Das 11 Freunde-Stöckchen

Stuart Sutcliffe und Sir Robert Peel! Nicht dass ich es hier keinem zutrauen würde. Leider stammt die Idee aber vom Blog-G-Stefan, und ich will nicht klauen, auch wenn das wirklich grandiose Cover des neuen 11 Freunde „Sonderheftes“ geradezu danach schreit.

Cover hin oder her, trotzdem gilt stets dem kleinen Begleitbüchlein mein erster Blick. Seit nunmehr vier Jahren gibt es darin ein 11 Freunde-Frage und Antwortspielchen, die Print-Version eines Blog-
Stöckchens
, sozusagen. Bevor ich die Antworten der Menschen nicht gelesen habe, deren Blogs in meiner Blogroll zu finden sind und die ich zum Teil bereits persönlich kennenlernen durfte, rühre ich das große Heft nicht an. Man lebt ja doch in seiner eigenen kleinen Welt.

Ich durfte auch mitmachen. Hier meine Antworten.


Deshalb wird die neue Saison unvergesslich…
Schalke 04 schreibt Geschichte: Erstmals setzt ein Club in jedem Spiel einen Debütanten ein. Gerüchten zu Folge wurden mit Hannover 96 und dem FC St. Pauli bereits Ausleih-Flatrates vereinbart.

Aus der alten Saison wird in Erinnerung bleiben …
Dass ein Sitzplatz auf Schalke für unter 20 Euro zu bekommen war. Die nächste Generation wird ob dieser Erinnerung halb ungläubig, halb belustigt den Kopf schütteln. „Jaja, die alten Zeiten.“

Welche Schlagzeile würdest Du gerne in der kommenden Saison verfassen?
Einstand nach Maß für Neururer: BVB rückt auf Relegationsplatz vor!

Drei Wünsche frei:
Ich wünsche mir die Gelassenheit, Herrn Hopp und Red Bull Leipzig zu ertragen. Ich wünsche Ivan Rakitic, dass er plötzlich Ecken schießen kann. Und Oliver Kahn als TV-Kommentator an der Seite Katrin Müller-Hohensteins zu ersetzen, wäre mir auch ein innerer Reichsparteitag.

Dein größter Albtraum:
Bei einem Spiel gegen Bayern München neben dem Platz von Marcel Reif angekettet zu sein.

Lieblingspieler im aktuellen Team:
Das kann ich noch nicht sagen. Da kommen ja bis Transferschluss sicher noch 10 bis 15 dazu.

Messer zwischen den Zähnen! Dein Lieblingsfeind:
Die Larifari-Typen, die glauben mir erzählen zu müssen, dass die bessere Mannschaft doch gewinnen möge. Die verstehen meine Leidenschaft nicht.

Lustigster Spruch der letzten Saison:
„Schade, dass es noch 0:0 steht, nä Papa?!“ Mein Sohn (5) nach 3 torlosen Spielminuten, bei seinem ersten Stadionbesuch.

Wo stehst oder sitzt Du im Stadion? Und warum?
Im Oberrang, direkt auf der Naht zwischen Gegengrade und Südkurve. Weil meine Karte das so vorgibt und weil man sich das auf Schalke nicht unbedingt aussuchen kann. Man sieht da aber prima.

Du wirst überraschend zum Doppelpass eingeladen. Deine Traumbesetzung für die anderen Sessel?
Ich entschuldige mich beim Service und setze Rolf Töpperwien und Rudi Assauer neben Udo Lattek. Als Vertreter des Hauses Axel Springer hätte ich gerne Franz Beckenbauer, der überbrückt gekonnt die Zeiten zwischen den Werbeinseln. Ich unterhalte mich derweil nett mit Rudi Brückner. Wenn da Wontorra sitzt, komme ich nicht.

Holt der FC Bayern das Quadrupel? Oder wer wird Meister?
Ich habe überhaupt keine Ahnung.


Tatsächlich habe ich auch noch 3 Ausgaben des Heftes unter die Leute zu bringen. Weil ich dabei aus Frankfurts Schatten nicht heraus kommen kann, klaue ich doch noch, und zwar die Kurz und Schmerzlos-Variante des Catenaccio-Jens:
Die ersten drei Kommentatoren sichern sich je ein Exemplar.




12 Kommentare zu “Das 11 Freunde-Stöckchen”

  1. Tilman sagt:

    Super Heft, super Antworten!

  2. Nils sagt:

    Nette Antworten! Krieg ich ein Heft? ;-)

  3. derwahrebaresi sagt:

    großartig !

    besser noch: “ich sitze auf dem stuhl von wontorra”

  4. Phil sagt:

    Verdammter früher Vogel. Dann kauf ich mir halt gleich selbst das Heft, pah! ;-) Das gibts doch schon, oder?

  5. derwahrebaresi sagt:

    der frühe vogel fängt den wurm ! :-)

  6. eisenschleuder sagt:

    super antworten.
    mein größter albtraum wäre die verpflichtung von mario gomez. da ärgere ich mich, dass ich mir manchmal auch den größten quatsch zu herzen nehme… naja, alles wird gut.

  7. Carlito sagt:

    Gute Antworten! ;-)

  8. Torsten sagt:

    @Tilman, @derwahrebaresi:
    Schaut mal in Euer Mailpostfach bzw. meldet Euch bei mir ->
    torsten.wieland [ät] koenigsblog [punkt] de

  9. derwahrebaresi sagt:

    done

  10. derwahrebaresi sagt:

    … da freue ich mich riesig auf das heft, kann vor aufregung nicht schlafen …

    … hat doch vermutlich der postbote das versandstück unterschlagen. :-(

  11. derwahrebaresi sagt:

    hurra, doch angekommen.

    nochmals vielen, vielen dank.

    ich erhöhe auf 2 bier :-)

  12. Das 11 Freunde-Stöckchen | Königsblog sagt:

    [...] sie einen Torwart haben, der „Meister“ nicht kann. Die „Stöckchen“ der letzten Jahre: 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | Trackback-URL | Schlagwörter: Blogsache, Interviews, Schalke [...]

Schreibe einen Kommentar