Was es ist

Es ist ein geiler Club
sagt der Clemens
Es ist Schalke 04
sagt der Wieland
 
Es greift keine Klausel
sagt der Horst
Sie greift wohl
schreibt die BILD
Horst hat recht
sagt Milewski
Es ist Schalke 04
sagt der Wieland
 
Es braucht Langmut
sagt der Carsten
Die Klauseln regen auf
sagt klopenner
Ich mag’s nicht mehr lesen
sagt die Lisa
Es ist Schalke 04
sagt der Wieland



11 Kommentare zu “Was es ist”

  1. Lutt sagt:

    haha, da ist mir direkt der Teufel und der junge Mann zu eingefallen

    Man kann es nicht hören, man kann es nicht sehen
    Es tut oft weh, doch es ist auch schön
    Es ist kein Feuer aber es brennt
    Sag mir wie man das nennt

    Es ist schon alt, aber immer neu
    Es fängt dich ein und macht dich frei
    Es ist etwas, was der Teufel gut kennt
    Etwas was man Schalke nennt

    Schade, unsere Nutzphasen von Toptalenten werden wohl auch kürzer. Wenn Sane geht, sollte per Heli ein maximal dimensioniertes Päckchen unnumerierter Scheine am Ernst-Kuzorra-Platz abgeladen werden. Es ist für Schalke schon noch ein Unterschied, ob der Spieler 30 oder 60 Mios bringt. Oder sogar 100. Und falls Sane eine Ausstiegsklausel ab nächstem Jahr hat, fühl ich mich vom Manager angelogen. Dann kann das mal schnell 30 Mios ausmachen…

  2. Eddi sagt:

    Große Klasse Torsten!

    Ich sage dazu:

    Das Huhn springt hoch,
    das Huhn springt weit,
    warum auch nicht?
    Es hat ja Zeit!

  3. Roman sagt:

    Man sollte sich doch so langsam auch mal vergegenwärtigen, dass es zum Teil völlig unterschiedliche Interessen gibt. Und dass sich aus dieser Gemengelage heraus ein für uns Fans und Mitglieder unklares Bild ergibt. Ein Bild, bei dem man nicht mehr weiß, was ist Wahrheit, was ist Lüge und was ist Notlüge.

    Ein guter Berater möchte „das Beste“ (was immer das ist) für seinen Schützling.

    Ein schlechter Berater möchte „das Beste“ (in diesem Fall ganz klar: viel Geld) für sich selbst.

    Die Presse braucht Auflage. Auflage gibt es mit Schlagzeilen.
    Online-Medien haben oft gar nicht die Leute, um vernünftig zu recherchieren, und produzieren daher auch schon mal Klick-Nachrichten. Früher sagte man dazu „Gelesen, gelacht, gelocht“. Heute wird nicht mehr gelocht, sondern weggeklickt.

    Clemens Tönnies will wiedergewählt werden.

    Horst Heldt will seinen Vertrag verlängert bekommen.

    Was Christian Heidel will, weiß er offenbar selbst nicht.

    Man sollte sich das immer mal vor Augen führen, wenn wieder irgendwo ein Gerücht gestreut wird. Hinter manchen Gerüchten steckt in der Tat eine Hintergrundinformation mit Wahrheitsgehalt. Hinter anderen Gerüchten steckt nichts, vielleicht ist es einfach nur eine Nachricht, um Klicks zu produzieren. Vielleicht ist es aber auch eine Nachricht, die bewusst falsch lanciert wurde.

    Und in den Foren werden diese Nachrichten von vielen Fans für voll genommen. Shakira hat bereits bei uns unterschrieben, Inler will unbedingt zu uns und nicht zu vergessen der gute, alte Edgar Davids.

    Lernen wir gar nicht dazu?

  4. Roman sagt:

    Ups, Shaquiri natürlich, und nicht Shakira.

    Obwohl … wer weiß … vielleicht kommt ja bald Shakira. Nur so ein Gerücht …

  5. Ney sagt:

    Shakira heiratet doch den Newtown und geht aber mit ihm nach St. Petersburg.

  6. Ney sagt:

    Planet earth is royal blue
    and there’s nothing I can do…

    (David Bowie, Space Oddity)

  7. Carsten sagt:

    unglaublich…. was erlauben sich die Schalker… grumpf..

    http://www.reviersport.de/3218.....tness.html

    ja ne is klar, woll?

  8. Carlito sagt:

    Ein Gedicht, ein Gedicht!

    Klasse, Torsten! :-)

  9. BlueNote sagt:

    Auf dem Baum,
    da sitzt ein Specht.
    Der Baum ist hoch,
    dem Specht ist schlecht.

    Mir übrigens auch. Die Premier League, der Scheich und die Primera Division: Sie leben hoch, hoch, hoch! Ach leckt mich doch, ihr Scheichs und Oligarchen, ihr verschissenen Investoren!
    Der Fußball ist schon lange tot. Nun beginnt er auch noch zu stinken. Und ich blöder Arsch verlängere auch noch mein Sky-Abo und mache mit bei diesem armseeligen Ausverkauf der Träume. Bäh…

  10. Andreas sagt:

    Roman,

    ich danke dir für diese treffliche Zusammenfassung unseres kleinen Fussballuniversums.
    In deinen Zeilen steht eigentlich alles erklärt was einem die pure Lust auf Fußball erschwert.
    Ich freue mich sehr auf den Rückrundenstart, ich glaube an Schöpf, ich glaube an Belhanda ich glaube an die Mannschaft und den Verein.
    Doch völlig überhitze Berichterstattung von angeblichen Sane Transfers, Draxleraussagen, Held-Gebashe, Matip, Neustädter, Höwedes,….. treiben einem täglich den Schmerz ins Herz.
    Lass es Sonntag werden, lass und nach mitreißendem Spiel gewinnen und alles wird gut….

    P.S. Matip bleibt

  11. deuserband sagt:

    es gibt auch gute Neuigkeiten vom Transfermarkt:

    http://www.spiegel.de/sport/fu.....72291.html

Schreibe einen Kommentar