Amine Harit

… wird Schalker, das wurde von Trainer Domenico Tedesco am Rande des Testspiels in Erkenschwick bereits bestätigt. Dies ist wohl die große Nachricht dieser Woche. Dennoch wird mein Text nicht länger, denn ich muss zugeben, ich habe wirklich überhaupt keine Ahnung, was dieser junge Kerl zu leisten imstande ist. Ich hege keinerlei Interesse für die französische Liga. Ich glaube nicht an Highlight-Videos und ich spiele nicht mal Playstation.

Fakt ist jedenfalls, dass Amine Harit heute 20 Jahre und 22 Tage alt ist, und dass er gerade erst 2.401 Spielminuten in 34 Einsätzen im Herrenbereich absolviert hat. Das ist noch eine Minute weniger, als Franco Di Santo bislang für Schalke auf dem Platz stand.

Ma’abwarten.



38 Kommentare zu “Amine Harit”

  1. SpeedGlas sagt:

    Ich kann auch herzlich wenig mit dem Namen anfangen. Aber die leise Hoffnung, dass er zusammen mit Embolo ein neues Traumduo bildet ist da. Es wäre bitter nötig, dass endlich mal wieder Spieler kommen, die etwas gegen die spielerische Armut im Angriffsspiel tun.

  2. CarstenS04 sagt:

    Ein Talent…. Hiphiphurra….Ein Talent

  3. Roman sagt:

    Es gibt im Netz übrigens auch ein Highlight-Video von Sidney Sam.

  4. Torsten sagt:

    Es gibt im Netz übrigens auch ein Highlight-Video von Sidney Sam.

    Diese Videos sind ja wirklich sehr beliebt. Als ich nach Armine Harit googlte, fand ich auch gleich ein Video. Der gleiche Urheber hat auch eins für Evgen Konoplyanka erstellt, für die abgelaufene Saison, man könnte meinen er hätte ein riesen Jahr gehabt.

    Auffällig ist, dass Videos zu Spielern, die nicht viele Treffer oder Vorlagen zu verzeichnen haben, immer mit „Skills“ überschrieben sind. Man sieht dann Szenen, in denen sie nett den Ball annehmen, toll spurten o.ä.. Der Großteil dieser Aktionen führt dann aber ins Leere. Mit dem letzten Bild vor dem Szenenwechsel sieht man noch, wie der Gegner den Ball abfängt, der Pass ins Aus geht oder die Chance verdaddelt wird.

  5. Mane 04 sagt:

    Torsten
    lese ich aus deinem kommentar einen hauch von zweifel ?

  6. Christian Müller sagt:

    Ob der kicken kann, kann ich überhaupt nicht beurteilen.
    Was mich ja zweifeln lässt, sind die Berichte, wie er sich aus seinem laufenden Vertrag gequengelt haben soll, obwohl sein Club ihn nicht abgeben wollte.
    Ich weiß auch, dass Vertragslaufzeiten bestenfalls ein Indiz für die Höhe der Ablöse sind, aber man wenn jemand so agiert, dann kann man nur drauf warten, dass der dann nach einem erfolgreichen Jahr und der ersten Anfrage eines größeren/reicheren Clubs auf Schalke die selbe Nummer abzieht. Und solche Leute kann man beim Aufbau einer Mannschaft, die mal ein bisschen längerfristig zusammen (erfolgreich…) spielen soll, nun so gar nicht gebrauchen.

  7. Torsten sagt:

    lese ich aus deinem kommentar einen hauch von zweifel ?

    Zweifel woran? Dass das ein guter Einkauf ist? Nein, das kann und will ich nicht beurteilen.

    Was mich ja zweifeln lässt, sind die Berichte, wie er sich aus seinem laufenden Vertrag gequengelt haben soll, obwohl sein Club ihn nicht abgeben wollte.

    Zumindest die Story, dass er nicht zum Training erschienen sei, um sich durchzusetzen, gilt mittlerweile als geklärt. Im nachhinein war zu lesen, dass es mit dem vorherigen Trainer eine Absprache über die Länge seines Urlaubs gab. Als er zum Trainingsauftakt fehlte wurde das mit einem möglichen Wechsel zu S04 zusammengebracht und zack, hatte der junge Kerl einen schlechten Ruf weg.

  8. Simon sagt:

    Talent hat er ohne Zweifel, sonst wäre er kaum in den französischen Nachwuchsmannschaften so präsent gewesen. Ob es nun für die erste Bundesliga reicht, lässt sich bei so jungen Spielern glaube ich in vielen Fällen nicht sicher sagen. Aber dieses Risiko muss ein Verein wie Schalke nunmal gehen – die Zeiten, in denen wir anderen Vereinen fertige Stammspieler abkaufen, sind (erstmal) vorbei.

    Was sagt ihr denn zum möglichen Abgang von Nastajic?

  9. andres sagt:

    na bei den Wechselerzwingungsallüren junger Spieler bin ich nach der positiven Entwicklung von Kehrer etwas nachsichtiger geworden

  10. idioteque sagt:

    Zu Nastasic: Wenn Tedesco mit Viererkette spielen will oder konstant mit entweder Geis oder Stambouli als zentralem IV einer Dreierkette plant, hätte Schalke nach der Verpflichtung von Insua mMn zu viele Innenverteidiger im Kader, zumindest, solange man nicht international spielt. Ich fände einen Abgang etwas schade, weil ich Nastasic immer ganz gerne mochte, aber wenn jemand einen ordentlichen Preis bieten würde, wäre ein Verkauf sicher zu verkraften.

  11. CarstenS04 sagt:

    unser Trainer ist ja ein 5 Sprachiges Talent….

    unsere Franzosen… Stambouli auf neuer Posi in der Def. und Harit auf der Posi von Meyer

    unsere Spanier Coke und Insuna in der Def.

    und alle anderen die eher englisch sprechen werden alle ein neues ungeahntes Kommunikationserlebnis erfahren….

    keinen Ausreden mehr das irgendwas nicht verstanden wird…

  12. Chris sagt:

    Der Abgang von Nastasic hat sich mit der Verpflichtung von Insua schon angedeutet finde ich. Wozu brauchen wir 5 gute IV in einer Saison ohne europäische Teilnahme? Aber ist Insua ein Linksfuß? Sonst hätten wir keinen.

  13. Rjonathan sagt:

    Ich mag Best-Of-Videos/Skillz-Videos, da sie mir zumindest einen Eindruck geben, was der Spieler für ein Typ ist – quirlig, überlegt, ruhig, aggressiv usw… Als Beurteilung seiner generellen Leistungsfähigkeit sind sie aber natürlich absoluter quatsch. Tedesco sagt über Insua, er habe sich „viele Spiele von ihm angeschaut“. Meiner Meinung nach die einzige Art, wie man einen Spieler ernsthaft Video-Scouten kann. Von Magath hieß es dagegen, dass er von Deac ein Video gesehen habe.

    @Harit
    Es gibt noch andere interessante Daten. Harit wurde in der vergangenen Saiso nach Balotelli (2,9 / Spiel) und Verratti (2,8 / Spiel) am drittmeisten gefoult in der Ligue 1 (2,7 / Spiel). Hinter dem Trio folgen die nächsten Spieler mit 2,3. SChaut man sich die Liste der meistgefoulten BL-Spieler an, wird aber klar, dass das nicht zwangsläufig ein Qualitätskriterium ist (Lezcano, Cordoba, Gondorf, Arnold, Wagner).

    Harit hat außerdem die drittmeisten erfolgreichen Dribblings in der Liga und hat dabei eine okay gute Erfolgsquote (2,9 erfolgreich – 1,2 nicht erfolgreich). Das stellt in meinen Augen an sich aber erstmal keinen vergleichbaren Wert dar. In der BL sind die besten Dribbler (Dembele, Keita, Robben, Costa, Raffael) alle deutlich schlechter, was aber sicherlich an der Liga liegt und Bände spricht, wie groß die Anpassungsleistung sein muss. Ein sinnvoller Vergleichspunkt ist dagegen Dembeles Dribbelkunst vorletzte Saison in der Ligue 1. Mit 4,1 „erfolgreich“ und 1,7 „nicht erfolgreich“ scheint er noch mal eine gute Ecke besser zu ein. Auch wurde er nur 1,2 pro Spiel gefoult und schoss deutlich mehr Tore und gab deutlich mehr Vorlagen. Wie dem auch sei. Über die Effektivität der Dribblings von Harit sagt all das Zahlengespiele ohnehin nichts aus.

    Zu Nastasic:
    Es heißt er habe eine Ausstiegsklausel von 15 Mio. Wir können uns das also ab einem gewissen Punkt nicht aussuchen.

  14. Chris sagt:

    Zu Harit habe ich auch keine Meinung. Das Vido von seiner Ankunft an der Geschäftsstelle ist wenig Werbung. Eine sechsköpfige Entourage, die eher nach Alarm beim Bundestrojaner aussieht, als nach sympathischen neuen Freunden unseres Clubs. Aber so etwas aufgrund von kurzen Handyvideos und dem Aussehen zu beurteilen ist natürlich Unsinn.
    Deutet auf einen Abgang von Max hin? Oder baut Tedesco mit Schöpf, Meyer, Harit, Goretzka und Bentaleb jetzt ein Barca-Mittelfeld in dem jeder alles spielt?
    Es ist Sommerpause. Die Gedanken werden lang und länger…

  15. der grafschafter sagt:

    wichtig ist doch vor allem,das spieler wie sam und di santo,evtl.konoplanka
    den verein verlassen.haben sie denn keine ausstiegsklausel?

  16. Oskar Zirngiebl sagt:

    Zu spät aus dem Urlaub zurück? Das erinnert mich an FunFun!

  17. Nordlicht sagt:

    Ich lass mich komplett überraschen. Den Dembele von den Nachbarn kannte ich auch nicht.

  18. Eddi04 sagt:

    Ein Eberl Max holt halt um das Geld einen Grifo …

  19. idioteque sagt:

    …und einen Ginter für 17 Millionen. Was willst du uns sagen?

  20. leoluca sagt:

    Was andere über Harit sagen:
    http://neunzigplus.de/amine-ha.....kuenstler/

  21. joha sagt:

    Abenteuerliche Ablösesummen in diesem Profifußball-Sommer.

  22. CarstenS04 sagt:

    Schalke an Munir El Haddadi interessiert

    noch ein Talent…

    10-14 Mio sind aufgerufen

  23. Ney sagt:

    Für ungelegte Eier gibt es doch bereits Torstens S04-Newsticker und transfermarkt.de .

  24. CarstenS04 sagt:

    echt… wau Sachen gibts

  25. Flo Kno sagt:

    Bochum tauscht den Trainer. Dann doch lieber so wie beim S04 neulich.

  26. Nordlicht sagt:

    Unfassbar. Die ersten drei Spieltage und gleich zweimal sonntags um 18.00 Uhr.

  27. Rattenjagd sagt:

    Amine Harit ist ähnlich wie Meyer nur robuster. In der Letzen Saison in Frankreich hat er 30 Spiele gespielt davon ein Tor vorbereitet und eines selbst gemacht. Klasse Werte für ein Offensiven Mittelfeld Spieler 10 Millionen sind ein echter Schnapp..

  28. blues sagt:

    @Rattenjagd
    „…30 Spiele gespielt davon ein Tor vorbereitet und eines selbst gemacht. Klasse Werte für ein Offensiven Mittelfeld Spieler“

    Habe ich da jetzt den Ironiefaktor nicht bemerkt? Sind das nicht eher Werte, die in etwa einem durchschnittlichen Innenenverteidiger entsprechen.

  29. Simon sagt:

    @Nordlicht: Ja, das finde ich auch eher nervig, aber ich vermute mal, dass im Laufe der Hinrunde nicht mehr so viele Sonntagsspiele wie sonst dazu kommen werden, weil wir ja dieses Jahr keine EL haben werden. Aber gerade zum Start so eine Ballung ist natürlich blöd.

    Einen so jungen Spieler wie Harit (oder auch Meyer) allein an den nackten Scorerpunkten zu messen, bringt sicher kein wirklich ädaquates Bild. Ich fand den Artikel, den leoluca dazu verlinkt hat, ganz informativ.

  30. Nordlicht sagt:

    @ Simon
    Nur das diese beiden Spiele gegen Mannschaften sind die nicht europäisch Spielen. Das heisst die EL-Spiele können noch dazukommen. Sind ja beides Aufsteiger. Ok. Die sind Montagsspiele gewöhnt.

    So gesehen, haben wir noch Glück

  31. Simon sagt:

    Ja klar, das ist schon richtig. Aber ich denke, dass es schon ein paar weniger sein dürften.

  32. Mane 04 sagt:

    Stephencoedy
    oder aber….der winterschlaf des kartoffelkäfers und seine bedeutung für den fortbestand des universums

  33. Voice sagt:

    Stephencoedy fasst die komplexe Schalker Gemengelage im Allgemeinen und die Entwicklung auf dem Transfermarkt im Besonderen in nur wenigen Zeilen perfekt zusammen. Respekt.

  34. derwahrebaresi sagt:

    OT @ Stephencoedy

    es kommt ja häufiger vor, dass derartige „kommentare“ unter verwendung eines links im absender (versteckt) gepostet werden.

    warum wird dergleichen hier @torsten nicht gelöscht?

  35. MarkusWiesbaden sagt:

    @derwahrebaresi

    Vielleicht, weil der Torsten auch noch etwas anderes zu tun hat. Hätte er es schon gesehen, hätte er es wahrscheinlich auch schon gelöscht. Einfach überlesen und aus die Maus ;-)

  36. Torsten sagt:

    warum wird dergleichen hier @torsten nicht gelöscht?

    Das wird immer gelöscht.

    Leider erhält dieses Blog jeden Tag an die Hundert Spamkommentare. Weit über 99% werden von einem Filter erkannt und aussortiert. Ab und an rutschen dennoch welche durch. Die lösche ich dann, sobald ich sie sehe.

  37. Ney sagt:

    Unfassbar. Die ersten drei Spieltage und gleich zweimal sonntags um 18.00 Uhr.

    Kommt mir beim Stuttgart-Spiel ausnahmsweise mal gelegen.

    NB, Teilnehmer an der Mitgliederversammlung sollten doch einen virtuellen Gutschein zwecks Vorkausfrecht bekommen? Bei mir ist nichts eingetroffen.

  38. Nordlicht sagt:

    @ Ney

    Mir beide nicht. Die Zeit 18.00 Uhr bedeutet entweder die Nacht durchfahren oder einen Urlaubstag.
    Jetzt haben wir schon drei Zeiten und wir sind beide Male um 18.00 Uhr

Schreibe einen Kommentar