Mit Sicherheit falsch



[Foto: mkorsakov]



11 Kommentare zu “Mit Sicherheit falsch”

  1. Norman sagt:

    Die haben halt nix zu tun…

  2. hellwach sagt:

    Nach dem Genetiv nun der Dativ. Gibt es eigentlich schon eine „Rote Liste“ für vom Aussterben bedrohte Fälle?

  3. skAndy sagt:

    Ich hab noch nie von die Liste gehört!

  4. hellwach sagt:

    Dann weißt du vermutlich auch nicht, wer das Fahrrad vor die Tür ist :-(

  5. Manfred sagt:

    Immerhin hat die Person ‚Tod‘ richtig geschrieben, das kennt man auch anders. Aber was hat Hoss (Cartwright) damit zu tun?

  6. skAndy sagt:

    Ich dachte da steht Hose?!?

  7. skAndy sagt:

    Wenigstens hat der Täter wahrheitsgemäß desöfteren mit Bub unterschrieben!

  8. skAndy sagt:

    Ausserdem bin ich gar nicht sicher, ob unser aller Lieblingsklub gemeint ist, oder ob sich ein verbitterter Westbub hier über den allseits verhassten Solidaritätszuschlag auslässt! Da ist das „I“ halt ein wenig ins „L“ gerutscht…

  9. derwahrtebaresi sagt:

    was ihr so alles seht :-)

    ps. es wird zeit für das „wechselspielchen“

    >mitdenhufenscharrend<

  10. Torsten Wieland sagt:

    Immerhin hat die Person ‘Tod’ richtig geschrieben

    Ganz sicher war sich der Bub dabei aber nicht, weshalb er vorsichtshalber noch einen t-Strich durchs d gezogen hat ;-)

  11. Manfred sagt:

    Vielleicht ist das Kin(n)d ein Fan vom Jens?

Schreibe einen Kommentar