Plötzlich entschied er nicht!

Nein, ich bin kein Magath-Into-The-Brain-Kucker. Sonst wüsste ich, wieso er Samstag so lange mit der ersten Auswechslung gewartet hat. Magath ist ein Mann der Tat, ein Macher, entscheidungsfreudig wie einer in der Position sein muss. Und plötzlich entschied er nicht! So spät wechselte Magath in den letzten Monaten nur wenn das Spiel gut lief, in Leverkusen zum Beispiel, oder in Frankfurt. Ich fluchte und wähnte ihn schon im Bann … im Als-Schalker-habe-ich-im-entscheidenden-Moment-zu-verkacken-Bann.

Aber es ging ja doch gut aus. Endlich mal andersrum. Die entscheidende Flanke kam vom spät eingewechselten Vicente Sánchez. Felix.

Zum ersten Mal, in der 15. Runde dieses Spielchens, hatte niemand auf eine Einwechslung Sanchez’ getippt. Alexander Baumjohann, wieder mal der meistgenannte Spieler, durfte zum zweiten Mal in Folge nicht auf den Platz.

Hier die Komplettliste der ESR-Runde 32/47:
 



2 Kommentare zu “Plötzlich entschied er nicht!”

  1. Guido sagt:

    Ich muss entschieden protestieren, denn ich habe hier: http://koenigsblog.net/2010/04.....ht-im-weg/ als letzter auf Sanchez getippt.
    :-)

  2. Torsten Wieland sagt:

    Dein Tipp zählte nicht mehr, weil er nicht „bis eine Stunde vor Anpfiff“ abgegeben wurde. 30 Min vor Anpfiff machen sich die Spieler warm und man kann sehen, wer in der Startaufstellung steht. Das will ich Dir natürlich nicht unterstellen.

Schreibe einen Kommentar