Die Blauen empfangen Mainz 05

Saison 2017/2018, 9. Spieltag: Schalke 04 – Mainz 05
 
In meinem letzten Beitrag habe ich dargestellt, warum im königsblog derzeit so wenig los ist, und dass es auch nicht mehr werden wird, wie es zuvor mal war. In den Kommentaren und auch abseits des Blogs wurde ich darauf angesprochen, ob es nicht möglich sein, zumindest zu jedem Spiel einen Beitrag zu veröffentlichen, damit darunter die Diskussionen geführt werden können, die hier schon immer geführt wurden. Ja, das probiere ich mal aus.

Vielleicht gibt es hier oben häufiger einen Part „Vor dem Spiel“, so wie heute. Vielleicht gibt es auch mal einen Part „Nach dem Spiel“, wenn ich was loswerden will, es aber nicht zu einem ausgewachsenen Beitrag taugt. Möglicherweise bleibt das hier oben aber auch mal gänzlich leer.

Das königsblog war noch nie eine Ein-Mann-Veranstaltung, es lebte immer von der Interaktion zwischen Lesern, Kommentatoren und mir, und die Diskussionen unter meinen Beiträgen waren ein wichtiger Teil. Umgekehrt denke ich, dass meine Beiträge immer wichtig dafür waren, einen gewissen Ton vorzugeben und indirekt eine gewisse Sachlichkeit einzufordern. Wenn meine Texte fehlen sind die Kommentare eben keine Kommentare zu irgendwas von mir mehr, sondern wie Forum-Beiträge. Und mein Bloggen begann vor 10 Jahren auch deshalb, weil ich mit Foren unzufrieden war, weil ich Blogs als die bessere Form angesehen habe. Deshalb bin ich mir noch nicht so sicher, ob diese neue Form der „Spieltagsbegleitung“ so funktioniert, wie ich es mir gerade vorstelle. Aber ma’kucken.


Vor dem Spiel

Nun also Mainz, Abendspiel, Freitagspiel. Bis zur letzten Saison haben solche Spiele via Sky regelmäßig eine halbe Millionen Menschen verfolgt. Nun braucht es dazu ein Eurosport Abo. Eurosport veröffentlichte bislang keine „Einschaltquoten“. Immerhin funktioniert es mittlerweile. Nach viel Tullus um technische Probleme hatte ich das Freitagspiel der Blauen gegen Leverkusen problemlos über diesen Player verfolgen können. Wer hingegen nicht live dabei sein kann, will oder braucht, hat die Möglichkeit, das Spiel im Nachhinein bei s04.tv zu schauen. Das wird gerade in dieser Woche bestimmt ein großes Vergnügen, wird doch Bloggerkumpel Karsten Jahn, Betreiber des Schalker Taktikblogs Halbfeldflanke, als Co-Kommentator an der Seite Jörg Seveneicks sitzen.

Für Schalke ist dies wieder mal eins dieser „Schwellenspiele“. Die Bilanz nach 8 Spieltagen ist mit 4 Siegen, 3 Niederlange und einem Unentschieden nur knapp positiv. Das recht aktuell noch, um in der Tabelle auf einem Europapokalplatz geführt zu werden. Natürlich wird nach 9 Spielen nichts verteilt, aber sich dauerhaft auf diesen Platzen zu bewegen ist wichtig für ein positives Gefühl bezüglich der sportlichen Gesamtlage. Und gerade auf Schalke ist das Gefühl wichtig, weil Stimmungen auf und um das Berger Feld immer wieder flott vom großen Medieninteresse gespiegelt werden.
 
 
Update Donnerstag, 14 Uhr

Die PK ist online …

 
 
Update Freitag, 7 Uhr

Zur Überbrückung der Zeit bis zum Anstoß habe ich noch was für Eure Ohren: Für meinsportradio.de habe ich mich mit Kevin Scheuren über Schalke 04 im Allgemeinen und das Spiel gegen Mainz 05 im Besonderen unterhalten. Eine knappe Viertelstunde .. dort oder gleicht hier:

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

(14:27 Min)
Download / Webseite

 



31 Kommentare zu “Die Blauen empfangen Mainz 05”

  1. Marcel04 sagt:

    Zum Thema Eurosport-Player: ich finde, dass dieser Player bisher mit einer technischen Huerde einhergeht. Da ich das Spiel nicht am PC verfolgen will, bleibt mir als Option nur Xbox one, da mein TV noch keine Smart-TV Funktionen hat. Leider gibt es von Microsoft-Seite aus keine App fuer die Xbox, weswegen ich meistens bei Freitagspielen unserer Jungs eben nicht in die Röhre schauen kann :-(
    Oder übersehe ich eine technische Möglichkeit?
    Wie funktioniert es bei euch so?

  2. Torsten sagt:

    Ich habe meine zwei nicht-Smart-TV mit Google Chromecast-Dongel gepimpt. Chromecast wird von der Eurosport Player-App unterstützt. Ich wähle also das Programm auf der App und werfe das Bild aufs TV. Das klappt problemlos.

  3. andres sagt:

    den Versuch ist es allemal wert.
    Und vielleicht kannst Du ja auch gelegentlich wieder Gastautoren aquirieren

  4. danbreit sagt:

    Jetzt kommen meiner Ansicht die 4 Spiele, die für den weiteren Verlauf der Saison vorentscheidend sind: Mainz(H) 10ter, Wolfsburg(H) 14ter, Freiburg(A)16ter, Hamburg(H) 15ter. Nur Spiele gegen Mannschaften der unteren Tabellenhälfte. Dann auch noch 3 Heimspiele.
    Wenn man wirklich um die CL-Plätze spielen möchte, sollten jetzt die Gegner dominiert werden und 10-12 Punkte geholt werden.
    Ich bin gespannt wie gut das Ballbesitzspiel mittlerweile ist und ob es gelingt Lösungen gegen diese Mannschaften zu finden.
    Als Schalkefan hat man in letzter Zeit vor so einer Phase irgendwie am meisten Angst, weil dort so gerne viele Chancen liegen gelassen werden.
    Wenn alles gut läuft, reisen wir dann am 13 Spieltag mit hoher Motivation und einem guten Tabellenplatz zum Spitzenspiel nach Osten.

  5. Mane 04 sagt:

    danbreit
    das deckt sich komplett mit meiner ansicht….
    glückauf

  6. michael sagt:

    Ich glaube wir sind noch nicht soweit, dass wir aus diesen 4 Spielen 12 Punkte holen. Sicherlich sind diese Spiele sehr wichtig, um sich oben erst mal festzusetzen.
    Ich denke wir sind gut beraten von Spiel zu Spiel zu denken und erst mal am Freitag alles rein zu hauen, um gegen Mainz zu gewinnen – und dann kommt das nächste Spiel. Festzustellen wäre auch noch, dass sich hoffentlich kein Defensivspieler verletzt. Da sind wir i.A. sehr dünn besetzt.

  7. Marcel04 sagt:

    @Torsten: Vielen Dank, dann besorge ich mir so ein Teil.

  8. danbreit sagt:

    @michael ich befürchte auch, dass wir noch nicht so weit sind. Aber es wäre schön jetzt ins rollen zu kommen um dann die Dynamik in das schwerere Abschlussprogramm mitnehmen zu können..

  9. Stefan sagt:

    Moinsen!
    Gute Idee, Torsten. Danke dafür!
    Anders als in manch anderen Blogs oder Foren, tummeln sich hier Leute mit Sachverstand und nicht nur Polemiker.
    Zur Lage der Blauen,
    ich hoffe es platzt jetzt mal der Knoten und es macht sich mal ein wenig Konstanz breit.
    An den „Schalker Fluch“ glaube ich eh nicht, eher an wiederkehrende, mentale Schwäche. Diese scheint Tedesco den Jungs aber bislang ganz gut ausgetrieben zu haben.
    Normalerweise wäre eine Niederlage am Frage typisch für Schalke, habe aber Hoffnung, dass die Mentalität diesmal stabil genug ist.
    PS: Der Player auf meinem Apple TV läuft jetzt endlich!

  10. Klopenner sagt:

    @Eurosport Player

    Man kann auch über Amazon Prime die Freitagsspiele verfolgen. Dort wird ebenfalls der EurosportPlayer angeboten. Wer das Abo von Eurosport nicht hat, kann für 4,99 mtl. auch dort das Abo abschließen und monatlich kündigen. Habe ich zum Leverkusen Spiel gemacht und kann damit das Mainz Spiel auch noch mitnehmen. Anfang November ist das Abo bei mir wieder beendet.

  11. Netsmurf sagt:

    danbreit sagt:
    19. Oktober 2017, 09:14 Uhr #
    Wenn man wirklich um die CL-Plätze spielen möchte, sollten jetzt die Gegner dominiert werden und 10-12 Punkte geholt werden.

    Sind wir schon so weit, das wir solche Ansprüche formulieren können und dürfen?

    Wir sind am Anfang einer Entwicklung! Euroleague sollte realisierbar sein, wenn wir auch von dem Verletzungspech aus der Vergangenheit verschont bleiben. Alles andere erhöht nur wieder unnötig den Druck im Kessel.
    Im übrigen hat sich das Umfeld in der letzten Saison sehr vorbildlich gezeigt, das wird Auf Schalke auch immer wieder hervor gehoben. Ich mag dieses neue Schalke, das etwas leiser, weniger aufgeregt aber doch emotional ist. Die Worte folgen erst auf Taten und nicht umgedreht.

    Und zum Thema Eurosport, Sky und ab nächsten Jahr DAZN muß ich mir als Stadiongänger keine Gedanken machen. Wenn sich die Verwertung der medialen Rechte so weiter entwickeln, dann ist ja der Stadionbesuch bald wieder preiswerter als die ganzen erforderlichen Abomodelle.
    Mir persönlich reicht auch Schalke TV aus, 15€ für die Saison ist ein fairer Preis, auch wenn es nur relive ist.

  12. danbreit sagt:

    Netsmurf sagt:
    19. Oktober 2017, 12:11 Uhr #

    Sind wir schon so weit, das wir solche Ansprüche formulieren können und dürfen?

    Ne, wahrscheinlich sollten wir das nicht. Manchmal ist es schwierig seine Anspruchskoordinaten richtig zu justieren. Ich wäre auch schon zufrieden, wenn sie bestimmt und konzentriert auftreten. Aber dann glaube ich auch, dass wir erfolgreich sein können. Schauen wir mal morgen auf Mainz!

  13. Zeitspieler sagt:

    Ich denke bei den nächsten 4 Spielen wird uns nur Freiburg Schwierigkeiten machen. Wir sind so stark. Leider befürchte ich, dass die Spiele gegen Freiburg, Mainz und Hamburg schwere Kost werden, da wohl auch da, die Highlights in der Defensive liegen werden.

  14. Mane 04 sagt:

    Ich denke, die meisten Fans unterschreiben auch die Teilnahme an der Euro Leage, wenn über eine Saison die Einstellung stimmt.
    Aber warum Wünsche, vielleicht sogar Ziele nicht äussern dürfen, auch wenn sie cl heissen?.Bayern und lüdenscheid ausgenommen, sehe ich uns mit den anderen verdächtigten teams auf augenhöhe. meiner meinung nach ist im günstigsten fall platz 3 drin….natürlich im ungünstigsten fall auch ein platz jenseits der europa qualifikation….aber wie eingangs erwähnt, es beginnt mit der einstellung, und da bin ich in dieser saison mit dem kompletten umfeld verhalten optimistisch….
    glückauf aus unterfranken

  15. Torsten sagt:

    Bayern und lüdenscheid ausgenommen

    Ob dieses Stichworts, hier mal mein Tipp:
    Dortmund wird in dieser Saison noch deutlich nachlassen, Trainer Peter Bosz wird ordentlich der Wind ins Gesicht blasen. München wird recht einsam Meister, Zweiter wird Leipzig.

  16. Netsmurf sagt:

    Torsten sagt:

    Ob dieses Stichworts, hier mal mein Tipp:
    Dortmund wird in dieser Saison noch deutlich nachlassen, Trainer Peter Bosz wird ordentlich der Wind ins Gesicht blasen. München wird recht einsam Meister, Zweiter wird Leipzig.

    Die These mit Bayern Meister würde ich unterschreiben. Leipzig wird unter den ersten 4 (vermutlich 3.) sein, Vizemeister wird meiner Meinung nach der ungeliebte Nachbar.
    Allerdings wird der keines der beiden Spiele gegen den S04 gewinnen, das ist jetzt meine Prognose. Ich würde für uns auf ein Unentschieden in der Wellblechhütte und ein Sieg in der Donnerhalle tippen.

    Wieso meinst Du das die Zecken noch deutlicher nachlassen werden?

  17. Torsten sagt:

    Weil sich Borussia unter Bosz bislang recht eindimensional zeigt. Sie haben bislang die Liga überrollt, weil sie so viel Speed haben und große individuelle Klasse. Aber darauf werden sich die Gegner noch einstellen, und ich halte es für fraglich, ob Bosz dann tatsächlich noch was anderes entwickeln kann.

    Erinnert mich auch an das Bosz-Ajax gegen Schalke. Zunächst hatte Ajax die Blauen völlig überrollt. Aber als S04 dann im zweiten Spiel zugriff bekann, blieb bei Ajax doch nicht ganz so viel von der vermuteten Klasse übrig.

  18. Rjonathan sagt:

    @Torsten/Blog
    Habe mich auch unter dem letzten Beitrag gar nicht gemeldet. Einfach weil bei mir persönlich grad auch viel (Positives!) los ist. Wir haben unsere erstes Kind (Tochter) bekommen. Ich lese hier trotzdem fleißig alle Beiträge, aber zum Schreiben fehlt meist der Kopf. Ich wollte aber noch ganz ausdrücklich danken, dass du diese persönliche Status-Meldung abgegeben hast. Habe mich wie wohl viele andere auch gefragt, ob alles gut läuft. Insofern hat mich die Nachricht sehr gefreut – auch wenn so eine Blog-Pause für einen königsblog-Süchtigen wie mich natürlich schwer ist. ;-) Um so besser, dass du jetzt diesen spontaneren Weg ausprobierst.

    @Eurosport
    Ich finde die 35 Euro im Jahr bei Eurosport eigentlich noch in Ordnung, für das was man bekommt. Matthias Sammer ist auf jeden Fall der aufregendste TV-Analyst derzeit. Technisch nutze ich Laptop (bei Schalke-Spielen wegen großem Bildschirm) oder Tablet (wenn ich bei anderen Spielen spontan reinschalte).

    @Saison-Prognose
    Ich denke es gibt die Gruppe Hoffenheim, Schalke, Leverkusen, Gladbach, die die Plätze 4-7 mehr oder weniger unter sich ausmacht. Wolfsburg würde ich nicht unterschätzen, jetzt wo sie den Trainer gewechselt haben, werden da die Karten neu gemischt. Der Kader hat ja eigentlich schon eine enorme Qualität …
    Einen Abfall von Dortmund halte ich zwar auch für möglich und wahrscheinlich, am Ende werden sie aber trotzdem Nummer zwei. Erst recht, wenn sie in der CL früh rausfliegen.

  19. michael sagt:

    sorry, aber wir haben auf den ersten 4 Plätzen aktuell nichts verloren. wir sind noch lange nicht soweit, dass wir diesen Anspruch formulieren dürfen. Der Sieg bei Herta hing an einem dünnen Faden. Wir müssen erst mal Konstanz reinbringen und über 90 min. Powerfußball auf den Platz bringen. Noch immer ist es so, dass wir nach einer 1:0 uns viel zu weit zurückfallen lassen und weniger Druck aufbauen. Es wird noch ein langer, steiniger Weg vor uns liegen, bevor wir über CL sprechen dürfen.

  20. Nordlicht sagt:

    Hallo Zusammen

    Schön wieder von Dir zu lesen Torsten und das alles so positiv verläuft!! Ich kann nachvollziehen, dass Du nicht immer die Muse hast dazu und schreiben was für den Blog.

    @ Rjonathan, Glückwunsch zur Tochter!!

    Ich gebe keine Prognose ab. Versuche ohne Euphorie von Spiel zu Spiel zu denken. Immer wenn ich voller Vorfreude gewesen bin, ging es richtig nach hinten los.

    Mich freut das wir bisher eine Mannschaft auf dem Platz sehen. Etwas worauf ich seit Jahren gewartet habe und was mir – momentan – mehr wert ist, als der spielerische Aspekt.

  21. CarstenS04 sagt:

    ich versuche das mal heute Abend ueber Sportsdevil… mal sehen was die da bringen!

  22. leoluca sagt:

    Glückwunsch an den frischen Papa.

    Torstens Einschätzung der Nachbarn teile ich. Nicht nur ihr Hochgeschwindigkeitssturm, der Gladbach noch wegfegte, ist doch recht leicht auszurechnen, wenn man es wie Leipzig exemplarisch macht. Vor allem ist das Team nicht mehr so kompakt wie früher und das Defensivspiel ist oft nur noch Mittelmaß.,

    Ich denke, die Ära Klopp/Tuchel ist endgültig vorbei und so gut wird’s drüben erstmal lange nicht mehr.

  23. Markus04 sagt:

    Ich fand das Spiel gestern ganz okay.
    Klar hätte ich mir gewünscht, dass der Sieg höher ausfällt. Aber die Mannschaft hat nicht superdeutlich auf Sicherheit gespielt, was ja sonst schon mal gern der Fall war. Der Ballbesitzfußball war jedenfalls erträglicher anzuschauen, als dass, was unsere Freunde früher nach 1:0 Führungen gespielt hatten.
    Und wie sagte schon Huub: „Solange wir den Ball haben, kann der Gegner kein Tor schießen“.
    MM fand ich übrigens mal wieder gut auf der 6.
    Hoffentlich ist Schöpf bald bereit Cagliuri zu ersetzen. Der braucht mal ne Pause, finde ich.

    Wieso war denn Embolo nichtmal im Kader?

  24. Eigenart sagt:

    „Embolo stagniert ein wenig“ sagte Tedesco auf eine entsprechende Frage. Der Trainer war nicht überzeugt, da hat er Embolo draußen gelassen.
    Ich fand das Spiel interessant, weil es etwas über den Entwicklungsstand der Mannschaft aussagt.
    Unsere Defensive war wieder mal super organisiert. Kehrer spielt auf jeder Position da hinten als hätte er nie was anderes gemacht. Naldo wird scheinbar nicht älter, sondern besser. Stambouli hat noch Luft nach oben, aber grundsätzlich finde ich ihn gut in der Dreierkette. Meyer ist auf der 6 – je nach Gegner – eine super Besetzung. Beeindruckend fand ich das Passspiel und die Ballbesitzphasen. Das wirkte schon sehr souverän. Weniger erbaulich war dagegen die Offensive. Ich habe ja nichts dagegen, den Ball laufen zu lassen wie es die Bayern tun, aber doch nicht, wenn man knapp mit 1:0 führt! Man hätte in diesem Spiel richtig was für’s Torverhältnis tun können und hat sich sogar einge Chancen herausgespielt. Aber nach wie vor sind wir vor dem Tor viel zu harmlos. Di Santo bindet zwar Abwehrspieler, aber ein Knipser wird er wohl nicht mehr. Burgstaller hätte noch ein schönes Tor machen können, wenn er nicht auf Kono gespielt hätte. Und Kono wiederum macht manchmal den Eindruck, als wäre er gestern erst in die Mannschaft gekommen. Dass Harit sich im 1:1 noch nicht so durchsetzen kann – geschenkt. Das wird schon noch. Aber insgesamt sind mir die AktIonen vor dem Tor zu vorsichtig, zu zögerlich und zu wenig zielstrebig. Da ist noch einiges zu tun für Tedesco.
    Aber Fakt ist: das Spiel wurde gewonnen. Letzte Saison wäre es vermutlich 1:2 ausgegangen. Also mir macht diese Entwicklung großen Spaß. Das kann noch richtig gut werden.

  25. RJonathan sagt:

    Danke für die Glückwünsche. :)

    @michael
    Du hast recht, auch wenn es derzeit gut und strukturiert läuft, wir haben eigentlich (noch?) nicht die Qualität für die CL-Quali. Aber die gute Nachricht: Die hat die Konkurrenz auch nicht.

    Hoffenheim hat nicht nur gegen uns sehr glücklich gepunktet und steht weiter oben als ihre derzeitige Performance. Da sie auch noch Dreifachbelastung haben, gehe ich stark davon aus, dass sie in der Hinrunde nicht davoneilen werden.

    Leverkusen ist wohl die stärkste Mannschaft hinter Leipzig, hat aber durch den holprigen Saisonstart schon einige Punkte bei schwachen Gegnern liegen gelassen.

    In Gladbach sind die letzten Spuren von Favres Arbeit endgültig weg und mit einem alternden Raffael ist der Kader nur noch besseres Mittelmaß.

    Als Überraschungsmannschaft kommt eventuell noch Frankfurt in Betracht, das war dann aber schon die gesamte Konkurrenz. Und da muss ich sagen – wenn die Entwicklung einzelner Spieler und der Mannschaft als ganzes ähnlich weitergeht, dann ist Platz 4 durchaus im Bereich des Möglichen.

  26. CarstenS04 sagt:

    Ich hatte es schon mal geschrieben…. Man kann nun endlich, nach all den ganzen tiefgreifenden Veränderungen, sehen das da ein neues Konzept, eine neue Idee hinter steht. Die Jungs folgen dem Trainer, sie hören zu und setzen es um was er von Ihnen erwartet.

    Dabei hat jeder Bereich noch Luft nach oben…. Bes die Offensive.

    Ob Naldo noch Luft nach oben hat? Es wurde ja immer wieder bei dem einen oder anderen Spieler gesagt „körperliche Werte“ wie eine Maschine… Spielen alle nicht mehr auf Schalke, Naldo ist die wahre Maschine… Der läuft und läuft und läuft….

    Jetzt am Dienstag Pokal…. Konzentration! Dann etwas Losglück und ein schönes Heimspiel.

    Dann die Wölfe…

    Ich freue mich drauf….

    Ach ja Sportdevil hat übrigens gefunzt… Nur die Qualität naja…

  27. schalkoholiker sagt:

    Ich gebe zu, dass mein Anspruchsdenken sich häufig mit meinem Wunschdenken vermischt. Zumindest dann, wenn es um Schalke geht. Und aus diesem Grund gilt meine Konzentration auch nicht den Plätzen 4-7.
    Hoffenheim und Leipzig sind gut, aber nicht außer Reichweite. Bei den Nachbarn teile ich Torstens Prognosen bzgl. Schnelligkeit, inidvidueller Klasse und auch Gegenwind für Bosz. Bin mir nur nicht sicher, ob die BuLi genügend Klasse hat, um mit dem Gegenwind eine vordere Platzierung für Schwatzgelb zu verhindern. Über die Bayern denke ich schon länger nicht mehr nach. Das macht leider meine komplette Umgebung, da ich im Süden lebe…

  28. Mane 04 sagt:

    Torsten
    …Bayern und lüdenscheid ausgenommen…

    na dann, wenn deine und meine these greift, müsste schalke dann ja nach 34 spieltagen vor den lüdenscheidern stehen….ich hätte nichts dagegen und hoffe, wir haben beide recht :D
    glückauf aus unterfranken

  29. Der VfL Wolfsburg zu Gast auf Schalke sagt:

    […] nicht mehr so regelmäßig begleiten wie ich es die letzten 10 Jahre tat, siehe hier und hier. Fühlt Euch eingeladen, alle Gedanken, Erwartungen, Meinungen und Bewertungen zum Spiel gegen […]

  30. Schalke im Breisgau sagt:

    […] nicht mehr so regelmäßig begleiten wie ich es die letzten 10 Jahre tat, siehe hier und hier. Fühlt Euch eingeladen, alle Gedanken, Erwartungen, Meinungen und Bewertungen zum Spiel gegen […]

  31. danbreit sagt:

    Kurz mal wieder hochholen. So hatte ich mir die 4 Spiele vorgestellt. 10Punkte sind es geworden und nur die Nachspielzeit gegen die Wölfe verhindert die perfekte Ausbeute. Stabilität und ein wenig Spielglück. So kann es weitergehen!

Schreibe einen Kommentar