Leermeldung zur JHV

Ich wollte hin, am Ende war ich doch nicht da, weil mir Wichtigeres dazwischen kam. Die Jahreshauptversammlung 2012 meines Vereins, des FC Schalke 04, fand ohne mich statt.

Man kann viel nachlesen. Auf der offiziellen Homepage wird viel beschrieben, der Twitter-Account des Vereins zeigte sich während der Veranstaltung auch recht fleißig. Eigentlich genügt mir so was nicht, weil sich Zwischentöne in der Regel dort nicht nachlesen lassen, weil live eben doch immer mehr zu erfahren gibt – im Wortsinn.

Aber Marius Winzler und Heinz Geldermann waren vor Ort. Der eine beschrieb die Versammlung als ruhig, der andere gar als „das erwartete, königsblaue Gruppenkuscheln“. Ich scheine also tatsächlich nicht viel verpasst zu haben.



5 Kommentare zu “Leermeldung zur JHV”

  1. derblauweisse sagt:

    Der von mir eingereichte Antrag wurde auf der Jahreshauptversammlung (JHV) des FC Schalke 04, am 03.06.2012 schlicht und ergreifend unter den Tisch fallen gelassen. Dazu hier mein Kommentar

    [Habe das Vollzitat in einen Link umgewandelt – T.W.]

  2. Bretex sagt:

    „Häme und unsachliche Diskussionsformen“: Durch den Vergleich des FC Schalke 04 mit nationalsozialistischen und sozialistischen Parteien innerhalb eines diktatorischen Systems haben Sie sich leider selbst für weitere ernsthafte Diskussionen disqualifiziert.

  3. Torsten sagt:

    PS: Auf dem offiziellen YouTube-Kanals des FC Schalke 04 sind nun 6 Videos der JHV zu sehen. Den Spielzeiten nach zu urteilen sind die Reden der drei Vorstände Heldt, Peters und Jobst in voller Länge zu sehen.

    Ma’kucken.

  4. Marius sagt:

    Es sollten in der Tat die Beiträge in voller Länge sein.

  5. derblauweisse sagt:

    Moin Bretex, unqualifiziert und unkorrekt so könnte ich deinen Kommentar nennen, weil du schlicht und ergreifend Tatsachen und Fakten unterschlägst oder falsch darstellst. Geschmacksache, da kann ich dir folgen, ist natürlich das Beispiel der DDR Wahlergebnisse. Zustimmen kann ich dir auch darin, dass eine entsprechende Entschuldigung (die du ja für einen anderen nicht behandelten Antrag erwartest) des Vereins erwartet werden darf. Genau das habe ich erwartet, damit wäre die Sache aus der Welt gewesen. So und nicht anders habe ich das dem Verein, sogar schriftlich, noch vor der JHV mitgeteilt. Ich, genauso wie du und auch alle von mir befragten, habe davon allerdings nichts mitbekommen! Deshalb kann ich, zumindest für meinen Antrag, ein Versehen ausschließen. Spreche gerne auch mal persönlich mi dir darüber. Ich habe auch kein Problem die Mails und Lesebestätigungen zu zeigen.

Schreibe einen Kommentar