ESR plus X: Hunter ohne Anbindung, Draxler ohne Startplatz

5. Min: Doppelpass zwischen Höger und Baumjohann, Huntelaar kann die folgende Flanke nicht weiterverarbeiten.

42. Min: Jones spielt Höger auf der rechten Seite mit Auge frei, doch mit der folgenden Flanke kann Huntelaar nichts anfangen.

61. Min: Huntelaar darf aus 17 Metern nach guter Vorarbeit von Fuchs – der beim 0:2 gegen Harnik geschlafen hatte – zentral vor dem Tor abziehen, Ulreich hält den wenig platzierten Versuch fest.

Drei Eintrage war Klaas Jan Huntelaars Wirken dem kicker-Ticker wert, und mir ist, als hätte ich nicht mal die gesehen. „3“ ist demnach die korrekte Antwort auf die allererste X Frage in diesem Blog, und nur einer, Ben66, wusste das korrekt vorherzusagen.

Dem diesmal vermeintlich leichten Erraten der Einwechselspieler machte Ralf Rangnick mit der Aufstellung Jermaine Jones’ den Gar aus. Das er eben nicht, dafür aber Julian Draxler nur eingewechselt wurde, ist wohl der Hauptgrund, dass niemand drei Treffer landen konnte.

111 Tipper haben mitgemacht, so viele wie nie zuvor, vielen Dank dafür! Mario Gavranovic war mit 72 Nennungen der Top-Kandidat für einen Einwechslung, gefolgt von Jan Moravek (58), Peer Kluge (47) und eben besagtem Starter Jermaine Jones (39). Edu hatten lediglich 14 Tipper auf ihrer Liste, Julian Draxler gar nur 4.

Die komplette Ergebnisliste der ESR plus X-Runde zum 1. Spieltag gibt es hier.

Ein Text zum Spiel folgt.



17 Kommentare zu “ESR plus X: Hunter ohne Anbindung, Draxler ohne Startplatz”

  1. titelverteidiger sagt:

    guten abend herr wieland,

    mir scheint, als seien sie überhaupt nicht gut auf den hunter zu sprechen …

  2. Carlito69 sagt:

    Oh man, nicht ein Treffer…

  3. Ney sagt:

    Himmels, meine Wahrnehmung, dass EWSR nur unter Magath den rechten Kick gibt, muss ich aber sowas von revidieren! Bis das ideale DM gefunden ist, wird es spannend bleiben.

  4. Torsten sagt:

    @titelverteidiger:

    Huntelaar braucht Anspiele, das ist keiner, der selbst Chancen kreiert. Nach solch einem Spiel wie in Stuttgart kann man sich aussuchen, ob man sich darüber ärgert, dass Huntelaar so ist, wie er ist, oder darüber, dass die Mannschaft es nicht schafft, ihn seiner Stärken entsprechend einzusetzen. Das Ergebnis war jedenfalls Kappes.

    @Ney:

    Dass mehrmals hintereinander die gleichen Spieler eingewechselt werden, das gibt es m.E. nur als kurze Phase. Magath hatte das mal, dass er grds. Moritz als 1. Defensivmann und Baumjohann als 1. Offensivmann eingewechselt hat, da musste man nurnoch einen Namen wirklich raten. Aber das ging auch vorbei.
    Es gibt eben sehr viele Kombinationsmöglichkeiten. In dieser Runde haben 111 Tipper 50 verschiedene Kombinationen genannt. Nur 12 Kombinationen wurden öfter als zweimal, nur drei Kombinationen wurden mit mehr als 5 Mal „häufiger“ genannt. Selbst wenn man eine recht sichere Aufstellung ahnt, wie vor dem Spiel in Stuttgart, bleiben für die Einwechslungen immer noch enorm viele Möglichkeiten übrig. Je nach Spielverlauf eben.

  5. blues sagt:

    @Titelverteidiger
    Huntelaar braucht die Bälle im gegnerischen Strafraum in Richtung oder im Fünfmeterraum. Dort erst kommt er als Stürmer mit seinen eigenen Stärken maximal zur Wirkung. Bis zum Strafraum wirkt sein Spiel bemüht und ist nahezu wirkungslos. Wenn es Schalke gelingt, offensiv soviel Druck aufzubauen, dass sich das Spiel häufig in den gegnerischen Strafraum verlagert, haben wir mit Huntelaar einen echten Knipser. Bis wir spielerisch dorthin gelangen, braucht es noch eine Menge Trainingseinheiten,gesunde und schnelle Spieler wie Farfan und Marica, einen schwachen Gegner oder einen ganz, ganz starken Schalker Tag. Bis dahin sollte der „Hunter“ beim ESR einer der häufiger genannten Spieler werden.

  6. Aquii sagt:

    … mir wäre ein anderes Ergebnis deutlichst lieber gewesen…

  7. titelverteidiger sagt:

    @blues

    seine stärken und schwächen sind mir bekannt.
    hatte nur den eindruck, dass t.w. ein wenig „sauer“ auf ihn ist.

  8. Frank aus Rheinhessen sagt:

    Das Spiel wurde verloren, weil wir einfach nicht präsent genug, zu weit weg von den Gegenspielern und nach vorne gar nichts ging, sowie die bereits beschriebenen Ausfälle in der Mannschaft hatten.

    Als Huntelaar verpflichtet wurde, hat man vergessen van Persie, Sneijder und Robben gleich mit zu holen, die können dem Huntelaar in den Fuß spielen. Einen Spieler/Stürmer der weder einen IV überlaufen, ein 1 gegen 1 gehen oder selbst mal irgendwas kreieren weder noch köpfen kann ist doch weniger als Durchschnitt. Auch wenn es hier zu einem Aufstöhnen führt, KK konnte wenigstens zwei davon. Mit nach hinten arbeiten ist dem auch völlig fremd.
    Natürlich fehlt mit Farfan auch die Schnelligkeit in unserem Spiel, das macht mir mehr Sorgen, denn die anderen Offensiven, auch hier schon mal thematisiert sind allesamt keine Sprinter. Von Marica weiß ich das nicht, hoffe aber inständig, das er schnell und kopfballstark ist.

    Gegen Köln könnte es reichen, aber gegen Mainz mit Svensson und Noveski sieht der Hunter wieder kein Land.

  9. Carlito69 sagt:

    Naja, wie ich heute las, ist der Hunter zumindest der laufstärkste Schalker gewesen, das zeugt zumindest vom Willen was bewegen zu wollen.

    Und wie schon mehrfach hier gesagt: er braucht halt Anspiele!!! Denn im Strafraum ist er für mich einer der Top3-Stürmer der Welt. Aber wenn sich unser Spiel dort nicht hinverlagern lässt, dann is er halt auf verlorenem Posten.

    Da kann er aber nix für, er is, wie er is. Dann hätte FM ihn halt nicht kaufen dürfen. RR und KJH können da jetzt sicher am allerwenigsten für.

    Und mit Farfán auf rechts werden wir dem 16’er schon wieder deutlich näher kommen, wenn er denn mal wieder fit ist…

  10. Ben66 sagt:

    @Thorsten

    Ist es richtig, dass ich über die x-Frage einen Tagestreffer habe, aber keinen Gesamttreffer? Kann das leider nicht checken, da sonst keiner die Frage richtig beantwortet hat.

  11. Torsten sagt:

    @Ben66

    Nee, das ist natürlich Mumpitz. In Deinem Fall muss selbstverständlich auch ein Tagestreffer und ein Gesamttreffer ausgewiesen werden. Danke für den Hinweis, wird korrigiert.

  12. Torsten sagt:

    Erledigt.

  13. Frank aus Rheinhessen sagt:

    @Carlito69
    Es geht auch nicht um Schuldzuweisung oder Panikmache, ich glaub halt (noch) nicht dran, dass unser Spiel so zugeschnitten werden kann, dass Huntelaar knipsen kann wie er will. Die Spielweise der Mannschaften in der BL sind für Huntelaar eher ungeeignet glaube ich. Es geht mehr über Schnelligkeit, Wendigkeit und auch Kopfballspiel, also ein insgesamt variableres Spiel eines Torjägers oder eben Spieler hinter und neben dem Torjäger, die ihn total freispielen, die sehe ich aber bei uns nicht. Aus den 2-3 Anspielen pro Spiel, die er überhaupt bekommt bisher, konnte er nichts umsetzen. Ist auch zu wenig für ihn und dafür kann er nichts. Im Strafraum geht es auch so engmaschig zu, da hast du null Zeit zu überlegen. FM ist wohl fest davon ausgegangen mit Jurado, Raúl und Huntelaar plus Farfan eine Offensive zu kreieren, die Huntelaar so einsetzt wir er es braucht,was er aber als gescheitert gesehen hat, worauf er die Notnägel Charisteas(Kopfballspiel)und Karimi(Kreativität, hüstl)geholt hat,weil so ziemlich alle Flanken in der letzten Saison im Nichts verpufft sind (oder schon zu schlecht zum Verwerten waren).
    Ist ja letztendlich uninteressant darüber noch mal zu sprechen. RR scheint auf Huntelaar zu setzen und ich wünsch mir nichts mehr, dass es auch funktioniert.

  14. matz sagt:

    Ärgerlich finde ich, dass ein auf so wenige Qualitäten limitierter Stürmer so lange so überbezahlt vom Ruf aus seiner Jugend lebt und wir vermutlich die letzten sein werden, die dafür richtig bezahlt haben.

  15. Carlito69 sagt:

    „RR scheint auf Huntelaar zu setzen und ich wünsch mir nichts mehr, dass es auch funktioniert.“ Dito! ;-)

    @matz: Liegt es am Stürmer, wenn man vorher weiß, wie er ist, aber dann das Spiel nicht auf ihn zugeschnitten werden kann? Ich denke nicht! Wenn man seine Qualitäten einsetzt bzw. nutzt, und die hat er meiner Meinung nach zweifelsohne, dann ist er in meinen Augen auch definitiv sein Geld wert!

  16. matz sagt:

    Da musst du Felix Magath fragen. Ich weiß nicht, welches System er plante, in dem ein reiner Strafraumstürmer gut gepasst hätte.

  17. Carlito69 sagt:

    Egal welches System er plante, er kaufte schließlich Huntelaar, und das hoffentlich nicht nur, weil der gerade zu haben war und Schalke noch 13 Mios „über“ hatte…

Schreibe einen Kommentar