Die Wahre Tabelle



18 Kommentare zu “Die Wahre Tabelle”

  1. David sagt:

    Interessant sind die 7-Punkte-Abstände:
    – zwischen Platz 1 und 3 (zweimal 7 Punkte!)
    – zwischen Platz 3 und 5
    – zwischen Platz 5 und 15 (das große Mittelfeld, leider mit Schalke)
    – zwischen Platz 15 und 16

  2. elbdeichrutscher sagt:

    Ich hab noch einen gefunden, der für uns relevant ist (sein sollte):

    Sieben Punkte sind es leider auch zwischen 4 und 6…
    Bleibt zu hoffen, dass man nicht mittels eines einfachen Dreisatzes den Saisonschlussstand errechnen kann…

    Nach 20 Spieltagen hatte Schalke 29 Punkte.
    Wieviele sind es bei gleichbleibender Punktausbeute nach 34 ? ( Immerhin, mehr als genug für den Klassenerhalt, soviel sei verraten ;) – und letzte Saison ausreichend viele für die Europa-League )

    Wieviele Punkte würden dann die Bayern erzielen? Richtig, 86,7…und selbst wenn wir ab- und nicht aufrunden, läge das dann immer noch um satte 5 Punkte über dem erst im letzten Jahr aufgestellten Rekordwert.

    Ich sag’s ja immer, Mathe ist ein Arschloch.

  3. Torsten sagt:

    Mit den Bayern gehts am nächsten Spieltag ja erstmal nicht so weiter.

    Höhö.

  4. Die Blog- & Presseschau für Mittwoch, den 6.2.2013 | Fokus Fussball sagt:

    [...] Kicker, Bundesliga.de, SportBild – sie alle haben die falsche Tabelle. Die wahre hat Thorsten Wieland (Koenigsblog). [...]

  5. elbdeichrutscher sagt:

    Gut, wenn wir davon ausgehen, im Schnitt 1,45 Punkte zu holen ( in der Hinrunde waren es 1,47), dann macht das aus vier Spielen 5,8 (bzw 5,88)…davon haben wir erst 4…also nehmen wir wenigstens einen aus der Arroganz-Arena mit.
    Hehe.

  6. Ney sagt:

    Immerhin gingen die ersten 3 Spiele der Rückrunde allesamt
    anders aus als dieselben Paarungen in der Hinrunde, vielleicht
    wird eine Serie daraus.

  7. elbdeichrutscher sagt:

    @Ney
    Das könnte dann bedeuten, wir haben am Ende der Rückrunde 6 Unentschieden, 7 Niederlagen und 4 Siege…na toll…;)

  8. Peter sagt:

    Sieht gut aus für Bayern, hoffe wir werden am Samstag nicht zerlegt.

  9. Ney sagt:

    @elbdeichrutscher
    Das würde mehr Punkte bedeuten, als ich beim derzeit desolaten Zustand
    der Mannschaft und des Vereins zu schätzen wage.

  10. Trainer Baade sagt:

    Wenn man das noch mal so genau vor Augen geführt bekommt, macht das doch wirklich Hoffnung, dass man in der nächsten Saison die TSG Hoffenheim an der Wedau begrüßen darf. Immerhin sind es nur noch 14 Spiele.

    Allerdings weiß ich nicht, ob der 1. FC Kaiserslautern ein ausreichend starker Gegner in der Relegation sein wird. Dass ich mal für Lautern sein würde, hätte ich mir auch nicht gedacht, aber die TSG Hoffenheim macht wirklich alles möglich.

  11. hoffedocS04 sagt:

    @Trainer Baade

    Selig sind die Ahnungslosen;-)!!

    @Torsten

    Genau!

  12. hoffedocS04 sagt:

    O`ton:

    “Wir dürfen so in München nicht auftreten. Die Mannschaft, auch wenn ersatzgeschwächt, darf sich so nicht ergeben. Wir waren insgesamt viel zu passiv. Dazu oft kopflos bei eigenem Ballbesitz. Dieses Bild dürfen wir nicht abgeben. Das sind wir uns selbst, dem Verein und vor allem unseren begeisternden Fans schuldig. Jeder einzelne in der Mannschaft und im Trainerteam hat jetzt die Pflicht, dieses Spiel durch Mobilisierung aller Kräfte vergessen zu machen und darf nicht eher ruhen bis Schalke 04 wieder da steht, wo der Verein hingehört, unter den vier Topklubs der Liga. Jedem, der sich jetzt zurücklehnt, und glaubt, er könne sich jetzt entspannte Pausen gönnen, ehe dieses Ziel erreicht ist, wird ab jetzt Feuer unter dem Hintern gemacht. Es gibt kein Zurückweichen mehr, keine Ausreden, kein Nachlassen, und dann werden wir unser Ziel bis Saisonende erreichen. Wer aber glaubt, er müsse diese Worte nicht ernst nehmen, für den ist hier kein Platz mehr. Das wird allen unmissverständlich klar gemacht.”

  13. Tobi sagt:

    Zitat Bendikt Höwedes? Ha ha

  14. DeepBlue sagt:

    Immerhin könnte man zumindest der Abwehr der Blauen im Vergleich zum Spiel in Katar eine 20%ige Leistungssteigerung attestieren. War ja ein Tor weniger.

  15. McP sagt:

    Außer Hotte könnt ihr alle gehen! Außer Hotte könnt ihr alle gehen!

  16. Tobi sagt:

    HH raus und alle aus der Stuttgart Connection. Wenn man gerade dabei ist sollte auch gleich fūr Peters ein Ersatz gefunden werden.
    Man holt für Holtby einen Ersatz der selbst unter diesen Bedingungen nicht von Beginn helfen kann. Das ist wirklich maximales Versagen seitens aller Leitenden des blauen Niedergangs.
    Aber es kommt noch besser…

  17. Flo sagt:

    …wenn man mit 0:4 in München untergeht, würde man doch als Spieler stocksauer vom Platz in die Kabine marschieren und auf dem Weg dorthin vielleicht noch gegen ‘ne Sanyo-Werbetrommel treten ;-)

    Jedenfalls ist es enttäuschend zu sehen, dass sich nach Abpfiff einige Spieler lächelnd mit dem Gegner austauschen. Was ist das für eine Einstellung?!

  18. Ben sagt:

    @Flo man kann ruhig ein kleines gespräch unter Kollegen führen, wenn man in der Halbzeitpause schon damit beschäftigt ist, ein Trikottausch durchzuführen……..

    Ich hatte nie das Gefühl, dass die Mannschaft einen Punkt ermauern wollte, sondern eher das Gefühl nur das totale abschlachten zu verhindern.

    Aller sehr bedauerlich

Schreibe einen Kommentar