ESR: Mit Matip wurde nicht gerechnet

Von 70 Teilnehmern tippten 48 auf eine Einwechslung Julian Draxlers, Wochenendarbeit eines Minderjährigen hin oder her. Draxler kam in der 84. Minute für Jurado ins Spiel. Bereits in der 76. Minute kam Joel Matip ins Spiel, den hatten nur 5 Tipper auf dem Zettel. Die Kombination Draxler, Matip und Gavranovic wusste niemand vorauszusagen.

Draxler, Gavranovic und Papadopoulos war die am häufigsten genannte Kombination (9). Ali Karimi wurde immerhin 17 mal getippt. 16 der 70 Tipper landeten zwei Treffer, 41 einen, 13 gingen leer aus.

Die aktuelle Ergebnisliste der ESR-Runde zum 22. Spieltag gibt es hier.

Punkte, die während der „Ruhephase“ dieses Blogs, bei der Twitter-Version des Einwechselspieler-Ratens erzielt wurden, werden in der Ergebnistabelle gesondert ausgewiesen. Gerade diejenigen Spieler, deren Twitter-Name von dem Kommentatoren-Namen abweicht, möchten bitte die TESR-Punkteangabe überprüfen und mich gegebenenfalls über Abweichungen informieren. Am liebsten per Mail.

Der eigentliche Text zum Spiel gegen den SC Freiburg gibt es hier:
12 Ecken, ein Tor, keine Chance für Cissé



4 Kommentare zu “ESR: Mit Matip wurde nicht gerechnet”

  1. Sebastian sagt:

    Und was ist mit den Punkten/Tipps aus der Vorrunde?
    Die wären mir in dieser Tabelle ganz recht…

  2. Torsten sagt:

    Hallo Sebastian. Glaube ich Dir, dass Dir das recht wäre, so als Führender … allerdings hatte ich damals stets gesagt, dass die Runde nur bis zur Winterpause gehen würde. Dass es noch kürzer wurde, ist natürlich doof für Dich, sehe ich ein. Aber nein, die Gesamtzählung beginnt bei 0 und die TESR-Punkte werden auch nur nebenbei ausgewiesen.

  3. Carlito sagt:

    He, geteilter Spitzenreiter, dass ich das noch mal erleben darf! ;-)

  4. Sebastian sagt:

    Alles klar – ich erinner mich an diese Teilung in Hin- und Rückrunde. Ich versuch einfach da weiter zu machen, wo ich/wir aufgehört habe/n.

Schreibe einen Kommentar