich besser von den schwarzen der Borussia unterscheiden. Vermutlich spielt Schalke am Freitag gegen eine ganz in weiß antretende Frankfurter Eintracht bereits wieder Ton in Ton. Vermutlich braucht man solche Farbspiele auch nicht zu ernst nehmen, lassen sich doch auch Bilder von Kuzorra in Komplettblau finden, und auch im Jahr der letzten Deutschen Meisterschaft zeigten sich die Knappen mit blauen Hosen. Ein nettes Argument gegen eine übertrieben-drängende Forderung nach weißen Hosen zu blauen Trikots las ich einmal im Fan-Forum des Vereins. Ein User bemerkte, Schalke würde schließlich „Die Königsblauen“ genannt werden; und nicht „Die Königsblau-Weißen“.



6 Kommentare zu “Blaue Trikots, weiße Buxen, S04!”

  1. Andreas sagt:

    Reicht Dir das Gegenargument eines Instinkt-Schalkers, dat sich Blau und Weiß einfach am besten anfühlt, tragen und singen läßt? :o)

  2. macsash04 sagt:

    Scheißegal, in welchen Farben wir gewinnen! … naja, fast.

  3. tumulder sagt:

    Ich mag die weißen Hosen, da sie einfach so schön Retro sind.

  4. Frank Dubberke sagt:

    Ich empfand das sofort als richtig und das damit im Derby angefangen wurde, richtungsweisend. So sollte es sein. Und auswärts dann mit weißen Trikots und blauen Hosen. Ganz einfach!

  5. Superclive sagt:

    Am vergangenen Freitag hatten wir ja erneut das Vergnügen die weißen Hosen zu den blauen Leibchen zu sehen. Mir gefällt es auch besser. Übrigens, in der vergangenen Hauptversammlung auf Schalke wurde von Seiten der Vereinsführung schon darauf hingewiesen, dass das neue Heimtrikot für die nächste Saison wieder von vornherein mit weißen Hosen geplant ist!

  6. Torsten Wieland sagt:

    Oh, danke für die Info. Das ist mir neu, ich war nicht da.

Schreibe einen Kommentar