„Blaze Green“ und Schwarz statt „Ultra Beauty“

Am Dienstag twitterte Kai Pahl aka dogfood (allesaussersport.de), dass die neuen Ausweichtrikots des FC Schalke 04 die Farben „Blaze Green“ und Schwarz haben werden. Dies stehe in einer Textbeschreibung in der Vorabversion des neuen Adidas-Katalogs. Die Adidas-Farbe „Blaze Green“ entspricht ungefähr dem oben dargestellten Grün. Bilder von Adidas-Produkte in dieser Farbe lassen sich per Google finden.

Das neue Ausweichtrikot wird das vielfach diskutierte „Ultra Beauty“-Trikot ablösen. Ein Ausweichtrikot wird dann gebraucht, wenn Schalke auf Grund der Trikotfarben des Gegners weder in Blau, noch in Weiß antreten kann. Die Präferenz einer blau/weißen Spielkleidung wurde im Schalker Leitbild niedergeschrieben. Allerdings zeigte bereits das Beispiel des „Ultra Beauty“-Trikots, dass Schalke 04 gerne auf geforderte Notwendigkeiten oder das Leitbild pfeift, wenn es darum geht, für eine im Fanshop angebotene Trikotalternative zu werben.

Immerhin lässt sich in ein grün-schwarzes Trikot ein gewisser Sinn interpretieren. Grün, Weiß (Silber) und Schwarz sind die Stadtfarben der Stadt Gelsenkirchen. Insofern ist anzunehmen, dass ein solches Ausweichtrikot eine breitere Akzeptanz und weniger entschiedene Gegner haben wird als das noch aktuelle Lilarosapinkrotdingsbums.



35 Kommentare zu “„Blaze Green“ und Schwarz statt „Ultra Beauty“”

  1. Matthias sagt:

    Beim letzten grünen Ausweichtrikot hieß es noch, es sei ein Zugeständnis an den Sponsor Veltins gewesen. Der sympathische Schlenker über Stadtfarben ist damals wohl keinem eingefallen.

  2. Detlef sagt:

    Ich hab mich grad an Ultra Beauty gewöhnt. Und hab auch selbst eins. Gewonnen.

    Aber Farben der Stadt zu tragen hat was.

  3. Michael sagt:

    Ich mag das Ultrabeauty-Trikot aus zwei Gründen. Ist total irrational, aber zum einen ist es das Pokalsieger-Trikot. Vermutlich bin ich da in genau die beabsichtigte Marketing-Grube gefallen, aber ist halt so. Und zum anderen war es DER entscheidende Vorteil in einer blau-gelben Mischehe in meiner Nähe, wenn es darum ging, welches Trikot die Patentochter lieber anziehen wollte. ;-)

  4. hellwach sagt:

    Ach du Sch….

  5. RWDJojo sagt:

    Ich kann mich nicht erinnern, wann Schalke das letzte Mal in ultrabeauty gespielt hat. Also ist das schon ein paar Tage her und das ist auch gut so!

    Klar, es ist das Pokalsiegertrikot, aber dennoch ist es hässlich und ein reiner Marketinggag. Grundsätzlich ist es mir aber völlig schnuppe, wie das Ausweichtrikot aussieht, wenn der Verein sich an sein Leitbild hält und nur im äußersten Notfall darauf zurückgreift. Das war bei ultrabeauty nicht immer der Fall, hat sich aber nach meinem Empfinden schon gebessert!

    Wenn denn die Mutmaßungen zum neuen Ausweichtrikot stimmen und es wirklich eine Anlehnung an die Stadt Gelsenkirchen darstellt, dann finde ich das gut. Andererseits wird das neue Trikot dann wieder enorm beworben und dieser Zusammenhang herausgestellt, um wieder viele Trikots zu verkaufen. Naja, das sind eben die Auswüchse des Modernen Fußballs, die ich nicht toll finde, mit denen ich aber sehr gut leben kann, da dies mir relativ egal ist bzw. es keinem wirklich weh tut und jedes verkaufte Trikot dem Verein Geld bringt. Alles besser als viagogo!!!

  6. schalker71 sagt:

    @RWDJojo: Ich glaube, das war am 3. Spieltag in Fürth, als alle Sponsoren für diese „Aktion“ auf die Werbung verzichteten. Man kann mich aber gerne verbessern.

  7. Torsten sagt:

    Der Zusammenhang mit den Stadtfarben ist übrigens reine Interpretation. Ich traue Schalke da auch durchaus Zufall zu (ich traue Schalke stets alles zu …). Trotzdem mag ich solche Zusammenhänge. Sowas ist mir lieber als „einfach irgendwas“.

    Andererseits muss ich zugeben, dass ich Orange als Farbe generell sehr mag. Entsprechend mochte ich die orangefarbenen Ausweichtrikots. Was mir aber wichtiger als die Farbe ist:

    Ich finde, dass das Schalker Wappen stets blau-weiß zu sein hat. Dass das Wappen, wie bei den Ultra Beauty-Dingern – nur als weißer Flock auf fremdfarbigem (Trikot-)Untergrund aufgebügelt daherkommt, halte ich geradezu für Blasphemie.

    Da ich allerdings eh kein Trikot kaufe, solange Gazprom draufsteht, findet mein Klagen wohl niemals Gehör. Schließlich geht es um Marktwirtschaft, und nicht um Sinn, oder gar Tr______n.

  8. David sagt:

    Die orangenen (oder gelben??) Trikots so um 1997 fand ich damals auch ziemlich gut.

  9. David sagt:
  10. hendrik sagt:

    Orange war 2003-2005, die mochte ich aber auch ganz gerne.

    Wenn es denn Trikots geben muss, die sich abheben (2007/08 gegen Porto hatten wir solche nicht und mussten dann gegen Porto in eben umfunktionierten orangenen Torwarttrikots ran^^), ist mir schwarz-grün auch am liebsten. Warum es so ein Pfefferminzgrün sein muss, weiss ich allerdings auch nicht.Vielleicht will adidas wieder ne Farbe pimpen.

  11. SimSch04 sagt:

    Also nochmal zu „Pfefferminz“.
    So sieht Blaze Green aus:
    http://i1.ztat.net/large/AD/54.....02@1.1.jpg

    Das finde ich recht annehmbar, auch wenn es ein wenig dunkler werden könnte.

  12. Jörn sagt:

    Hier: http://www.ing-suter.ch/adidas.....LL_CHF.pdf ist der angesprochene Katalog, auf den Seiten 41 & 42 sind schonmal Jacke und Shirt in der Farbkombi zu sehen (achtung, riesen Datei, die ewig lange lädt). Der Zusammenhang mit der Stadt trifft zu 100% zu, da sogar das Stadtwappen in leicht abgesetztem schwarz mit eingearbeitet ist, was ich großartig finde. Wohl die besten Ausweichtrikots, die Schalke jemals hatte.

    PS: Orange und gelb ist genau so schlimm wie Ultrabeauty und will ich nie wieder sehen ;P

  13. Maddin sagt:

    Das finde ich jetzt doch verwunderlich, und ärgerlich.
    Ich dachte der ursprüngliche Plan war für die Saison 13/14 anlässlich des 110ten Geburtstag ein Rot-Gelbes Ausweichtrikot aufzulegen. Als Reminiszenz an die ursprünglichen Vereinsfarben….

  14. Matthias sagt:

    Maddin, das ist wahrscheinlich keinem eingefallen. Woher soll das der Herr Jobst denn auch wissen, dass Schalke nicht immer schon in Ultrabeau… äh… Blau und Weiß spielte? Um so schöner ist es doch, dass hier die Begründung für „Blaze Green“ auf dem Silbertablett präsentiert wird: die Stadtfarben. Wie schön. Da wird mir gleich warm ums Herz. Genau so hätte man Ultrabeauty auch rechtfertigen können: Der letzte herausgeröchelte Bluthusten eines an Staublunge sterbenden Kumpel hatte exakt diese Farbe. Tradition!

    Machen wir uns doch nichts vor: Das dritte Trikot ist längst die Spielwiese des Ausstatters geworden und wahrscheinlich ist dies auch Inhalt des Ausstattervertrages. „Blaze Green“ scheint eine neue Farbe zu sein, die sich adidas erdacht und patentieren lassen hat. Ebenso wie Ultrabeauty. Ist halt so. Seit dem Auswärtstrikot von Barca weiß ich, dass es immer noch schlimmer kommen könnte.

    Zumindest aber wird „Blaze Green“ nicht für einen derartigen Aufschrei sorgen wie Ultrabeauty. Moosgrün hat beim Fußball einfach einen besseren Stand als Pink.

  15. Links anne Ruhr (15.03.2013) » Pottblog sagt:

    […] „Blaze Green“ und Schwarz statt „Ultra Beauty“ (Königsblog) – Kein lilarosabrombeerfarbenes Ausweichtrikot mehr auf Schalke… […]

  16. Torsten sagt:

    Moosgrün hat beim Fußball einfach einen besseren Stand als Pink

    Würde man es Irisch Moos-Grün nennen, wäre nochmal eine andere, ältere Zielgruppe geeignet angesprochen.

  17. Ossi sagt:

    Nach den grinsenden Ankündigungen von A. Jobst in diversen Interviews, man werde ein Trikot präsentieren, das sich „am Leitbild orientiert“ (immerhin das Trikot

  18. Torsten sagt:

    Leider ist Jörns Kommentar gestern in den Spamfilter gerutscht, und ich habe es jetzt erst bemerkt. Sorry dafür. Man beachte den Kommentar bitte dennoch, hier:
    http://koenigsblog.net/2013/03.....ment-30502
    Insbesondere den Link. Dort ist zu sehen, dass bspw. eine Jacke in dieser Farbkombination auch das Stadtwappen ziert.

  19. elbdeichrutscher sagt:

    Die Farbkombi gefällt mir auf jeden Fall besser als irgendwas mit Orange, insbesondere wenn ich da an die Bremer Trikots der letzten Jahre denke..steigt mir immer noch das Wasser in die Augen.
    Wahrscheinlich ist es so, dass der Club kein großes Mitspracherecht bei den Auswärtsfarben hat, aber die Idee, das mit dem Stadtwappen zu verbinden, finde ich schon gut.
    Ob man’s mag oder nicht, „Tradition“ gehört halt bei einem knapp hundertzehnjährigen auch dazu…Auch ohne Zeche in der Stadt ändert GE ja vermutlich das Wappen nicht.
    Irisch Moos hat natürlich auch was…
    Trikottechnisch geht’s mir da wie dem Chef des Hauses, solange DIESER Sponsor draufsteht…nee. Aber neulich hatte ja jemand einen link zu Sponsorfreien Trikots gepostet…vielleicht gibts da dann auch diese Kombi ohne Gas.
    Die „traditionelle“ Wappengestaltung mit blauem Grund hat man aber doch bei uns schon lange aufgegeben, eigentlich, seitdem alles nur geflockt wird…da haben es Clubs wie FCN, FCK, Köln, FCB, Bayer…besser- auf meinem schwarzen Auto habe ich das Wappen der besseren Sichtbarkeit auch in Silber, nicht in Blau.
    Hauptsache, man kann S04 lesen, das zählt!

  20. Torsten sagt:

    Moment mal kurz: Es geht um ein Ausweichtrikot a.k.a. „Drittes Trikot“, nicht um die „Auswärtsfarben“. Und das mit Werder und Orange ist natürlich eine komplett andere Nummer.

    Werder hat sich mit der Zeit neben grün-weiß eine dritte Vereinsfarbe zugelegt, eben Orange. Das ist natürlich nicht schriftlich fixiert, damit sich die Traditionalisten nicht aufblähen, aber eben doch offensichtlich, wenn man sich das Auftreten des Vereins anschaut. Eine Imagesache, Orange wirkt jung und modern, lässt sich sicher prima verkaufen.

    Das lässt sich mit Schalke – Gott sei Dank – nicht vergleichen. Bei Schalke blieben die Farben der Ausweichtrikots stets nur eben dies.

  21. elbdeichrutscher sagt:

    @Torsten
    Ja, das ist mir klar, das mit den Auswärtsfarben war ein schlichter Schreibfehler, sollte eigentlich Ausweichfarbe werden…
    wer lesen kann ist eben doch im Vorteil, dann fällt das auch vor dem Posten auf :)
    aber auch für ein „nur Ausweichtrikot“ gefällt mir diese Farbkombination besser als wasauchimmer mit Orange,
    mehr wollte ich gar nicht zum Ausdruck bringen.

  22. Ney sagt:

    Ultrabeauty sieht aber toll aus bei Mädchen.

  23. Stephan sagt:

    @Torsten
    die Tradition und die Stadt GE wird bei der nächsten Adidas Kollektion integriert sein – denn es wird Jacken – Hoddies – T-Shirt mit dem GE Logo geben – hauptfarbe ist hierbei immer schwarz mit grün….

    beim Trikot ist es eben andersrum und das grün wird was heller sein – aber sicher super aussehen !

  24. Pat sagt:

    Hola!

    Um die verschiedenen Fragen, wann welche Farbe und welcher Sponsor getragen wurde, zu beantworten, sei an dieser Stelle etwas Schleichwerbung erlaubt:

    Auf http://www.fb.com/DieSchalkeTrikotsammlung gibt es so ziemlich jedes Schalke-Trikot der vergangenen 30 Jahre, überwiegend Spielertrikots.

    Glück auf!
    DRESS04

  25. schlupp sagt:

    Um sich diese anzuschauen, muss man beim großen Datensammler registriert sein. Schade!

  26. Pat sagt:

    Hallo Schlupp,

    die meisten Fotos in den Alben sollten auch ohne eine Registrierung abzurufen sein. Ist zumindest bei mir so, wenn ich nicht angemeldet bin…

    Glückauf!

  27. Jannik sagt:

    Naja wenn schon denn schon das richtige Grün der Stadtfarben und nicht dieses Türkis..
    Vielleicht noch mit Stadtwappen im Nacken wäre geil!

  28. Stephan sagt:

    Das Stadtwappen wird auf vielen Adidas Sachen abgebildet sein
    Ich vermute mal auch beim Trikot irgendwo?!
    Das Grün wie oben abgebildet ist nicht das richtige – aber vermutlich ähnlich!
    Dies alles ist aber auch für uns Händler noch nicht bekannt

  29. Mario sagt:

    Gibt es denn schon ein Erscheinungsdatum?

  30. Torsten sagt:

    Ich habe nachgefragt und eine arg knappe Antwort bekommen …

    Hallo Herr Wieland,

    das neue Ausweichtrikot wird voraussichtlich im Juli vorgestellt.

    Mit königsblauen Grüßen

    […]
    Merchandising

    FC Gelsenkirchen-Schalke 04 e.V.

  31. Stephan sagt:

    Ich gehe davon aus das es auf der JHV oder dem Schalke Tag vorgestellt wird – evtl. wird es beim Raul spiel getragen

  32. Pat sagt:

    Auf dieser fb-Seite gibt es bereits vorab die Trainingsjacke aus der GE-S04-Kollektion zu sehen:

    https://www.facebook.com/photo.php?fbid=182790028549569&set=a.174216076073631.1073741830.173311369497435&type=1&theater

    Die Farben und die Art wie das Wappen eingewebt ist werden ja bei dem Ausweichtrikot identisch sein.

  33. Stephan sagt:

    die Jacke ist ja schon lange bekannt…
    das Grün hat die gleiche Farbbezeichnung – wird aber aufgrund des stoffes etwas heller sein – schwarz sind bei dem Trikot nur die Applikationen

  34. Der Hans sagt:

    So sieht das neue Trikot aus.

  35. Ádám Szalai, Blaze Green, Jan-Pieter Martens sagt:

    […] wussten, was kommt, nun wissen wir, wie es genau aussieht. Schalke 04 spielt demnächst statt in Ultra […]

Schreibe einen Kommentar