Frohe Weihnachten und guten Rutsch!

Winterpause, Jahresende, Weihnachten. 2012 war mein sechstes Jahr als Blogger. Abgesehen von den ersten beiden Jahren habe ich zwischen den Jahren stets pausiert. Das werde ich auch diesmal so halten.

Im Jahre 2012 wurden hier 159 Beiträge veröffentlicht. Dafür wurde diese Seite 828.179 mal geklickt und erhielt 2.521 Kommentare – ohne ESR-Tippabgaben, versteht sich. Das ist eine ganze Menge Kommunikation. Obwohl ich seit August weniger Beiträge veröffentlichte als in den Jahren zuvor, gibt es doch weiterhin Anteilnahme, Leser, Links, Kommentare, Diskussionen. Das ist es, was das Königsblog ausmacht, das ist für diese Webseite existenziell. Ohne Anteilnahme stellt kein Mensch sechs Jahre lang Texte ins Netz. Euer Lesen und Eure Kommentare sind mein Lohn.

Am Montag den 07. Januar geht’s hier weiter. Lasst Euch durch alberne Transfergerüchte nicht foppen, habt eine entspannte Zeit. Jedes betrübt sein ist genauso sinnlos wie himmelhoch zu jauchzen, denn auch in 2013 läuft alles wie bisher:

Schalke lebt von der Hand in den Mund, ist planlos, das Gegenteil von smart, und eifert Bayern München nach, statt sein Leitbild zu leben. Aber trotzdem geben wir nicht auf, hoffen und bangen, opfern Zeit, Geld und Leidenschaft für die Momente, in denen wir spüren, dass Schalke 04, trotz aller Nackenschläge, nach wie vor der geilste Club der Welt ist.

Und kurz drauf wird das Ganze im Königsblog diskutiert.

Frohe Weihnachten! Guten Rutsch!
Glückauf.



Grafik: HikingArtist.com



16 Kommentare zu “Frohe Weihnachten und guten Rutsch!”

  1. Melodie 1904 sagt:

    Danke für die Zeit, die du hier im Blog mit uns verbringst.
    Danke für die Informationen ,deine analytische und ( manchmal seeehr) kritische Sicht auf unseren Verein.
    Ich wünsche dir und deinen Lieben ein harmonisches Weihnachtsfest
    und für das kommende Jahr 365 glückliche Tage!

  2. blue.lui sagt:

    Lieber Thorsten,

    schon seit einigen Jahren verfolge ich regelmäßig deinen Blog. Wohltuend sachlich, manchmal ironisch, aber – zumindest aus meiner Sicht – fast immer den Kern treffend!
    Stimmungen zu erkennen und sich abseits vom – von der Medienzunft vorgegebenen – Mainstream, eine Meinung zu bilden und auf dem Teppich zu bleiben, zeichnet deinen Blog aus.
    Vielen Dank also für die Beiträge in diesem Jahr und ich freue mich auf das kommende Jahr!
    Dir und deiner Familie besinnliche Weihnachten und einen guten Start ins Neue Jahr!

  3. Internetional sagt:

    Vielen Dank für das Herzblut, den Hirnschmalz und die Zeit, die du hier reinsteckst! Für mich ist das hier eine wichtige Plattform, um über unsern Verein auf dem Laufenden zu bleiben. Wenn ich mal ein Spiel nicht verfolgen kann, schaute ich zuerst hier, wie es denn “wirklich “ gelaufen ist. Glück auf und schöne Feiertage!

  4. Flo sagt:

    Hey Torsten,

    Danke für dieses Blog, welches zu einer wahren Institution herangewachsen ist ;-) Ich habe stets mit Freude und Gewinn mitgelesen und habe Respekt davor, mit wie viel Herzblut und Arbeit Deine Beiträge entstehen.

    Dir und Deiner Familie wünsche ich frohe Feiertage und ein gutes, erfolgreiches und gesundes neues Jahr.

    Viele Grüße

    Flo

  5. meinzu sagt:

    Nicht viele Worte sonst wiederholt sich das oben geschriebene.

    DANKE !!!!

    Bis 2013

  6. Trainer Baade sagt:

    Dir ebenfalls schöne Feiertage und einen guten Rutsch und Danke für die so oft so wenig aufgeregten Betrachtungsweisen hier.

    Fürs neue Jahr hätte ich dennoch einen Wunsch, auch wenn ich verstehe, dass angesichts immer weniger Zeit andere Dinge im Blog Priorität besitzen: Öfter mal wieder Hinweise “wie früher” auf anderes Lesens- oder Hörenswertes, was Dir untergekommen ist. Wobei ich gerade nicht weiß, ob das nicht inzwischen hauptsächlich auf Twitter stattfindet: Falls ja, fände ich es schade, denn dort lese ich nicht nach, wenn ich etwas verpasst habe. Hier im Blog würde ich es dann auch später noch finden können.

    Aber das wirklich nur ganz am Rande eingeschoben, ich zähle hier ja nicht so ganz zur Hauptzielgruppe. Tolles Blog, schön, dass es weitergeht.

  7. eakus1904 sagt:

    Vielen Dank für die Zeit,die Mühe und den Aufwand, den du in dieses Blog steckst. Es ist immer wieder lesenswert und mir macht der Besuch dieser Seite regelmäßig Freude!
    Frohe Weihnachten und einen guten Start ins Jahr 2013! Glückauf!

  8. Erle72 sagt:

    Schalke gibt sich immer wieder echt Mühe, dass genügend Diskussionsstoff im Umlauf ist. Was du dann mit diesem Stöffchen anzufangen weißt ist, wie jedes Jahr, aller Ehre wert. Danke für deinen spannenden Blog.

    Glückauf

  9. Carlito sagt:

    Wünsche auch schöne Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr! Bis 2013 dann! ;)

  10. blues sagt:

    @Torsten @Kommentatoren
    Wünsche dir und euch schöne Tage und einen guten Rutsch in Jahr 2013!

  11. elbdeichrutscher sagt:

    …und auch mit dem letzten kurzen Absatz der Weihnachtsgrüße wieder pointiert ausgedrückt, was uns so umtreibt, aufregt, enttäuscht, nervt…Eins ist mal klar: mit Schalke wird es einem nicht leicht langweilig.
    Danke Dir, Torsten, dass Du mit anhaltendem Engagement zu der Analyse des geilsten Clubs der Welt beiträgst!

    Schöne Feiertage + guten Rutsch

  12. McP sagt:

    Danke Dir – Torsten – für ein weiteres gelungenes Blogjahr. Auch ich wünsche Dir und den Lesern wunderbare Festtage!

    Ich habe übrigens gerade einen Text zur Hinrunde gelesen, der mir bisher am besten gefallen hat, weil er das sportlichen Ge- oder Misslingen auch etwas abseits der Stammtischthesen (zu denen ich auch neige) erklärbar machen möchte. Wer mag, bei den Jungs von der Spielverlagerung

    http://spielverlagerung.de/201.....ntomkrise/

  13. deuserband sagt:
  14. Frank aus Rheinhessen sagt:

    Vielen Dank und einen guten Start für alle
    in 2013 bei bester Gesundheit, Glück und
    Erfolg in allen Lebenslagen.

    Danke auch für das Wichteln, hab mich sehr
    über das Buch von Ben Redelings gefreut.
    Hab mal ihn mal in Wiesbaden live erlebt
    und freue mich deshalb schon auf’s Lesen.

  15. Frankblauweiss sagt:

    Vielen Dank für den Blog, einen wunderbaren Start ins neue Jahr mit nicht so vielen masochistischen Meldungen über Königsblau und einem Licht am Horizont.
    Freue mich sehr, im neuen Jahr von Dir zu lesen.
    Glück Auf

  16. Werda sagt:

    Auch als grün – weißer lese ich hier immer gerne mit. Frohe Feiertage (nachträglich)

Schreibe einen Kommentar