Trainerwechselbiere

Trainerwechselbier: Herzlich Willkommen und Glückauf, Domenico Tedesco! #S04

Ein Beitrag geteilt von Torsten Wieland (@torstenwieland) am


 

Trainerwechselbier: Herzlich Willkommen und Glückauf, Markus Weinzierl! #S04

Ein Beitrag geteilt von Torsten Wieland (@torstenwieland) am


 

Trainerwechselbier: Herzlich Willkommen und Glückauf, André Breitenreiter! #S04

Ein Beitrag geteilt von Torsten Wieland (@torstenwieland) am



26 Kommentare zu “Trainerwechselbiere”

  1. Flo Kno sagt:

    Also vom Logo gefällt mir, abgesehen vom Glas, das Wernesgrüner am besten. Das Augsburger zu altfränksch verschnörkelt und das Paderborner wirkt nur im Umkreis von 200m zum nächsten größeren Bahnhof.

  2. Grieche sagt:

    Torsten, ich gönn Dir dein Trainerwechselbier, aber ich hoffe, das war für ne Weile das letzte.

  3. us.online sagt:

    Ich meine nach all der Zeit müsstest du die Tischdecke mal waschen … :-)

  4. Rainer sagt:

    Ma‘ gucken, ob im Winter ein DAB dazu kommt ;-)

  5. Carlito sagt:

    Erstens: Prost!

    Zweitens: wenn du vom Bier bzw. dessen Qualität auf die Qualität des jeweiligen Trainers schließen müsstest, gelingt uns denn dann diesmal endlich der große Wurf? ;)

  6. Ney sagt:

    Großartig!

  7. idioteque sagt:

    @Carlito: Wenn man danach ginge, wäre leider Weinzierl der beste der letzten drei…

  8. Zeitspieler sagt:

    Hab ich plötzlich nen Durst auf Wernesgrüner!

  9. Carlito sagt:

    @idioteque: Das hätte ich persönlich auch so gesagt. Aber vielleicht hat Torsten ja einen ganz anderen Geschmack. Er sieht ja auch bei Schalke Spielen immer viel mehr als ich.

  10. Authentisch sagt:

    Genau, Torsten, wasch mal die Tischdecke! Und der Sessel hätte es auch mal nötig. Und dann die Lampen….
    Komm‘, gib’s zu, die Photos hast Du alle gestern gemacht, und zwischendurch mal die Lampen versteckt, um uns zu verwirren :-)

  11. BlueNote sagt:

    Prösterchen! Seit ’96 ist eine ganze Hopfenkaltschale-Kiste voll geworden auf dem Berger Feld. Ein paar Heinekens, ein Peroni und ein Leffe brune waren auch dabei. Alles Flaschen? Ein paar waren in jedem Falle schal, nur wenige perlten. Hau wech!

  12. Carlito sagt:

    @Authentisch: nein, die Bilder der letzten beiden Jahre sind mir schon anderweitig in den letzten beiden Jahren untergekommen. Also kein Schummelversuch von Torsten. ;)

  13. CarstenS04 sagt:

    tööööööffffteeee

    Proooost

  14. Rattenjagd sagt:

    hhaaaaaa Echt Geil !! Obwohl Paderborner mmhh schmeckt nicht wirklich.

  15. Rjonathan sagt:

    Zwei Dinge auf die Verlass ist:
    1. Schalke wechselt den Trainer.
    2. Sam nennt sich selber einen Neuzugang und will wieder angreifen.
    :-D

    Interessanter finde ich die Aussagen von Max Meyer. Auch wenn die Überschrift nach typischem Meyer klingt, steckt da ein wenig was anderes drin. Meyer übt sich in Bescheidenheit und Selbstkritik und nimmt sich selbst in die Pflicht. Klingt auch so, als ob er auf Schalke bleibt. Aber das kann sich natürlich schnell ändern…
    https://www.sport.de/news/ne2787005/schalke-max-meyer-beklagt-hohe-erwartungshaltung/

  16. Torsten sagt:

    Hier gibts das Meyer-Interview aus erster Hand:
    http://www.sportbuzzer.de/arti.....tel-holen/

    Ich denke auch, dass er angenehm reflektiert antwortet, und dass die Überschrift bei sport.de seinen Aussagen nicht gerecht wird.

  17. leoluca sagt:

    Soviel Wernesgrüner kann ich gar nicht trinken, um mir diesen ersten Neuzugang schönzureden.

  18. Nordlicht sagt:

    Nach Bescheidenheit und Selbstkritik klingt es für mich nicht unbedingt. Klingt eher so als würde er dem Grossen Druck die Schuld geben.

    @leoluca

    Du meinst Sam?? Das sagt er doch jedes Jahr. DT ist sein fünter Trainer, oder??

  19. Lattenknaller sagt:

    Ernsthaft, leoluca, du schwächelst? Gerade du, der sich die ganze Saison verlässlich als Hohepriester der Schönrederei aufführte, kapituliert beim Namen Sam?
    Ich bin schwer enttäuscht.

  20. leoluca sagt:

    Wärst du Rheinländer, wüsstest du die Antwort: Was kümmert mich mein Geschwätz von gestern.

  21. leoluca sagt:

    Vertrag mit Gazprom wird zum 1. Juli verlängert bis 2022:
    http://www.schalke04.de/de/akt.....-213-.html

    Die Wirtschaft Nordrhein-Westfalens ist die größte Volkswirtschaft aller deutschen Länder. In Nordrhein-Westfalen wird fast ein Viertel des deutschen Bruttoinlandsprodukts erzeugt. In NRW sitzen 30 Dax-Unternehmen.

    Gibt es hier eigentlich keine große Firma, die sich mit Schalke 04 verbünden will?

  22. MarkusWiesbaden sagt:

    @leoluca
    Verflixt, mein Victoria Versicherungstrikot spannt ein wenig um die Hüfte. Und jetzt muss das noch bis 2022 halten… Menno…

  23. derwahrebaresi sagt:

    Mit dem Bier würde ich nicht einmal die Blumen gießen.
    Dem neuen Trainer wünsche ich dennoch ein gutes Händchen.

  24. Torsten sagt:

    Vertrag mit Gazprom wird zum 1. Juli verlängert bis 2022

    Das ist die Verlängerung, die Tönnies letztes Jahr im Stadion bekannt gab. Keine neue. Aber das macht es natürlich nicht besser, klar.

  25. CarstenS04 sagt:

    http://www.toennies.de/home.html

    eins der größten Unternehmen der Region^^

  26. Ney sagt:

    Nee, am Ende finden sie was im Fleisch und der Laden geht Pleite, oder juristisch ist was mit den Besitzverhältnissen nicht in Ordnung, schon sind wir unsern Hauptsponsor los.

Schreibe einen Kommentar