Das alte Lied




Via Oli Hilbring und Stefan Barta @ facebook



122 Kommentare zu “Das alte Lied”

  1. Arne sagt:

    Solange Neuers endgültige Verkündung der Entscheidung noch als Geheimhaltungsstufe durchgeht, höre ich mir erstmal das an: http://www.youtube.com/watch?v=8BOWrm4xzQ0

  2. Mario sagt:

    Wird schwer sein, ihm am Samstag beim Warmlaufen nicht den Stinkefinger zu zeigen – auch wenn er noch unser Trikot anhat. Zu den Bauern. Sowas macht man einfach nicht. Vor allem nicht als Schalker, der sich jahrelang zu den Ultras bekennt. Hochverrat.

  3. toms3n sagt:

    Manus Weggang ist schlimm genug, aber all die Leute die Ihre Ansichten zum S04 auf Manu projizieren und ihn flamen, weil er diesen nicht entsprechen will, sind fast noch schlimmer.

  4. Mario sagt:

    @toms3n – Du musst doch zugeben, diese Ansichten hat Manu doch selber jahrelang geschürrt und befeuert ?!

  5. Detlef sagt:

    Erschreckend wie gut das paßt. Und auch sonst. Aber alles so vorhersehbar. Leider.

  6. toms3n sagt:

    Klar ist mir ein Spieler, der sich 100%ig zu seinem Verein bekennt lieber, aber er wird seine Gründe haben und ich bin mir sicher, dass es nicht die plötzliche Antipathie zu Königsblau ist.
    Und schon allein für das, was er für den S04 geleistet hat, verdient er keine Stinkefinger und Pfiffe.
    Ab nächste Saison ist er halt nur noch der beste Torwart Deutschlands im falschen Tor, dem man halt nicht zujubelt und höchstens hoffen darf, dass er irgendwann den Weg zurück findet.

  7. packer sagt:

    Ist doch gut wenn endlich Klarheit ist. Das Rumgeeiere konnte man doch kaum noch ertragen. Außerdem hat sich XXX doch seit über einem Jahr schon langsam aber sicher von Buerschenschaft und Schalke abgesetzt.

    Warum kommt er denn seit dem Protest der Schickeria nicht mehr in die Kurve, sondern schickt Papa, Benni oder Raul nach vorne??
    Um seine Mitspieler auch einzubinden oder um die Schickeria nicht weiter zu provozieren? Ich tendiere schon länger eher zu letztem.
    Und seine antrainierten Interviews sind auch nur schwer erträglich.

    Was mich mehr interessiert wär ein vernünftiger Nachfolger, ich wäre für Baumann, sonst Zieler.

  8. aphodius sagt:

    Wer glaubt denn ernsthaft, dass wir Manu noch halten können? Und selbst wenn wir (Fans) nie imm Leben zu den Bayern gehen würden, ich kann Neuer verstehen.

    1) bekommt er von mir den Abschied, den er verdient und
    2) vielleicht kommt er wie der Olaf dann irgendwann mal wieder.

    Von daher würde ich nicht Howard spielen, sondern Trude… Thorsten, tu was ;-)

  9. heinzkamke sagt:

    Immer wieder gern gehört.

  10. DeepBlue sagt:

    Thon: S04 – FCB – S04
    Linke: S04 – FCB
    Altintop: S04 – FCB
    Baumjohann: S04 – FCB – S04

    Neuer: S04 – FCB? – ???

    … und dann gibt es noch die Schalke-Lüdenscheid (und umgekehrt)-Wechsler

    Möller, Freund, Metzelder, Lehmann

    Sind nur die, die mir einfallen. Torsten, da spuckt Deine Datenbank doch bestimmt noch ein paar Namen aus, oder?

    So ist Fussball. Spieler kommen und gehen – der Verein bleibt!

  11. matz sagt:

    Rüßmann, Abramczik, Libuda, Bittcher, Assauer

    für die nächste Saison wäre ich für Baumann oder Zieler. Irgendwen mit Perspektive, also nicht Wiese oder Kraft

  12. Christian sagt:

    Reödende soll man nicht aufhalten.

  13. Arne sagt:

    Wenn es soweit sein sollte, wie wäre es dann mit „Junge, komm bald wieder“?

  14. Neuer: Fremde, Freunde, Eierkuchen | Stadioncheck.de sagt:

    […] ‘Hello again’? Der fatalistischen Aufforderung des Königsblogs können und möchten wir uns jedenfalls (noch) nicht anschließen – wir hätten da nämlich noch […]

  15. toms3n sagt:

    INGO nicht zu vergessen!
    Was haben wir seine linke Klebe geliebt, obwohl er vorher für die Zecken auflief.

  16. Julian sagt:

    Wie schnell doch manchmal Liebe direkt in Hass umschlagen kann…
    Natürlich ist es mehr als bedauerlich, dass Manu nicht bleiben mag, aber die Bundesliga ist kein Ponyhof, und ich kann mir auch gut vorstellen, dass er irgendwann wieder zurückkommt und den Thon macht.

    Ich weiß wirklich nicht welcher Teufel ihn da geritten hat. Aber jetzt irgendwelche Aktionen gegen ihn zu starten halte ich für Schwachsinn. Man muss den Wechsel nicht gut finden, natürlich schon garnicht zu den Bauern, aber der Junge hat verdammt nochmal unseren Respekt verdient für das was er für Schalke geleistet hat.

    Ich halte es da eher mit dem alten Freddy: http://www.youtube.com/watch?v=7p0yKsd6zZU

    Ach, Torsten, alles Gute nachträglich!

    Glück Auf!

  17. Thomas25 sagt:

    „dann geh doch“….wie geil!!! Sehr sehr feiner „Beitrag!“ von Dir Torsten!

    @packer: Die Interviews von Ihm kann ich auch nicht mehr ausstehen!

    @Anreize für Manuel für einen Wechsel kann ich nur schwer finden und verstehen:

    1) Er ist Deutschlands Nummer 1 auf die nächsten 10 Jahre
    2) Er kann noch billig bei Mutti wohnen
    3) Er ist jetzt schon finanziell safe
    4) Er spielt in einer Mannschaft die Titel holen kann
    5) Er ist hier nicht nur „Angestellter“ sondern mit 25 schon eine Legende( z.B. Porto etc)
    6) Mit Bayern gewinnt er vielleicht mehr Nationale Meisterschaften, aber international reiße die doch auch nichts

    Aber dann soll er halt gehen…warum verstehe ich einfach nicht…wie in der Liebe wenn der eine Partner geht

  18. us.online sagt:

    Alle Aufrufe und sonstigen Petitionen in allen Ehren, aber ich prognostiziere, dass uns das noch um die Ohren fliegt. Ich halte die Wahrscheinlichkeit für sehr hoch, dass ein großer Teil der Fans die Sache etwas persönlicher nehmen wird. Und jeder im Profigeschäft weiß um diese Mechanismen. Nur mal so als Beispiel: Ich fahre nach München zum Spiel. Und ich halte mich für einigermassen vernunftbegabt, und trotzdem kotzt mich der Gedanke an die Situation im Moment einfach an. Auch wenn ich weiss, dass ein Vereinstransfer im Profifußball eine normale Sache ist.

    So ist es dann auc nicht der Wechsl an sich, der mich aufregt. Der ZEITPUNKT, zu dem Neuer jetzt aus der Deckung gekommen ist, macht mich völlig sprachlos und das nehme ich Neuer einfach auch persönlich sehr übel.

    Auch wenn man natürlich sagen kann, dass das irgendwie bescheuert ist, aber im Grunde muss es doch so laufen, dass solche Wechsel erst verkündet werden, wenn die sportlichen Saisonziele abgehakt sind. Bis dahin ist so eine Entscheidung eben eine Wahrheit die kein Mensch braucht. Und es wäre, nachdem Neuer nun ein Jahr bei dem Thema rumgeeiert hat doch auch so schön einfach weiterhin zu sagen, im Moment beschäftige ich mich nur mit den sportlichen Dingen. Vertragsangelegenheiten klären wir, wenn die Saison gelaufen ist. Und das ist unsere Saison nun einmal definitiv noch lange nicht.

    Für mich ist das Verhalten Neuers eine absolute Eselei. Dazu kommt noch, dass er sich mit seinen Aussagen im Vorfeld für alle ausländischen Vereine uninteressant gemacht hat, was uns im Ablösepoker deutlich schwächt.

    Jetzt wo er das versaut hat, kann es im übrigen aber nur eins geben. Noch diese Woche, vor dem nächsten Spiel muss er jetzt die Buchse runner lassen. Hilft ja alles nix. Man kan ja jetzt nicht weiter so tun als sei nichts vorgefallen und als ginge die Fans die Entscheidung nichts an. Dann würde ich mich nicht nur über seine medialen Stockfehler ärgern sondern noch dazu über seine Ignoranz uns Fans gegenüber.

    BWG

    U.

  19. Henning sagt:

    „Ich halte die Wahrscheinlichkeit für sehr hoch, dass ein großer Teil der Fans die Sache etwas persönlicher nehmen wird.“

    „Der ZEITPUNKT, zu dem Neuer jetzt aus der Deckung gekommen ist, macht mich völlig sprachlos und das nehme ich Neuer einfach auch persönlich sehr übel.“

    „Dazu kommt noch, dass er sich mit seinen Aussagen im Vorfeld für alle ausländischen Vereine uninteressant gemacht hat, was uns im Ablösepoker deutlich schwächt.“

    Stimme jeweils uneingeschränkt zu!

  20. packer sagt:

    Zitat von us.online: „Für mich ist das Verhalten Neuers eine absolute Eselei. Dazu kommt noch, dass er sich mit seinen Aussagen im Vorfeld für alle ausländischen Vereine uninteressant gemacht hat, was uns im Ablösepoker deutlich schwächt.“

    Ich glaube leider dass das keine „Eselei“ von XXX ist, sondern mit seinem Berater und seinem neuen Verein abgesprochene Strategie. Für Eselei hat XXX viel zu professionelle (antrainierte) Interviews drauf. Und sein ganzes Verhalten (auch die Reaktion auf die Pöbelei der Schickeria) kann ich nur unter dem Aspekt sehen, leider.

    Und man trifft sich nicht „zufällig“ 2009 mit UH in einem Bierzelt in München. Spätestens seitdem steht der Wechsel fest, und jetzt wird Schalke mit der geringen Restlaufzeit von 1 Jahr und der Zusage für Bayern unter Druck gesetzt. Wir werden niemals 20Mio bekommen, auch dank XXX Verhalten.

  21. blues sagt:

    @us.online
    Wenn es dann nur noch um die Ablöse geht, also wenn wir das selbst denken was wir an Neuer kritisieren oder ihm sogar vorwerfen, haben wir kein Recht ihn auch nur ein bischen zu diskreditieren.
    Und dem Manu sein Manager lässt über das Bildtöchterchen transfmarkt.de schon mal ausrichten, dass der Manu ja noch Vertrag hat bis 2012 und dass er einen Vertragswechsel eher für unwahrscheinlich hält.

    http://www.transfermarkt.de/de.....60675.html

    Ich sach mal: „besser cool bleiben und warten.

  22. Oberwäller sagt:

    von us.online:
    „…und trotzdem kotzt mich der Gedanke an die Situation im Moment einfach an. Auch wenn ich weiss, dass ein Vereinstransfer im Profifußball eine normale Sache ist.

    So ist es dann auc nicht der Wechsl an sich, der mich aufregt. Der ZEITPUNKT, zu dem Neuer jetzt aus der Deckung gekommen ist, macht mich völlig sprachlos und das nehme ich Neuer einfach auch persönlich sehr übel.

    … Und es wäre, nachdem Neuer nun ein Jahr bei dem Thema rumgeeiert hat doch auch so schön einfach weiterhin zu sagen, im Moment beschäftige ich mich nur mit den sportlichen Dingen. Vertragsangelegenheiten klären wir, wenn die Saison gelaufen ist. …

    Für mich ist das Verhalten Neuers eine absolute Eselei. Dazu kommt noch, dass er sich mit seinen Aussagen im Vorfeld für alle ausländischen Vereine uninteressant gemacht hat, was uns im Ablösepoker deutlich schwächt.
    … Hilft ja alles nix. Man kan ja jetzt nicht weiter so tun als sei nichts vorgefallen und als ginge die Fans die Entscheidung nichts an. Dann würde ich mich nicht nur über seine medialen Stockfehler ärgern sondern noch dazu über seine Ignoranz uns Fans gegenüber. “
    .
    .
    .
    Dem stimme ich uneingeschränkt zu. Und wenn man es etwas pointierter schreiben will: SOLLTE er wirklich nach dieser Saison zu den Bayern wechseln, dann ist sein Verhalten fast schon in Richtung finanzieller Schädigung seines bisherigen Arbeitgebers zu sehen – und das widerspricht eigentlich dem Bild, was er bis von ca. 1/2 Jahr nach Außen vermittelt hat, dass er mit Herz und Seele Schalker ist.
    Daran zweifle ich jeden Tag mehr, sondern sehe ihn zunehmend als einen 08/15-Angestellten beim S04.

    Ich versteh’s einfach nicht, dass es ausgerechnet in der Phase nach einem – so wie es aussieht – rel. erfolgreichen Umbruch sein soll (mündliche Zusage hin oder her – da sollte er Mann’s genug sein, diese auch ggf. zu revidieren).

    Ich wünsche ihm im Falle eines Weggangs daher auch nicht ‚alles Gute‘, sondern Flutschfinger ohne Ende, Fehlentscheidungen – eben alles, was man als Schalker einem Bayernspieler so wünscht (abgesehen natürlichvon von Verletzungen).

    BWG

  23. kurtspaeter sagt:

    Geiles Lied. Hehe.

    Zu Neuer: Hass? Niemals. Verständnis? Für Bayern nicht.
    Manchester. Madrid, Mailand, da hätte er bei jeder Rückkehr einen Jubel bekommen, wie Raul von den Real-Fans. Legendär wäre er in Gelsenkirchen.
    So aber wird er vom Torwart und Fan bei seinem Verein zu einem Beliebigen. Zu einem beliebigen Profi, der den persönlichen und den einfacheren Erfolg über alles stellt. Und dabei leider noch nicht einmal den Mumm hat, dies auf saubere Art und Weise durchzuziehen. Das finde ich persönlich fast noch bitterer.

  24. us.online sagt:

    @ blues

    Ich halte das für Schadensbegrenzung. Der untaugliche Versuch das Bild aufrecht zu erhalten, dass man sich mit den Bayern noch gar nicht geeinigt hat.

    Vermutlich eine Reaktion auf Neuers wirklich dämliche Aussage vom Samstag.

    @ packer

    Gerade die Aussage des Managers (s. den Link in dem Kommentar von blues) lässt mich eher darauf schliessen, dass Neuer diese Aussage rausgerutscht ist.

    BWG

    U.

    BTW: Eine Variante, die meines Wissens nirgends diskutiert wurde, wäre ja noch, dass Neuer S04 selber mitteilt, dass er nicht verlängert, aber seinen Vertrag erfüllen und damit auch nicht vorzeitig wechseln wird.
    Dann würde bei ihm die Kasse aber richtig klingeln, weil er dann sich das dickste signing fee überhaupt selbst einstecken könnte. Klar, daran kann ich selbst nicht glauben. Die Bajuffen wollen ihn für den CL-Titel im kommenden Jahr unbedingt in München haben, der Wurst Uli und der Nerlinger würden sich nicht so äußern, dass es nun um Ablöseverhandlungen ginge, etc.
    Aber immerhin eine denkbare Variante, die bei Beratern durchaus in Mode ist (zB Kevin Kuranyi, fast wäre es bei Ivan Rakitic so gekommen und bei Rafinha), die zu den Aussagen ich spiele weiter mit Höwedes passen würde, etc.

  25. derwahrebaresi sagt:

    @kurtspaeter

    1904% zustimmung

  26. packer sagt:

    @ us.online:

    Ich glaube das passt genau in die Strategie. Man hat jetzt den Druck auf Schalke so erhöht, dass ein Verbleib von XXX fast unmöglich ist. Und jetzt „droht“ man mit Vertragserfüllung, die SO4 unter den Umständen nicht mehr wünschen kann. Damit drückt man den Preis und der Bonus für XXX und Berater steigt.
    Für eine spontane unbedachte Äußerung ist XXX gesamtes Verhalten und die Abgrenzung von den Fans viel zu kontrolliert (wann ist er das letzte Mal auf dem Zaun gewesen? mittlerweile schickt er seine Leute).
    Auch die Äußerung zum Ausland ist offensichtlich vom Berater zum Preisdrücken eingeflüstert worden.

    Sind nur meine Eindrücke, aber ich halte sein Verhalten insgesamt für sehr zielstrebig und passend, zumindest aus Bauern-Sicht.leider

  27. blues sagt:

    @us.online

    „BTW: Eine Variante, die meines Wissens nirgends diskutiert wurde, wäre ja noch, dass Neuer S04 selber mitteilt, dass er nicht verlängert, aber seinen Vertrag erfüllen und damit auch nicht vorzeitig wechseln wird.
    Dann würde bei ihm die Kasse aber richtig klingeln…“

    Und der „Schwarze Peter“ läge erstmal beim Schalker Management.

    @kurtspaeter
    Auf den Punkt gebracht!

  28. us.online sagt:

    Wenn Du Dir das Video von seinem Interview nach dem Bremen Spiel auf
    SchalkeTV ansiehst, oder verschiedene andere Interviews im Zusammenhang mit der CL, könnte man sich gar nicht vorstellen, dass er überhaupt wechseln will.

    Also, ich muss ehrlich sagen, ich weiß nicht mehr was ich noch glauben soll, worauf ich mich noch verlassen kann.

    Bin irgendwie auch noch immer verwirrt von dem ganzen Quatsch. Das will einfach nicht so richtig in meinen Kopf.

  29. blues sagt:

    @us.online

    Hier mal ein paar Varianten warum das so krumm laufen könnte:

    1. Neuer wurde von Magath bereits verkauft (z.B. für DFL Lizenz) s. Neuer Putzfrauen Alarm (google).

    2. Neuer ist vom (medialen) Druck überfordert und hat sich verplappert, weil alles so ist wie es scheint.

    3. Neuer kommt unter Druck, weil er merkt, wie er Stück für Stück seinen Ruf und ein STück Identität verliert (Verständnis: Manchester ja, Bayern niemals).

    4. Neuer ist der coole Ultra, pokert mit Uli Hoeneß, und zeigt ihm am Ende die lange Nase.

  30. O-Jay sagt:

    Bei kurtspaeter gab es nach dem Porto-Spiel seinerzeit „Das Lied von Manuel“. Das hier passt natürlich auch vom Text her noch besser. Wenn auch der Anlass deutlich betrüblicher ist. Aber so hat die ganze Geschichte wenigstens einen passenden Soundtrack. So ganz glauben will ich es aber noch nicht. Zuviel Romantiker eben.

  31. Manfred sagt:

    Ohne Linkorgie, kann ja jeder selber finden, so Bock drauf besteht, aber da fällt mir schon mehr ein:
    Fleetwood Mac – Go Your Own Way
    Andrea Jürgens – Manuel Goodbye
    Weird Al – You’re Pitiful
    Beck – Loser
    Buddy feat. DJ The Wave – Ab in den Süden
    Biermösl Blosn – Bayern
    Die Toten Hosen – Bayern
    Wayne County & The Electric Chairs – Fuck Off
    Pink Floyd – Money

    Davon abgesehen glaub ich nicht dran, deswegen gilt auch Lenny Kravitz‘ It Ain’t Over ’til It’s Over, bis die fette Schnalle singt^^.

  32. hellwach sagt:

    @us.online

    ich hab ne ganze Weile ernsthaft us mit Urs Siegenthaler übersetzt. Starke Analysen. Seit heute bist du mir noch sympathischer, weil gefühlsmäßig scheinbar völlig durchgequirlt.

    @all
    ich langweile gern durch Wiederholung, aber ein Weltklasse-Torwart ist kein Maskottchen!

  33. StanLibuda sagt:

    Mahlzeit!

    Wenn Neuer 2012 sowieso den Verein wechseln wollte,
    dann wäre der Wechsel zum Ende der Saison für den
    S04 wirtschaftlich und sportlich sinnvoller als
    eben 2012.Weil bis zum Anfang der nächsten Saison
    ein neuer Torwart gefunden werden könnte.

    Für die Ablösesumme bekäme unser Verein adäquaten Ersatz…
    weiß zwar nicht wer nächste Saison im Tor stehen sollte,
    hoffe aber, daß wir einen finden werden.

    Wobei ich ein Wechsel zu Reiern Lynchen nicht nachvollziehen
    kann. Zum Man United hätte ich es verstanden.

    Falls er demnächst auf Schalke ausgepfiffen und ihm der ein
    oder andere Mittelfinger entgegengestreckt wird, wenn
    er zum Warmmachen aufs Feld läuft, werde ich auf jeden Fall
    mich des Jubels enthalten und keinen Mucks von mir geben.
    Was ich für sinnvoller halte.

    In diesem Sinne
    Nur der S04!

  34. papajoe sagt:

    @manfred – geile Liste

    @alle – ihr habt ja alle Recht. Nur Herr Manuel Neuer hat eine Entscheidung für SEINE sportliche Kariere getroffen aber er wird immer „Schalker bleiben“. Und ich bin dankbar dafür was er uns gegeben hat.

    @alle – Natürlich gibt es aus meiner Sicht Stationen die ich lieber gesehen hätte.

  35. Kowski04 sagt:

    Lied ganz groß

    Mies und nur noch gewöhnlich unser Original. Handschlag mit Ulli im Dezember! Dann mit allen Ultras gegen FM, da keine Freigabe. Und jetzt Preis drücken mit dem Anheizen vor den CL Spielen.

    Mal sehen wen er noch mitnimmt. Auf die Bank bis 2012.

  36. John Fire sagt:

    „Ich war 2001 im Parkstadion dabei und musste mir aus Schalker Sicht schlimme Szenen anschauen. Das hat weh getan. Unsere Fans haben damals sehr gelitten. Ich wollte ihnen durch die Aktion etwas zurückgeben. Vielleicht auch ein wenig Genugtuung.“

    Ich habe überhaupt nichts dagegen einzuwenden, dass Neuer wechseln will. Allerdings doch, wenn es innerhalb der Bundesliga ist. Das kann doch nicht sein Ernst sein. Er verscherzt es sich gerade mit allen. Bei Bayern denken die offensichtlich, dass der Fanblock nur trotzig ist und schnell auf Neuers Seite sein wird wenn er Weltklasse hält. Das bezweifle ich. Da könnte ein ähnlicher Machtkampf entstehtn wie bei uns mit den Ultras gg Magath. Und wenn erstmal die komplette „eigene“ Kurve Neuer anpöbelt (überhören kann ers ja nicht, sonst ist da ja nix los) kann das ganz schnell auch im Kopf sehr sehr schwer für ihn werden („was hab ich bloß gemacht?“). Wenn das nicht so kommt, ok, sein Glück. Sein Zuhause hat er trotzdem verloren. Er schadet mit seinem angeblichem Profidenken gerade dem Verein, den er ja ach so liebte immens. Er hätte schließlich doch auch schon vor über einem Jahr seinen Vertrag verlängern können z.B. mit einer festgeschriebenen Ablösesumme.
    Der Zeitpunkt jetzt ist natürlich die absolute Spitze und der endgültige Grund für mich auf lange Sicht gesehen erst einmal absolut getrennt von dem Gedanken zu sein, dass Neuer nach seinem ersten Rüberblinzeln zu den Bayern auch nur irgendetwas noch für Schalke, mit allem was es ausmacht, empfunden hat. Das seine Freundin aus München kommt lässt natürlich Gedankenspiele zu, die noch billiger, aber zur Zeit zu plausibel sind.
    Ansonsten Stimme ich Thomas25, us.online und kurtspaeter in allen, dem Rest in den Allermeisten Punkten zu.

    In diesem Verein kann auch nie Ruhe sein, aber das ist gerade doch schlimmer als erwartet, auch wenn man es schon lange erwarten konnte…

  37. Lucho sagt:

    Diesen Ausnahmetorwart ausgerechnet an den einzigen noch größeren deutschen Verein zu verlieren, ist sehr schmerzhaft und besonders frustrierend, weil er für Vereinstreue steht, und damit eine selten gewordene Identifikationsfiguren ist.
    Das tut weh, gerade weil man im Zuge dieses unsäglichen, schon seit zwei Jahren laufenden Abschiedsprozesses immer die Hoffnung hatte, dass er vielleicht doch entgegen aller branchenüblichen Zwangsläufigkeit der Versuchung widerstehen,
    und damit „unser Manu“ bleiben könnte.
    Offensichtlich hat er sich anders entschieden. Ich gestehe ihm das zu, auch wenn ich es furchtbar finde. Das ist sein Leben, seine Karriereplanung, sein Recht sich gemäß seiner persönlichen Prioritäten zu entscheiden. Auch wenn es schwerfällt: Ich für meinen Teil werde mich bemühen, meinen Kummer und meinen Zorn darüber nicht durch Hassgefühle und Judaskitsch auf ihn zu projizieren. Niemand hat uns dazu gezwungen, leidenschaftliche Schalkefans zu werden, dann müssen wir solche Schmerzen schon selbst verantworten.
    Einen optimalen Zeitpunkt für die Verkündung eines solchen Wechsels gibt es nicht. Als Thomas Linke vor Jahren ein Angebot erhielt, gab Assauer sofort bekannt, dass es zu einem Wechsel kommen würde, weil man damit nicht konkurrieren könne. Damals haben es alle Schalker verstanden. Heute sieht es anders aus, weil wir den Abstand deutlich verkürzt und nun selber den Anspruch haben, Spieler internationaler Klasse verpflichten und halten zu können. Es zeichnet den Konkurrenten halt aus, dass er seine monetäre Überlegenheit gnadenlos ausspielt, um die Kontrahenten gezielt zu schwächen. Wenn sie auch noch Höwedes und Vidal holen, haben sie wieder einmal großen Schaden bei der Konkurrenz angerichtet.
    Ich persönlich würde allerdings dafür plädieren, Neuer erst nach Ende seiner Vertragslaufzeit ziehen zu lassen. Da muss man auch mal Kante zeigen.

  38. BlauWeissNord sagt:

    Passend zum Osterfest verkündet unser Judas für wie viel Silberlinge er sich von Teufel Höness hat kaufen lassen…. ;)

    Glaube auch, dass er jetzt Klartext reden muss. Dummer Zeitpunkt, tolles Zeichen an andere Wackelkandidaten wie z.B. Jeff….die sehen eben, wer was reissen will, geht besser woanders hin. Bayerns Vakanz auf der TW-Position wird diesen Sommer zu Ende gehen müssen. Ich hoffe, dass die Bauern wenigstens finanziell ordentlich bluten müssen, wenn die uns da noch übervorteilen, wäre es zum heulen….

  39. Andi M. sagt:

    Mein Problem bei der Sache ist:
    Wenn einer jahrelang „Schalke ist der geilste Club der Welt“ singt und dann wechselt, heißt das dann, dass Bayern der geilste Club der Welt ist?

    Ansonsten kann man ja vieles verstehen, die Strukturen auf Schalke sind ja nicht immer richtig geordnet, und denTypen aus dem Aufsichtsrat möchte ich auch nicht irgendwie unterstellt sein. Das Ausland wäre sicherlich die bessere Lösung gewesen, nur ist die Frage, ob das überhaupt etwas für Neuer wäre.
    Hinterm Horizont gehts weiter…

  40. HeinS04 sagt:

    Wer muss eigentlich als Erster brechen, wenn der Manu auf dem Münchener Rathhausbalkon in Lederbuchse, Karohemd und Hosenträgern steht und die Meisterschale in die Luft streckt? Er selbst, ich selbst, wir alle? Wir werden es erleben….

  41. papajoe sagt:

    je länger ich darüber nachdenke, desto weniger verstehe ich seine Entscheidung :-(

  42. janw sagt:

    @HeinS04: LOL!!! Wenn ich daran denke, kann ich es mir noch weniger vorstellen!

    Mensch Manu! Du hältst es da maximal 1 Jahr aus!!!

  43. RJonathan sagt:

    Blick nach vorn:

    Baumann, nich Wiese!

    Aber da vertrau ich auf den Prof. Wiese ist nun wirklich nicht sein Chraktertyp.

  44. janw sagt:

    Und nochwas: Wir wollen nicht Baumann, auch nicht Wiese. Wieso nicht an dem Erfolg Neuers festhalten und Lars Unnerstall aus der 2. hochziehen? Fuck off, was soll schon passieren???

    Neuers Beratungsagentur ist übrigens Pro Profil. Hatemails, anyone?? http://www.proprofil.de

  45. patigol sagt:

    Ja, ich bin ein Romantiker. Ich find´s schade: Neuer hätte den Status eines Kuzorra oder Libuda erreichen können. Kapitän auf Lebenszeit so wie ein Puyol in Barcelona oder Maldini bei Milan. Eine Legende wie Raúl bei Madrid. Nur hatten die alle eins gemein: Sie sind nie gewechselt, vielleicht auch, weil sie bei großen Vereinen gespielt haben, wo ein nationaler Wechsel keine sportliche Verbesserung gebracht hätte…

  46. Kowski04 sagt:

    Mal in den Spiegel geschaut, wer hat denn unserem Helden beim wegmobben von FM als Erfüllungsgehilfen gedient? Was da im Block ablief. Und jetzt der Wendehals. Genau deshalb ist unser Mgmt und ganz Schalke Mittelmass. Und genau das wollten ja alle. Manchester kann sich mit den Bauern bei ManU bedanken. So gesehen ist er schon jetzt eine lebende Legende

  47. Ollis sagt:

    Mal von der anderen Seite aus gesehen. Könnte es sich Schalke überhaupt erlauben (trotz der vielen Millionen aus der CL) ein Angebot der Bayern, in einer Größenordnung von 18 – 22 Millionen, abzulehnen?

    Bei all den aktuell laufenden Verbindlichkeiten und der Gefahr, das man in der kommenden Saison evtl. eben nicht international vertreten ist, würde ein weiterer Geldsegen dem Verein doch langfristig sehr gut tun.

    Rangnick würde so wesentlich Spielraum gegeben, den Kader nach seinen Vorstellungen umbauen zu können.

  48. Patrick sagt:
  49. Uwe sagt:

    @Julian:
    Danke!

  50. Heffer sagt:

    Ich glaube, was patigol drei posts über mir gesagt hat ist die Wahrheit.
    Neuer wird zu den Bayern gehen müssen, wenn er nicht nur alle paar Jahre international um einen Pokal mitspielen möchte. (nationalmannschaft mal ausgeschlossen)

    Außerdem halte ich es für vernüftig, dass sich Schalke finanziell konsolidiert, dafür halte ich Rangnick auch recht geeignet.

    Vielleicht würde es auch schaden, wenn die Schalker ihre Ambitionen ein wenig nach unten schrauben würden. Jedes Jahr von der Meisterschaft zu träumen und womöglich auch ein viel zu hohes finanzielles Risiko einzugehen halte nicht für den richtigen Weg sich wieder dauerhaft als eine der großen Mannschaften in der BL zu etablieren. Und das ist doch ein ehrenwertes Ziel. Auf dem weg wird eher eine Deutsche Meisterschaft rausspringen.

  51. Manfred sagt:

    @ John Fire: Was hast du gegen ne nette, kleine Infiltration? Die Bauern von innen zu bekämpfen kann so falsch nicht sein: Ultras gegen Neuer, diese obskure Schickeria gegen den Vorstand, Osram kriegt nix auf Kette und alle hacken untereinander aufeinander rum. Ich sach nur: Abstiegskampf!
    Und dann Relegation gegen 1860. Klassenkampf in München.
    Und kommende Saison dann Manchester United, wo paßt Manu denn besser hin als zu ManU? Mit ihm schaffen die es dann auch mal wieder ins CL-Finale^^

  52. us.online sagt:

    Heffer schrieb: „Außerdem halte ich es für vernüftig, dass sich Schalke finanziell konsolidiert, dafür halte ich Rangnick auch recht geeignet.“

    Abwarten.

    Rangnick hat auch Ansprüche (denke mal an Milan Baros oder an die Sache mit Gustavo). Aber das ist ja auch gut so. Ansprüche habe ich ja auch.

    Hoffen wir, dass das finanzielle Augenmaß nicht verloren geht.

    BWG

    U.

  53. John Fire sagt:

    @Manfred: Meine Hoffnung ist ja, dass das gar nicht nötig sein wird, sondern von selbst passiert. Samstag kann man schon mehr sehen. Ich bin gespannt auf alles, das da kommt.

  54. John Fire sagt:

    http://www.schickeria-muenchen.....f55306921b

    Irgendwie haben wir jetzt grad das Problem, dass beide Seiten ih nicht (mehr) wollen…

    PS: Hat es eigentlich was zu bedeuten, dass die Seite der Buerschenschaft nicht mehr geht?

  55. blues sagt:

    Echt krass:
    statt blau und weiss, rot und gold
    statt glückauf, mia san mia

    Dunkle Sonnenbrille aufsetzen, dann gucken:

    http://www.sueddeutsche.de/spo.....-1.1087268

  56. Manfred sagt:

    Hach, ja, da hab ich doch glatt noch die wichtigsten und besten Titel vergessen, alsdann:
    Hannes Wader – Langeweile
    Hannes Wader – Rohr im Wind
    Hannes Wader – Heute hier, morgen dort
    Hannes Wader – Unterwegs nach Süden
    Und natürlich:
    Spider Murphy Gang – Schickeria

    Will sagen: dieser ganze romantische und verklärende Käse auf der einen und die gänzlich hirnbefreite Ablehnung grenzdebiler ‚Fans‘ auf der anderen Seite geht mir gehörig auf den Sack. Spieler wechseln nunmal gelegentlich den Verein, nicht zuletzt, um mehr Geld zu verdienen, um Titelgewinne wahrscheinlicher zu machen und nicht zuletzt, um sich -warum auch immer- zu verändern. Findet euch damit ab, die 50er sind vorbei.

  57. Christian sagt:

    @StanLibuda hat Recht, auch ich werde am Samstag sitzen bleiben und
    schweigen wenn der Wahlbayer einläuft. Vielleicht wäre es sogar sinnvoller
    wenn er in den beiden BL Heimspielen gar nicht mehr im Kader steht.
    Wird bestimmt nicht schön.

    Ja sicher sind alles „Profis“ keine Frage, aber warum müssen wir uns
    immer anlügen lassen – das (!) haben wir wirklich nicht verdient.

    „treuer wie Neuer“

  58. steigersohn sagt:

    @johnfire
    na das is doch ma ne gerechte strafe!

    ich hätte nie gedacht, dass manuel neuer jemals so für die bayern handeln würde. ich hasse den arroganten unmenschen uh und alle seine freunde.
    nicht zu leugnen: neuer gegen schalke! wünsche ihm – ähnlich wie bei exen – das er zutiefst bereut. wünsche ihm, dass er unglücklich wird.

    tja, könnte auch weinen – bin aber lieber wütend…

  59. elbdeichrutscher sagt:

    @Torsten – hat es Dir völlig die Sprache verschlagen, oder hältst Du es mit diesem Song hier http://www.youtube.com/watch?v=E8OYCPkijTE bevor Du Dich wieder äußerst?
    Ich bin entsetzt, wie viele von den vorherigen Autoren sich so heftig äußern und so eindeutig Stellung gegen Neuer beziehen.
    Ich denke, man muss das differenziert betrachten. Fan des „geilsten Clubs der Welt“ (was doch sicher eine Reihe Clubs bzw deren Fans für sich in Anspruch nehmen) wird MN sicher bleiben – weil man die Lieblingsmannschaft vielleicht noch in der Grundschule wechselt, aber als Erwachsener nicht mehr. Die bessere sportliche Perspektive hat er beim FCB mittel- bis langfristig sicher. Auch wenn man es diesem Club nicht gönnt – sie sind seit Mitte der siebziger Jahre wirtschaftlich und sportlich DIE erfolgreichste Vereinsmannschaft – ohne Konzerne im Hintergrund oder Großmäzene. Auch wenn Hoeneß manchmal sehr große Töne spuckt, was ihn sicher nicht sympathischer macht – wir hatten unseren Rudi. Und den Siebert. Und den Sonnenkönig…nur mit dem Unterschied, dass Hoeneß EXTREM erfolgreich war. Seit 1999 mindestens jedes zweite Jahr Meister, im selben Zeitraum 6 (SECHS!) Doubles!
    Ich bin Schalkefan seit der Kindheit, nicht dass man mich für einen roten hielte…aber, Wünsche hin, Vereinstreue her – ich kann Neuer hinsichtlich der sportlichen Ambitionen verstehen. Vielleicht ist der FCB auch eine Fehlentscheidung – das wird man sehen, auch für MN sind auf die Zukunft gerichtete Prognosen besonders schwierig ;-)

    GUT finde ich das natürlich nicht. Nur: Wenn der Wechsel beschlossen ist, dann doch idealerweise mit Ablöse, also zum Saisonende `11. Was soll der Quatsch, ihn auf die Bank zu setzen? Er wird bis zum Abpfiff des letzten Spiels für Schalke ALLES geben, was er als Keeper drauf hat.

    Wünsche der Fans hier wie dort – davon wird die eine Mannschaft nicht Meister und die andere kann sich von Fanzufriedenheit nichts kaufen. So isses halt.
    Freuen wir uns an dem, was MIT MN noch möglich ist…und nächste Saison sehen wir weiter.
    Auf jeden Fall bleibt ein tiefes Gefühl der Zufriedenheit, einen solchen Keeper so lange zwischen den Pfosten des eigenen Clubs gehabt zu haben. Und, ja, Dankbarkeit für die vielen großartigen Leistungen in dieser Zeit, die manche Glücksmomente erst möglich machten, insbes. im Pokal-Halbfinale und in vielen CL-Spielen der Saison.

    Schade, dass er geht. Vielleicht kommt er wieder. „Ein Stück“ bleibt.

  60. deuserband sagt:

    http://www.derwesten.de/sport/.....59473.html

    Was verschweigt uns Norbert?

    Im Ernst, was heisst das: selbstherrliche Leute, andere Faktoren?

    Wer hat Insiderinformationen, oder quatscht Norbert bloss schlau daher wenn „Der Westen“(jaja…) ihn ins Rampenlicht hebt? Das Manu sich schon vor längerer Zeit entschieden hat scheint mir sicher, ich dachte immer aus sportlichen/Karrieregründen (Titel, CL-Teilnahmen…)?

  61. Maddin sagt:

    Sollte er nächste Woche in München zufällig patzen um seinem neuen Arbeitgeber den 3. Platz zu sichern, sollte er besser sofort da bleiben! Seit dem zufälligen Leverkusendebakel von Don Jupp kann ich mir dies nämlich durchaus vorstellen

  62. Oberwäller sagt:

    @ Maddin:

    der Gedanke kam mir auch schon… ob er’s will oder nicht, Herr Neuer steht wahrscheinlich in einem persönlichen Interessenkonflikt.

  63. Torsten sagt:

    @Torsten – hat es Dir völlig die Sprache verschlagen?

    Hm. Eigentlich wollte ich mich tatsächlich erst wieder zum Thema äußern, wenn der Wechsel offiziell bestätigt ist. Ich habe mich schon ziemlich lange damit abgefunden, dass Manuel Neuer wechseln würde. Am 11. Oktober schrieb ich …

    Wenn die Entscheidung ansteht, wird Manuel Neuer freie Auswahl haben. Leicht wird ihm Wahl nicht fallen. Dass er am Ende zu Hause bleibt, glaube ich nicht.

    Ich halte es für nachvollziehbar, dass er wechseln möchte. Ich hatte bis zuletzt gehofft, dass es Manchester United werden würde, dem FC Barcelona stünde er auch gut zu Gesicht und eigentlich gehört er auch in diese beste aller Mannschaften. Dass er nach München wechselt macht mich traurig. Weniger weil es die Bayern sind, sondern weil ich ihn dann regelmäßig gegen Schalke spielen sehen muss.

    Wie gesagt, eigentlich wollte ich mit diesem Thema warten. Aber man kommt nicht so recht dran vorbei, das Spiel gegen Bremen interessierte ab Samstag, 20:45 schon niemanden mehr. Deshalb war ich froh, dieses Carpendale-Dingens gefunden zu haben. Neben meinem Verständnis auf sachlicher Ebene gibt es natürlich noch eine Gefühlsebene, und dazu passt der Text dieser Schnulze eben wie Arsch auf Eimer.

  64. hellwach sagt:

    elbdeichrutscher, wenn du mal in der Gegend bist, meld dich. Wir müssen unbedingt mal ein Bier zusammen trinken

  65. Maddin sagt:

    Die abgeklärte Emitionslosigkeit einiger „Schalkefans“ in der Sache Manuel Neuer verwundert mich ein wenig. Der Wechsel ansicht, insbesondere das Wie und Wann ist eine Frechheit sondergleichen, selbst wenn es sich sich um Spieler XY und nicht um „unseren“ Manu gehandelt hätte. Das mit der offensichtlichen Absprache und Zusage an König Uli DFL und UEFA Regeln gebrochen wurden ist eine Dreistigkeit sondergleichen, welche aber wahrscheinlich wiedereinmal folgenlos bleiben wird. Und da soll man noch ernsthaft als Naiver Lemming in der Kurve stehen und für bezahlte Leistung Beifall klatschen? Wenn ich mich über solch eine Nummer nicht mehr aufrege, häng meine passiven Fussballschuhe an den Nagel und gucke Hallenhalma auf DSF 2.

  66. derwahrebaresi sagt:

    @ ohne Konzerne im Hintergrund oder Großmäzene.

    – audi
    – telecom
    – csu

  67. Christian sagt:

    Bin da so ein bißchen bei @Maddin. Da sind schon ganz komische Dinge
    passiert am Sonntag. Da spielt ein Mann einen Hackentrick neben seinem
    Tor, Leverkusen kassiert das vorentscheidende 2:0 und der gleiche Mann
    plaudert am Montag darüber das er zum fcb will?? Und alle finden das
    normal? Geht’s noch ?

    Meine Aussage Hr. Neuer für die BL Heimspiele aus dem Kader zu nehmen
    soll keine Nachtreten sein, sondern Schutz. Es wird bestimmt nicht einfach
    und wenn ihm dann noch einer seiner regelmäßigen Patzer passiert…..

    Und am 30.4. sollten wir auch ohne ihn antreten, ich habe sonst das
    Gefühl das wir wieder ganz komische Dinge zu sehen bekommen….
    für die fcb Teilnahme am CL Endspiel in München würde Uli H. sein Bayern
    wahrscheinlich sogar an die Linken verkaufen ;-)

    Mia san mia entschuldigt ja alles

  68. Torsten sagt:

    Die abgeklärte Emitionslosigkeit einiger “Schalkefans” in der Sache Manuel Neuer verwundert mich ein wenig.

    So ist das, mit den verschiedenen Meinungen. Mich wundert garnichts. Ich kann auch fast alle emotionalen Auswüchse nachvollziehen, selbst dann wenn ich sie nicht gutheiße. Was ich allerdings völlig bescheuert finde ist dieser Anspruch an alleinige Echtheit, der darin zu finden ist, dass man Leute, die nicht auf der gleichen Spur ist wie man selbst, als Fans in Anführungsstriche setzt.

  69. blues sagt:

    @derwahrebaresi

    Audi und Adidas, das sind auch 18% an der Bayern AG. In Euro ausgedrückt bedeuten die 18 % 167 Mill Cash für den FCB. Wir wollen das aber so nicht. Aber wir wären mit dem Modell zu 2/3 schulden- und verbindlichkeitenfrei, und hätten derzeit wahrscheinlich keinen abstürzenden Fussballgott.

    @Christian, @Maddin

    Der Hackentrick von Vidal auf der Grundlinie im eigenen 5 Meterraum war abwegig. Dachte spontan, ist ein Fall für die Wettaufsicht des DFB. Manuel Neuer zeigte nachdem Spiel gegen Bremen Nerven und steckt in der Zwickmühle. Gegen Bayern könnte Schober spielen. Ob Schober gegen Bayern aber eine Wand ist?

  70. Torsten sagt:

    Diese Forderung, Neuer gegen München nicht mehr einzusetzen, halte ich für daneben. Neuer hat gegen München in dieser Saison zweimal zu Null gespielt, zweimal hätten wir mit einem schwächeren Torwart verloren. Zuletzt vor 49 Tagen. Ohne diese Leistung stünde Schalke nun nicht im DFB-Pokalfinale und hätte keine Chance mehr auf eine Teilnahme an der Europa League in in der nächsten Saison. Zu diesem Zeitpunkt stand seine Entscheidung mit Sicherheit auch schon fest.

  71. matz sagt:

    die Emotionslosigkeit mancher Fans mag damit zusammenhängen:

    – dass sie es schon seit einem Jahr haben kommen sehen und sich eher wundern, dass manch´andere Fans nun völlig davon überrascht werden

    – oder dass sie das Wunschdenken, der Spieler sei genauso Fan wie man selbst, nicht mehr in der Form aufbringen können. Mir persönlich schon in meiner Kindheit bei Klaus Fischer, später Olaf Thon abhanden gekommen. Never ever käme mir der Name eines Spielers aufs Trikot geflockt.

  72. Christian sagt:

    Ja Torsten du hast Recht er hat 2x stark gehalten gegen seinen
    neuen Verein, aber auch nein denn die Vorzeichen sind andere
    am 30.4, für uns geht es um nichts mehr und für Bauern kann
    Platz 2 wichtig werden: stresslose Cl Quali ohne Vorauswahl
    was immer eine Saisonvorbereitung stört und Hr. Neuer will
    sicher nicht im August durch den Ostblock reisen…
    Viele Argumente für einen kleinen Patzer!

  73. skAndy sagt:

    Das mit der offensichtlichen Absprache und Zusage an König Uli DFL und UEFA Regeln gebrochen wurden ist eine Dreistigkeit sondergleichen…

    Immer vorausgesetzt, dass da kein Schalker (Ex-)Manager verhandelt hat…

  74. stki sagt:

    Besonders toll ist die Vorstellung, falls es auch dazu kommt, daß er als Kapitän den DFB Pokal entgegen nimmt.
    Mit ein wenig Anstand gibt er wenigsten die Binde schnellstmöglich ab.

  75. Maddin sagt:

    @ thorsten

    diesen Anspruch möchten ich für mich mitnichten geltend machen.
    Dann sagen wir lieber „Fussballeidenschaftler“;-)
    Letzten Endes wollte ich nur ausdrücken, dass ich nach (nur) 10 Jahren Auf-Schalke-Gehen mich der emotionanel Abgeklärtheit konsequent verweigere. Was hier gerade im Saisonentspurt bajuwarischerseits abgezogen wird – nicht nur in Sachen MN – siehe das Leverkusenspiel, ist nicht weiter als ein handfester Skandal.
    Und ich rege mich auf, dass das keinen aufregt.
    St.Pauli wird mit einem Geisterspiel bestraft wegen eines Fehlverhaltens eines einzelnen Vollpfosten (wobei ich ausdrücklich festhalten will das ich Würfe jedweder Art verurteile), was im Vergleich zum Leverkusenspiel einer Lapalie gleichkommt. Dann diese Transfer-Katze-aus-dem-Sack in den entscheidenden Tagen des Saisonentspurts, gekrönt von der dreisten Aussage Kalle Rummenigges, man wolle beim FC Schalke ja nun nicht ausgerechnet jetzt Unruhe erzeugen.
    Wir werden gerade nach Strich und Faden verarscht! Als Fußballfans im allgemeinen und als Schalker im Besonderen.
    Darüber kann, darf und will ich mich aufregen.

  76. Maddin sagt:

    @skAndy

    da muss ich Dir leider zustimmen

  77. Torsten sagt:

    Ich bezweifle, dass es irgendeinen Proficlub gibt, der noch nicht durch die Hintertür gegen diese Regel verstoßen hat. Dann sinds eben keine Vertragsverhandlungen sondern Sondierungsgespräche mit dem Berater.

    Auch Horst Heldt wird sich nun umhören und Gespräche führen um festzustellen, wer als Nachfolger ins Auge gefasst werden kann, ohne sofort offizielle Verhandlungen beim entsprechenden Club auszurufen.

  78. Manfred sagt:

    Emotionen haben dabei nix verloren, es bringt rgn. Kann man ja vorzüglich an den aufgeladenen Protesten von Teilen der BM-Anhänger sehen. Juckt kein Schwein. Findet euch damit einfach ab. Auf beiden Seiten.
    Das beste Lied dürfte letztlich das hier sein:
    http://www.youtube.com/watch?v=yVuEC3r7a-o

    Und was die Möglichkeit von Tim Wieses Wechsel angeht, die ja auch diskutiert wird: das ist ein guter Torwart. Ich hab jetzt keine Lust, mal zu recherchieren, wie reagiert worden ist, als der S04 die Verpflichtung von Oliver Reck bekannt machte, aber der damals seitens der Boulevard’presse‘ als Pannen-Olli bezeichnete machte seine Sache dann ja wohl doch verdammt gut.

  79. skAndy sagt:

    Mit ein wenig Anstand gibt er wenigsten die Binde schnellstmöglich ab.

    Bei aller Emotion, die auch und gerade ich hege: Den Pott hat (auch) er sich verdient. Egal wo er hin geht!

  80. skAndy sagt:

    Gerade auf Facebook via Manuel Neuer:

    Ich habe den Verantwortlichen auf Schalke mitgeteilt, dass ich meinen Vertrag nicht verlängern werde. Ich weiß, dass das bei Euch auf Unverständnis stößt. Ich habe Schalke und den Fans viel zu verdanken, möchte mir aber nach 20 Jahren Treue die Chance zur Veränderung offen halten. Ich habe die Entscheidung getroffen und wollte sie jetzt bekanntgeben. Jetzt gilt die volle Konzentration den Saisonzielen von Schalke 04!

  81. matz sagt:

    steht auch auf der S04-HP

  82. Torsten sagt:

    Die Bestätigung des Clubs gibt’s hier: klick

  83. skAndy sagt:

    @Torsten
    Gut, dass du es nochmal bestätigt hast ;)

  84. Torsten sagt:

    Ups .. ich bin blind .. oder im Wahn .. egal, danke.

  85. Ney sagt:

    @Maddin
    „Und ich rege mich auf, dass das keinen aufregt.“ Naja, ok, aber es wimmelt in diesem Diskussionsfaden hier von Herabwürdigungen sowohl in die eine (Schalkefans in Anführungszeichen setzen) wie die andere Richtung („hirnbefreite Ablehnung grenzdebiler ‘Fans’ „). dazu Verschwörungstheorien und grobe Beleidigungen in Richtung Manuel Neuer. Das muss doch nicht sein. Zum auf-die-Kacke-Hauen gibt es im Netz schon so viele Kommentarseiten und Foren — wenigstens ein, zwei Refugien wie dieses hier kann man doch mal unbehelligt lassen von Beleidigungen und blanker Polemik.

    Just my 2pence.

  86. Kowski04 sagt:

    Mal sehen wer noch alles geht? Erdbeben vor dem CL-Spiel. Wo ist eigentlich unser Mgmt, so eine geschönte Mitteilung. Null standing – Schande. Kniefall vor den Bauern.

    @ torsten

    Anders Denkende z.B. FM Befürworter wurden im Stadion platt gemacht. Das ist Schalke. Sorry
    Nur noch traurig

  87. matz sagt:

    Herr Dittrich, schreiben sie auch hier?

  88. Torsten sagt:

    @Kowski04

    Wie hätte eine Meldung des Managements Deiner Ansicht nach aussehen sollen? Worauf bezieht sich Deine Ansprache an mich nun genau? Und in welcher Form wurden im Stadion wer „plattgemacht“? Ich erlebte dort ein Pottpurri (sic!) verschiedener Meinungen, dass da irgendwas Weiteres, Zusätzliches nicht zu hören oder zu sehen gewesen sein soll kann ich mir überhaupt nicht vorstellen.

  89. Christian sagt:

    Der Ballfreund Neuer hat zumindest zeitweise auch die Wahrheit
    gesagt, wie waren seine Worte“ mein 1. Ansprechpartner ist der
    FC Schalke“
    Stimmt hat er heute mit seiner Absage bestätigt :-)

    Oder war da nicht doch erst die Zusage am Tegernsee und dann die Absage?
    Ich bin verwirrt, aber wenigstens haben wir seit heute Klarheit, das
    ist zwar wenig aber auch etwas in der heutigen Zeit der „Cleveren“.

    Ich bin aber gespannt, wie die Reaktion am Samstag um 14:50 ausfällt.
    Vielleicht muss ich auch genau um diese Zeit zur Toilette, wäre
    irgendwie passend.

  90. Johannes sagt:

    Neu ist das nicht, aber immer wieder schön:

    http://www.youtube.com/watch?v.....r_embedded

  91. papajoe sagt:

    Ja, es tut weh, dass MN geht. Dass er zu den Bayern geht ist für mich unerträglich.

    Aber es überwiegt Dankbarkeit und STOLZ. Ich bin da ganz bei elbdeichrutscher:

    Auf jeden Fall bleibt ein tiefes Gefühl der Zufriedenheit, einen solchen Keeper so lange zwischen den Pfosten des eigenen Clubs gehabt zu haben. Und, ja, Dankbarkeit für die vielen großartigen Leistungen in dieser Zeit, die manche Glücksmomente erst möglich machten, insbes. im Pokal-Halbfinale und in vielen CL-Spielen der Saison.

  92. John Fire sagt:

    Um 13:30 gibts ne Presekonferenz mit Neuer, n-tv überträgt…

  93. Christian sagt:

    Schlecht gelaunt neige ich zu bösem Zynismus, daher schon einmal
    vorweg meine Entschuldigung – es ist nie persönlich gemeint:

    Dankbarkeit empfinde ich gegenüber Mutter Teresa die zu Lebenzeiten
    kranke Menschen gepflegt hat ohne etwas dafür zu verlangen,
    Dankbarkeit hat eine Krankenschwester verdient, die täglich in 10 Std.
    Schichten für monatlich 1000 € netto ihrem schweren Job nachgeht,
    aber Dankbarkeit gegenüber einem jungen Mann der für eine 7 stellige
    € Gage p.a. ein bißchen Sport treibt – das kann kann ich nicht
    nachvollziehen !

    Lasst uns lieber ein Denkmal bauen, dann können wir kommende Saison
    wenigstens „dranpisseln“ (frei nach Hans Meyer)

  94. papajoe sagt:

    @ christian kein Problem damit. Die Relationen seh ich genau so.

    Ich meinte damit, dass ich lieber dankbar bin für die glücklichen Momente und stolz bin dass so einer in meinem Club gross wurde, anstatt ihn undankbar „vom Hof zu jagen“

  95. stki sagt:

    @skANDY ja aber nicht als Mannschaftsführer des FC Schalke 04.

  96. Arne sagt:

    Nun ja, es wird dann eben ein anderer unser Tor hüten. Auch solche Lieder kann man singen: http://www.youtube.com/watch?v=uWg11ahLngI (halte ja eigtl. nicht viel von Schlager, aber der Hausherr hat die Richtung ja eingeschagen ;-) )

  97. Maddin sagt:

    @ Ney

    Beleidigungen und blanke Polemik kommen mir nicht ins Haus. Und schon gar nicht in diesem Blog, versprochen.
    Aber wie ich bereits schrob: Wenn einem bei dieser Nummer nicht die Emotionen hochkommen, wann dann?

  98. Kowski04 sagt:

    @torsten

    Letztes heimspiel unter FM. Ein Rentner bekommt auf die Mütze, weil er die Anbringung von anti FM Plakaten an seinem Platz nicht gut findet. Das ist Schalke, hat mich tief getroffen. Mehr an dieser Stelle nicht.

  99. Stefan sagt:

    Von Vereinsseiten her könnte man doch fast ein bisschen steuern, ob er zu den Bayern geht oder nicht. Wenn man in München die 20 Mio nicht zahlen will – so what? Es wird sich in Europa sicher ein Club finden, der die Chance nicht ungenutzt lassen will. Es seidenn natürlich, Manu hätte sich schon für München entschieden und das Ausland interessiert ihn nicht.

    Oh, und
    http://www.youtube.com/watch?v=iOj_Y5_jH1o
    ;)

  100. Hendrik sagt:

    Realistisch Gesehen ist Bayern der einzige Klub der bereit ist 20 Mio für neuer Auf den Tisch zu legen, und außerdem hat sich neuer ziemlich sicher für München entschieden.

  101. papajoe sagt:

    ich halte 20 Mio für zu wenig ! Was kostet ein Torres ? Welchen „Mehrwert“ bietet Manuel Neuer ?

  102. Stefan sagt:

    Denke ich auch. Wenn schon nicht wegen der Kohle, den Titeln, den regelmäßigen internationalen Spielen, der größeren Sicherheit DFB-Nr1 zu bleiben, dann wenigstens wegen der Freundin. Die ist doch aus München?

    Das einzige was gegen einen Wechsel nach München gesagt werden kann, ist dass man ihm besonders nach 2001 unterstellt er müsse doch bestimmte Prinzipien haben, die ihn als Schalker einfach genauso von einem Wechsel nach München abhalten wie von einem Wechsel nach Dortmund. Aber München ist von den Rahmenbedingungen her auch einfach das leichteste… bleibst in Deutschland, bleibst im Medienfokus @DFB, bist garantiert gesetzt und musst keine neue Sprache lernen.

  103. Torsten sagt:

    Neue Sprache? Doch. Und dazu muss er lernen, sich in Lederhosen für Bunte und Gala ablichten zu lassen.

    Von wegen 20 Mio: Ist halt nur 1 Jahr Restvertragslaufzeit.

  104. steigersohn sagt:

    @maddin
    Mir geht es so wie dir! Mein letzter Kommentar war wohl etwas sehr emotional (schäm tu). Nichtsdestotrotz möchte ich um Verständnis für meine Wut bitten. Ich kann mir nicht vorstellen, das ich da der Einzige bin.
    Der Wechsel eines bzw. des MN zu dem Konkurrenten (ja!) ist ein …ehm… großer Mist (vielleicht eine art Rückschritt) für Schalke. Ich spreche hier von einer Art moralischen Ebene. Schalke ist nicht IRGENDEIN Fußballverein. Schon ein Fußballverein – aber eben Schalke! Ein gewöhnlicher Bayern-Hardliner kann nie verstehen, welche Wichtigkeit Schalke für einen Schalke-Fan haben kann. Manchester United wäre wohl eine Lösung gewesen.
    Zu guter letzt will ich mir aber noch selbst widersprechen: Das Beste für Schalke wäre wohl, wenn man MN trotz allem gebührend verabschieden könnte! -Leider werde ich das nicht auf die Reihe kriegen! Nun, ich werde ihn mit Sicherheit nicht auspfeifen! Zuklatschen kann ich aber auch nicht.
    Ich finde kein Verständnis.

  105. blues sagt:

    …hier ein 11 Min. langer Zusammenschnitt der PK bei mypott.de

    http://www.mypott.de/video/Man.....6fbc4ccbff

    Das wars! 7.Mai letztes Heimspiel gegen Mainz. Hoffentlich als Abschiedsparty. Trotz Bayern.

  106. Hansdampf sagt:

    Wenn ich diese Kommentare lese, fühle ich mich in eine andere Welt versetzt, In eine andere Zeit nicht, denn diese Ära, der hier nachgetrauert wird, die gab es nie. Die Erwartungen und die Last, die einem Manuel Neuer hier in der letzten Zeit zuteil wurden, kann keiner allein auf Dauer tragen: Bleib bei uns und alles wird/ist gut! Wenn Herr Neuer als zweifelslos einer der besten Torhüter der Welt in den nächsten Jahren mit einer gewissen Verläßlichkeit in der Champions League spielen möchte, so war/ist hierfür der FC Schalke nicht der richtige Verein (trotz des Halbfinals in diesem Jahr!) Warum 20 Mill. bei der derzeit lancierten Schuldensumme plötzlich nicht mehr gebraucht wird, verstehe ich auch nicht. Bei den jährlichen Umsatzsummen gehören die Bundeslisgisten aus wirtschaftlicher Sicht alle zu mittelgroßen Unternehmen, die entsprechend in Verantwortung vor Mitgliedern und Gläubigern handeln müssen! Eine „Auf-Kohle-geboren-Mentalität“ gehört dabei nur in die Marketing-Abteilung.

  107. elbdeichrutscher sagt:

    @ Torsten: Emotionslos sehe ich das auch nicht, aber, so wie Du, habe ich es schon lange erwartet ( wenn auch mehr aus finanzieller Not des Clubs). Und, ja, Du hast völlig recht, ihn dann gegen Schlake spielen zu sehen, wird anders, als es bei einem Wechsel zu ManU würde.
    @derwahrebaresi: Großsponsoren haben alle, die Russengelder sind ja auch nicht eben wenig :-)
    … ich dachte an Wolfsburg mit VW, Bayer (sic!) Leverkusen und Hoffenheim
    CSU als Großkonzern…guter Punkt!

    @matz: genau so geht es mit auch – wenn ich mir ( sobald der Hauptsponsor wechselt) ein Leibchen leiste, dann kommt da entweder Blondies Name drauf – oder Raúl, die zwei sind atypisch – und selbst wenn sie dann mal weg sind, ist das eine andere Assoziation als an Rakitic oder Kuranyi

    @hellwach nettes Angebot, aber ich bin leider nur Fern-Fan…aber wenn es Dich mal in den Norden verschlagen sollte, zB weil Du in Gorleben blockieren willst, sach Bescheid: jk1008@web.de

    @alle Patzer-Befürchter: was wäre schlimmer – ein Patzer in einem für S04 unbedeutenden BL-Spiel gegen den künftigen Arbeitgeber…oder einer im CL-Halbfinale gegen den künftigen Arbeitgeber…abgesehen davon glaube ich nicht an „absichtliche Patzer“

    @Christian – Sicher, er bekommt dafür viel Geld.Aber ich glaube nicht, dass bei seinen Glanzparaden gegen den einen oder anderen Stürmer von Inter, Bayern, Porto…das PinkFloydsche Kassenklingeln im Ohr hatte.
    Daher – auch wenn sich sein Lebenswerk nicht mit dem von Mutter Theresa vergleichen lässt – auch „Dankbarkeit“, in dem Sinne wie
    papajoe
    es ausdrückte

  108. Manfred sagt:

    Sag mal, Ney, wie würdest du es denn dann netter und mit der für dich scheinbar nötigen politischen Korrektheit ausdrücken, wenn sie eine Gruppe Kartenkäufer so vehement dagegen sperrt, daß einer der zur Zeit besten Schnapper weltweit (wenn nicht der beste, jaja) zum Wohle des Vereins, dem sie anhängen, verpflichtet werden soll?
    Ich halte diesen Schickimickiultrahaufen für komplett bekloppt und das schreibe ich auch so hin oder eben so wie weiter oben.

  109. Ollis sagt:

    die gesamte PK gibt es hier zur Nachbetrachtung:

    http://www.liga1.tv/

  110. steigersohn sagt:

    @Hansdampf: Mein herzliches Beileid! Die Ära, die es deiner Meinung nach nie gab, die gibt es mMn seit über hundert Jahren und ist mMn auch genau jetzt.
    Ich werd mich dann mal bei der Marketing-Abteilung bewerben!
    @papajoe: Finde auch, dass 20 Mio viel zu wenig sind. Sollten doch mindestens 40 sein. Aber Torhüter sind – wie ein MN beweist – stark unterbewertet.

    Fast am Meisten gehen mir übrigens die Medien aufn S…
    Da heißt es nur noch: unser Nationaltorwart..
    Nerlinger zum „neutralen“ Interviewer: Sie grinsen doch auch.
    Mir scheint: Alle (wer sind denn die?) wollen, dass „unser Nationaltorhüter“ ein Bayer ist.

  111. matz sagt:

    England ist eine andere Kiste, das muss Edin Dzeko gerade auch erfahren. Und Jens Lehmann hatte in seiner ersten Saison erhebliche Anpassungsprobleme mit seinem Torwartspiel. Da hat unser Ex-Torwart halt die sichere Variante bevorzugt.

  112. Oberwäller sagt:

    Hab heute im Radio den Auszug aus der PK gehört.

    Meine Gedanken danach: Vertrag bis 2012 erfüllen !

    Warum?

    Klar, wir können ggf. 15 – 20 Mio an Ablöse erhalten, werde aber für einen einigermaßen adäquaten Ersatz davon ca. 8 – 10 wieder ausgeben müssen (meine Meinung) – egal ob das Wiese, Baumann oder Zieler ist.

    Zieler ist meines Wissens 2012 ablösefrei, d.h. den „Verlust“ der Ablöse für Herrn Neuer sparen wir auch im Umkehrschluß wieder für einen ablösefreien Torhüter ein (auch wenn der sicher etwas Handgeld bekommen wird)

    Zudem bestsht ja doch noch evtl. die Chance, dass er in 2012 eben nicht zum FCB wechselt, sondern woanders hin.
    Ich würd‘ ihn auch in Manchester nach dem 2. CL-HF-Spiel als Verein mal ‚anbieten‘. Vielleicht gefällt#s ihm ja doch in GB.

  113. RJonathan sagt:

    @matz
    „Never ever käme mir der Name eines Spielers aufs Trikot geflockt.“

    Ich habe ja ernsthaft überlegt mir ein Raul-Trikot zuzulegen. Aber selbst bei diesem sehr geringen Risiko, dass der nochmal woanders spielt bevor er bei Real seinen Alters-Sitz bekommt, habe ich mich dann doch dagegen entschieden.

    Zum Wechsel:
    Ich kann da nicht abgeklärt reagieren, obwohl ich mr sicher war, dass das kommt. Und als ManU den Wechsel des Atletico-Torwarts verkündet hat, war klar, dass es Bayern wird. Und trotzdem, die Hoffnung stirbt zuletzt. Mit Özil und Neuer haben wir zwei der besten Fussballer Europas ausgebildet. Pokale gehen sie jetzt woanders sammeln. Das ist grausam. Aber Vereinen wie Mainz, Freiburg, Nürnberg, etc… geht es doch viel schlimmer als uns. Na gut. Das hilft jetzt auch nicht wirklich.

  114. Christian sagt:

    Herr Neuer: „ich wollte offen und ehrlich sein.“

    Da stellt sich mir die Frage nach dem Zeitpunkt, ist man wirklich noch
    „offen und ehrlich“ wenn man etwas verkündet was die Spatzen schon
    vom Dach gepfiffen haben? Oder verkündet man nicht eine Wahrheit die
    schon Allgemeingut war, also de facto nichts besonderes?

    Selbst heute gab es auf direkte Fragen nur Antworten mit „es gibt
    Tendenzen“ – werden diese „Tendenzen“ dann in ein paar Wochen auch
    zu „offenen und ehrlichen Wahrheiten“ die Hr. Neuer dann treuherzig
    verkünden wird?

    Die Emotion Nr. scheint ja eine neue Vorgabe der DFL für Pressekonferenzen
    zu sein, auch Frauen sind zahlende Fans und wollen berücksichtigt werden.
    (Ja ist böse ich weiß)

  115. steigersohn sagt:

    Ich glaube nicht, dass seine Emotionen unecht sind.
    Dennoch ist es rechtmäßig, wütend zu sein.
    Bei mir stellt sich jetzt die Frage, ob der Wechsel für MN nicht vollkommen idiotisch ist (will MN damit nicht als Idiot tätolieren!).
    D.h.: Wenn ich ihn so reden höre, dann denke ich, er sollte es sich doch noch mal irgendwie anders überlegen! Vielleicht besser mehr Mill. von Barca, so dass Schalke viel weniger verliert…

  116. Blauer Ys sagt:

    Mein Gott, dieses Schmierentheater ist ja kaum noch zu ertragen! Da sitzt ein hochbezahlter Fussballprofi bei seiner PK am Tisch und heult, weil er das Ende seiner 20-jährigen Vereinszugehörigkeit bekanntgubt!

    Manu, Du kannst doch bleiben, dann musste auch nicht vor der Presse heulen! Oder, um es mal wieder mit Howie zu sagen (was ich immer noch sehr cool finde!): „Dann geh‘ doch!“. Aber ohne zu heulen. Das finde ich sensationell peinlich!

    Stell‘ Dich aufrecht hin und sag': „Ich will zum FCB!“. Oder willste vielleicht gar nicht, Manu?

    Da fällt mir nur noch’n Song ein – der von Jan Delay mit der „Überdosis Fremdscham“…

    Hoffentlich spielen die Bayern nächste Saison bloß keine Champions League!

  117. Hesl sagt:

    Reisende soll man nicht aufhalten. Ich finde, wir sollten den Bauern das Festgeldkonto ein wenig erleichtern und Manu, der uns viele Jahre richtig Spaß gemacht hat, alles Gute wünschen.

    Natürlich ist es Mist, dass er geht und dann auch noch zu den Bauern. Aber können wir wirklich verlangen, dass Manu seine berufliche Karriere anders angeht als es jeder normal Denkende es tun würde? Wenn ich in meinem Job gut bin und ein rundum starkes Angebot von der Konkurrenz bekomme – dann soll ich den Job ablehnen, damit meine Kollegen und Freunde in der alten Firma nicht traurig sind?

    Ach, übrigens: Ich hab meine S04-Trikots auch schon lange nicht mehr beflockt.

  118. Hema62 sagt:

    Man kann einfach nicht nachvollziehen was Manu zum Wechel treibt. Es kann ja nur so sein, das der Wurstfabrikant dem Fleischverwerter einen ordentlichen Scheck gereicht hat und sich dann mit Berater und Co von Hr. Neuer über eine „Empfehlung zum Wechsel“ geeinigt hat…..weil : – hat er es finanziell nötig? -Nein, – perspektive? – OK: CL/International auf alle Fälle…. Umfeld? – OK: Unsere Mannschaft, die immer mehr funktioniert-mit ihm- kann unter Ralf R noch sehr viel erreichen…
    Das sollte Manu mit gestalten – hier gehört er hin !!!
    Aber leider……es gab nur einen Uns Uwe ;-(

  119. Neururer sagt:

    Jetzt kann man sich aber die Reparatur des Dachs und die Abfindung von 15 Mio für FM leisten. Unternehmerisch ist der Club dem Eure Kommentare gewidmet sind immer schon höchstens 3. Klassik einzustufen gewesen! Übertroffen wird diese semi-professionelle Verhaltensweise nur durch naive Anhänger dieser Romanze ohne Perspektive. Der Steiger ruft !

  120. Hendrik sagt:

    Diese Epoche der 3. Klassik von der du da sprichst kenne ich gar nicht.

  121. Manfred sagt:

    Bei manchen Leuten spricht der selbstgewählte Nick echt Bände…

  122. matz sagt:

    Wieso Nick? Der heißt doch so

Schreibe einen Kommentar