Der Schalker im Schaufenster

Schalkes Mann in der Nationalmannschaft wusste zu überzeugen. In der einen türkischen Drangphase nach der Pause, bei der einen großen Chance der Türken durch Halil Altintop, gewann Manuel Neuer das 1:1 Duell und entschied diese Schlüsselszene für sich und seine Mannschaft.

Manuel Neuer ist ein verdammt guter Torwart, weshalb ihn mittlerweile wohl alle großen und reichen Clubs, die Bedarf auf der Torwartposition sehen, gerne haben wollen. Auch die Clubs in England. Vor ein paar Tagen wurde Arsène Wenger genannt, der mit Lehmann-Nachfolger Manuel Almunia nicht mehr zufrieden sein soll. Nun gibt es wieder mehr Meldungen zu Manchester United, wo ihn Sir Alex Ferguson angeblich gerne als Van der Sar-Erbe sehen würde. Was davon Gerüchte sind und was davon wirklich aktuell ist, vermag ich nicht zu sagen. Aber wenn die Entscheidung ansteht, wird Manuel Neuer freie Auswahl haben. Leicht wird ihm Wahl nicht fallen. Dass er am Ende zu Hause bleibt, glaube ich nicht.



Foto: Tomek Bo



24 Kommentare zu “Der Schalker im Schaufenster”

  1. derwahrebaresi sagt:

    solange er nicht zu den bauern wechselt …

  2. ic0n_ sagt:

    Ich habe mich schon vor einiger Zeit damit abgefunden, dass wir uns zum Sommer nach einer neuen #1 umsehen müssen – davon gehe ich selbst in dem (aktuell ohnehin unrealistischen) Fall aus, dass nächstes Jahr wieder international gespielt wird.
    Manu ist auf dem Weg zu einem der besten Keeper der Welt und so objektiv bin ich dann wohl zu wissen, dass ‚so jemand‘ nicht ewig auf Schalke spielt.
    Nicht erwähnen muss ich wohl, dass mir ein Wechsel zu ManU um ein Vielfaches lieber wäre als am die Isar.

  3. skandy sagt:

    Er wird wechseln. Er darf wechseln. Er soll wechseln. Alles andere wäre doch unvernünftig! Und ob das Ziel ManU, Real, Bayern oder Dynamo irgendwas heisst, er wird immer „der Schalker“ bleiben. Doch jetzt haben wir ihn noch, und das sollten wir geniessen.

  4. Aquii sagt:

    Naja, die Verbindung Reich und ManU sehe ich nicht unbedingt. Bei Arsenal hat er einen der besten Trainer wie ich finde. Dennoch schätze ich als Favorit für einen Wechseln von Neuer den zur Zeit östlichsten Bundesligaclub ein.

  5. skandy sagt:

    Der bis dahin aber nicht mehr der östlichste sein wird! Moment! Oh Gott, er wird doch nicht schon…

  6. Rheinlandschalker sagt:

    Dass er irgendwann wechselt ist zwar schade, aber in Ordnung. Ich hoffe nur, dass er dann tatsählich in England oder SPanien landet, denn in der BuLi gegen Manu zu spielen kann ich mir wirklich nicht vorstellen :-/

  7. Frankinho sagt:

    Warum sieht man das eigentlich als Selbstverständlichkeit an, dass Manu gehen wird? Er bekommt auch hier auf Schalke ein sehr ordentliches Salär, was ihn nach seiner Karriere für alle Zeiten finanziell unabhängig machen wird und Schalke spielt doch auch nicht nur alle 10 Jahre mal international.

    Die ganzen Gerüchte, Forderungen, Meinungen, Manu müsse wechseln kommen doch von außen und wir machen dabei mit. Ich bin nicht blöd, natürlich ist mir klar, dass er sich bei seiner Klasse sportlich und finanziell interessante Angebote aussuchen kann und es wäre auch nicht verwerflich, wenn er eines dieser Angebote annähme. Aber es gibt doch auch gute Gründe, hier zu bleiben und finde, wir als Fans sollten das auch mal deutlich herausstellen, anstatt ins gleiche Horn zu blasen wie jene, die ihn schon nach München oder Manchester reden wollen.

  8. tomsen sagt:

    @Frankinho
    Fußball ist Manus Beruf und ein Wechsel z.B. in die englische Liga bedeutet für ihn nicht nur mehr Geld, sondern auch auf höherem Niveau spielen (zumindest was die Spitzengruppe dort anbetrifft).
    Mit seinen Glanzleistungen sorgt er dafür, dass S04 nicht ganz ganz unten drin hängt. Bei ManU oder Arsenal (von mir aus auch bei den Bauern) würden seine Paraden seinen Club eher an der Tabellenspitze festigen.
    Ich denke, dass die meisten von uns sich auch nicht gegen eine berufliche Beförderung wehren würden.

  9. Thomas25 sagt:

    Manu wird gehen, dann bin ich mir auch aufgrund eines Bauchgefühles sehr sicher…

    Und wenn ich dann mal so im Schwelgen bin:

    Mit Manuel Neuer, Benedikt Höwedes und Mesut Özil haben wir die drei besten Deutschen Fussballer einer Generation ausgebildet….man man man…ohne Worte…

    Zu Manus Karriereweg:
    Eigentlich wäre mich ein Wechsel ins Ausland lieber. Aber da ich denke das bei Manu mit den Schulden und dem baldigen Abgang einer Generation und vielleicht auch des Trainers er nicht so gut aufgehoben wäre. So wünsche ich Ihn mir lieber in München, denn dort kann der diesen letzten Karrieresprung zur absoluten Weltklasse und einer ansehnlichen Titelsammlung noch wahrnehmen. Bei uns könnte er „nur“ noch den Status einer absoluten Legende erreichen.

    Internationale Titel, Nationale Titel….wäre ja schön mit Schalke, aber wenn sich bei uns alles zum Guten wenden sollte…dann bleibt er ja vielleicht….

  10. John Fire sagt:

    Bei Deutschland – Türkei waren 5 von 22 aus den Startformationen „Schalker Jungs“. Das fand ich schon beachtlich.
    Das Manu gehen wird, falls wir nächstes Jahr nicht international spielen werden steht für mich auch schon fest. Nur die Frag, ob ihm die Europa League reichen würde (mehr ist für uns nicht drin) ist offen. Da wärs dann antürlich auch die Frage, wer ein Angebot macht. ManU ist eine Marke und wird somit nicht so abstürzen, wie es hier prophezeit wird. Arsenal ürde ich trotzdem noch als die attraktvste Option sehen, da dort auch sehr stark auf die Integration von ausländischen Spielern geachtet wird (so ohne Engländer in der Start11 auch ratsam^^) und die einen richtig guten Keeper brauchen.
    Also hauptsache er wechselt nicht innerhalb der BuLi. Da würde er nicht glücklich werden und/oder müsste sich verbiegen. Oder noch besser wir sind nächstes Jahr doch in der CL und er bleibt.

  11. Benschmann sagt:

    Na die Hoffnung stirbt zuletzt, falls das Wunder CL-Quali. sich diese Saison noch realisiert und in der folgenden bis zur Winterpause die Saison richtig gut verläuft, dann hat Manu doch auch bei uns Perspektiven.

  12. elbdeichrutscher sagt:

    @skandy – sehe ich genauso.
    Schön, den besten Keeper der Liga, einen von Weltformat zu haben…aber vielleicht werden die zu erwartenden Transfermillionen es erforderlich machen, den Unverkäuflichen…zu verkaufen – bevor er 2012 für lau wechselt, wie der Kevin…

  13. Carlito sagt:

    Also wenn man es mal realistisch betrachtet und Manu erstmal nur seine weitere Karriereplanung voran treiben wird/will, dann wird er wohl definitiv wechseln, falls wir nicht in die CL kommen, wovon ich derzeit leider ganz fest ausgehe.

    Dann hoffe ich, wie die meisten meiner Vorredner, dass er nicht zu Bayern geht, denn ihn in der BuLi bei den Bayern gegen uns spielen zu sehen, könnte ich dann doch echt nur schwerlich ertragen, dass käme schon körperlichen Schmerzen gleich.

    Von seiner Spielweise würde er auf jeden Fall am besten auf die Insel passen. Und dort ist man, wenn man bei Manchester United, Arsenal oder Chelsea spielt ja quasi schon in der CL gesetzt.

    Alternativ würde ich ihn auch gerne, wenn schon nicht bei uns, dann bei Barcelona sehen…

    …aber die Zeit wird es zeigen, ob überhaupt, und wenn ja wohin, es ihn verschlägt…

  14. Ney sagt:

    Das Torwartspiel von Neuer, besonders die Spieleinleitung und das Spiel als Letzter Mann, sind von höchstem Schauwert. Ich werde/würde das vermissen.

    Es ist angesichts der Situation nicht so sehr die Frage, ob Neuer am Saisonende zu bleiben geneigt sein wird, sondern dass ein Verkauf zwingend erforderlich sein wird.

    Verrückt, mit einem solchen Weltklassetorhüter und einem Weltklassestürmer, der in jedem Spiel trifft, am 8. Spieltag darum zu kämpfen, wer die rote Laterne tragen muss.

  15. Carlito sagt:

    […]aber vielleicht werden die zu erwartenden Transfermillionen es erforderlich machen, den Unverkäuflichen…zu verkaufen – bevor er 2012 für lau wechselt, wie der Kevin…

    Das ist für mich eines der, wenn nicht das wichtigste Argument! Bevor er 2012 für Nüsse geht, dann lieber schon 2011 für 20+x Millionen. Aber auch bitte nicht für weniger! (Aber gerne mehr, wenn schon! ;-) Wie teuer war noch gleich der teuerste TW-Transfer? http://www.transfermarkt.de/de....._5023.html )

  16. Carlito sagt:

    Verrückt, mit einem solchen Weltklassetorhüter und einem Weltklassestürmer, der in jedem Spiel trifft, am 8. Spieltag darum zu kämpfen, wer die rote Laterne tragen muss.

    …dummerweise sind die anderen 9 derzeit größtenteils meilenweit von der Weltklasse entfernt…

  17. Torsten sagt:

    @Frankinho:

    Ich glaube nicht, dass irgendjemand Manuel Neuer nach München reden kann, und ich glaube auch nicht, dass man ihn von hier weg schreiben kann. Ich denke, das allgemeine Drumherum wird da überschätzt. Wenn am Ende die Entscheidung ansteht ist das Gequatsche und Geschreibe einerlei.

    @Carlito:

    Ich denke Deine Schmerzensgeld-Forderung ist unrealistisch hoch, für einen Torwart mit nur noch ein Jahr Vertragsbindung.

    Benschmann schrieb:

    Na die Hoffnung stirbt zuletzt

    Jep. Für eine Vertragsverlängung würde ich hier auch eine Woche Feiertage ausrufen.

  18. Andreas sagt:

    Wann, um Linkes Willen, fangen auch wir endlich an, das Selbstbewusstsein zu entwickeln, einen solchen Ausnahmespieler einfach zu halten? Ihn davon zu überzeugen, dass ihm etwas besseres als sein Schalke nicht passieren kann? Allen derzeitigen Widrigkeiten zum Trotz. Es wird allerhöchste Zeit, dass wir uns auf uns selbst besinnen und nicht ständig darüber grämen, welches Groschengrab uns welches Talent wegkaufen könnte.

  19. Elbdeichrutscher sagt:

    @andreas – Ihn davon zu überzeugen, dass ihm etwas besseres als sein Schalke nicht passieren kann?
    Dass er nirgendwo sonst seine Heimat hat, weiß er und wird er nie vergessen. Was es bedeutet, Schalker zu sein, sieht man ja auch beim Fischer Klaus – der nach seinen Jahren in Bochum und Köln wieder zurück kam oder bei Olaf Thon (um mal den Wiedergänger Siebert nicht als Beispiel zu bringen…). Von daher bleibt Manuel Neuer sicher IMMER Schalker – aber womit willst Du ihn um Himmels willen ÜBERZEUGEN, so wie die Dinge gerade laufen? Ich denke, die nächsten drei, vier Monate sind entscheidend für die Karriereplanung (bei der sicher nicht Geld die entscheidende Rolle spielen wird, sondern die Weiterentwicklung, der Wunsch nach sportlichen Herausforderungen auf hoher und höchster Ebene) und natürlich auch für die Finanzplanung des Klubs.

    […]uns auf uns selbst besinnen – lasst uns beginnen, eine Sammlung aufzulegen, um die geschätzten 8-12 Mio. € zusammenzubringen, die dem Verein sonst entgehen werden…hat zufällig jemand die Mobilnummer von Bill Gates oder Warren Buffett? ;-)

  20. Carlito sagt:

    aber womit willst Du ihn um Himmels willen ÜBERZEUGEN, so wie die Dinge gerade laufen? Ich denke, die nächsten drei, vier Monate sind entscheidend für die Karriereplanung (bei der sicher nicht Geld die entscheidende Rolle spielen wird, sondern die Weiterentwicklung, der Wunsch nach sportlichen Herausforderungen auf hoher und höchster Ebene) und natürlich auch für die Finanzplanung des Klubs.

    Ich denke das ist der casus knaxus! Leider!!!

    @Torsten:

    @Carlito:

    Ich denke Deine Schmerzensgeld-Forderung ist unrealistisch hoch, für einen Torwart mit nur noch ein Jahr Vertragsbindung.

    Ja, da könntest Du Recht haben, wobei das dann kaum seinen Wert widerspiegelt, siehe auch Mourinhos Kommentar über die Özil-Verpflichtung: http://diepresse.com/home/spor.....3/index.do

    Also schnell jetzt noch um 2-3 Jahre verlängern und ihn dann im Sommer für 40+x Millionen abgeben, wenn es denn schon sein muss… ;-)

  21. Tomas Andersson sagt:

    an den Verfasser des Textes, einfach Klappe halten

  22. Carlito sagt:

    @ Tomas Andersson: Was ein qualifizierter Kommentar! Gibt da hinter auch noch was sachliches/sachdienliches, was den geneigten Leser hier interessieren könnte?!? *kopfschüttel*

  23. Manfred sagt:

    @ Carlito: ist bestimmt ein niedergeschriebenes Selbstgespräch *g*

  24. Carlito sagt:

    @Manfred: Muss wohl… ;-)

Schreibe einen Kommentar