Schalkes U19 beim JuniorCup in Sindelfingen

Beim Mercedes-Benz JuniorCup 2017 in Sindelfingen wurde Schalkes U19 in der Vorrunde zunächst Gruppensieger, landete am Ende aber doch nur auf dem 6. Platz. Blogger- und Podcast-Kumpel Karsten und ich hatten dennoch unseren Spaß.

Auf Einladung des Ausrichters Mercedes-Benz haben wir die Blauen bei diesem mit Stuttgart, Leipzig, Hoffenheim, der Südkoreanischen Nationalmannschaft, Leichester City, Rapid Wien, Rosenborg Trondheim und eben Schalke hochkarätig besetztem Turnier begleitet. Schalke gehört bei diesem Turnier praktisch zur Ausstattung. Neben dem „Heimteam“ des VfB Stuttgart hat Schalke in der Geschichte des JuniorCups die meisten Teilnahmen zu verzeichnen. Ein Grund dafür dürfte sein, dass Schalker auch dort für Stimmung sorgen. Die Blauen haben in der Halle eine halbe Kurve für sich und sind die einzige Fangruppierung, die von hiesigen Fanclubs organisiert als Block auftritt.

Auch beim jährlichen U19-Hallenturnier in Göttingen nimmt Schalke regelmäßig teil. Dieses fand in diesem Jahr parallel zum Turnier in Sindelfingen statt. Schalke teilte deshalb seinen Kader, eine U19 II fuhr nach Göttingen, der andere Teil wurde von Trainer Norbert Elgert nach Sindelfingen geführt.

Letztlich haben aber andere Mannschaften mehr Spaß gemacht. Allen voran die südkoreanische Nationalmannschaft, die am unorganisiertesten wirkte, aber durch unbedingten Willen zum Offensivspiel schnell das Publikum hinter sich bringen konnte. Sieger wurde am Ende die TSG Hoffenheim, die im letzten Jahr schon Zweiter wurde.

Karsten hat in seinem Blog Halbfeldflanke einen Blick auf das Geschehen als solches geworfen.




Fotos: Eins von Max-Jacob Ost, alle anderen von Karsten und mir



2 Kommentare zu “Schalkes U19 beim JuniorCup in Sindelfingen”

  1. Die Knappenschmiede beim Mercedes-Benz JuniorCup in Sindelfingen | Halbfeld­flanke sagt:

    […] paar Eindrücke von unserer Tour hat der Herr Wieland in seinem Königsblog […]

  2. hellwach sagt:

    Frohes neues Jahr.
    Schalke vor RB – Danke für diese Tabelle, Männer.

Schreibe einen Kommentar