Mein „WM 2014 Google-Kalender“ für alle

Ab sofort gibts meinen „WM 2014 Google-Kalender“ für alle. Er kann mit den meisten Online-Endgeräten (auch iPhone, iPad, Android Phones etc.) genutzt, per Feed empfangen oder in Webseiten integriert werden.

Am 15. Juni spielt Elfenbeinküste gegen Japan; morgens um 3 Uhr. Dieser Klassiker darf selbstver- ständlich nicht verpasst- und deshalb muss das Leben drumherum geplant werden. Schließlich ist’s mit schlafen schlecht, denn es finden sowohl in den 24 Stunden zuvor, als auch in den 24 Stunden danach, jeweils drei andere Spiele statt. Da reichte mir mein hübscher, großer Wand-Spielplan nicht, das wollte ich lieber in meinen Google-Kalender integieren. Und für den Fall, dass das noch jemand so haben will, gebe ich ihn hiermit frei.

Der „WM 2014 Google Kalender“ steht im XML, iCal und HTML-Format zur Verfügung. Hier gibt’s die Links dazu:
 

(Hinweis für die Nutzung in Android, Hinweise zur synchronisation auf dem iPad)



10 Kommentare zu “Mein „WM 2014 Google-Kalender“ für alle”

  1. Robin sagt:

    Top Sache! Danke dafür :)

  2. Սաշա sagt:

    Vielen Dank für den Kalender, durch den ich erstmals realisiert habe, dass es auch Anstoßzeiten um 3:00 Uhr gibt… man, wird das ne anstrengende WM/Studienarbeit… ^^

  3. Franzi sagt:

    Auch aus dem schönen Schleswig Holstein ein herzliches Dankeschön für den
    Kalender :-)

  4. Fokus Fussball Ticker: 27.Mai 2014 | Fokus Fussball sagt:

    […] Service: Der Königsblog bringt den WM-Spielplan in deinen […]

  5. Gering sagt:

    Spiel um Platz 3 fehlt !!absicht haha ha

  6. RJonathan sagt:

    Kann auch nur sagen: Prima, Danke!

  7. Torsten sagt:

    Spiel um Platz 3 fehlt !!absicht haha ha

    Ich halte die Austragung zwar tatsächlich für Kokolores, aber es war dennoch ein Versehen ;-) Danke für den Hinweis. Ich habs nachgetragen.

  8. P.Howard sagt:

    Vielen Dank! Super.

  9. Carlito sagt:

    Danke für den wie immer tollen Service! :)

  10. (K)Ein (Spiel)Plan für die WM - 5 Freunde im Abseits sagt:

    […] auch eine Kalender-App finden. Genau für diese Leute hat Thorsten vom Königsblog seinen “WM 2014 Google-Kalender” gemacht. Den kann man sich kostenlos importieren. Wie das funktioniert, hat der […]

Schreibe einen Kommentar