Das Pokalspiel in Wiesbaden

Saison 2017/2018, DFB-Pokal, 2. Runde: SV Wehen Wiesbaden – Schalke 04
 
Glückauf königsblog. Die Blauen spielen im Pokal beim Drittligisten SV Wehen Wiesbaden. Fühlt Euch eingeladen, alle Gedanken, Erwartungen, Meinungen und Bewertungen unter diesen Beitrag zu schreiben.



17 Kommentare zu “Das Pokalspiel in Wiesbaden”

  1. der grafschafter sagt:

    ???

  2. Ney sagt:

    Heißt es für einen Dodgers-Aficionado im Moment nicht eher Worldseries statt Wehenwiesbaden?

  3. dreiköpfiger Affe sagt:

    In den letzten beiden Spielen kommt auch erstmals wieder die Fähigkeit zum Vorschein, gegen passive, tiefstehende, abwartende, destruktiv spielende Mannschaften etwas ordentliches auf den Rasen zu bringen.
    Gegen Dynamo Berlin in der ersten Pokalrunde war das z.B. noch nicht ansatzweise so. Daher sehe ich hier mal abseits von „Alles ist Spitze!“, „Champions League ist drin!!“ und Co einfach mal einen Punkt, der sich tatsächlich verbessert hat. Das macht mi Hoffnung, ein nicht ganz übles Spiel heute zu sehen.

  4. TL sagt:

    Wir Schalker neigen ja oft dazu alles schlecht zu reden. Oder wir sind auf einmal wieder das Non plus Ultra des Deutschen Fussballs. Zur Zeit finde ich es überraschend ruhig bei uns und verspüre eine gewisse Bescheidenheit. Und gerade das ist glaube ich unsere Stärke zur Zeit. Immer von Spiel zu Spiel denken und den Trainer in Ruhe arbeiten lassen, dann kann es glaube ich eine gute Saison werden. Auch wenn wir nicht den allerschönsten Fußball spielen, was zählt sind erst mal die Punkte. Außerdem ist ja seit langem auch mal wieder eine Handschrift von Trainer zu erkennen. Er wird es schon richten, auch heute Abend.

  5. derwahrebaresi sagt:

    Ich stecke aktuell in einem Dilemma.
    Mein Chef, Anhänger der wahren Borussia,
    hat mich soeben zum Pokalspiel in der
    schönsten Stadt aka Heimatstadt am Rhein
    eingeladen.
    Parken in der Altstadt unter dem Uerige … ;-)
    dann mit der Bahn zum Stadion.

    Habe noch ca. 30 Minuten bis ich mich entscheiden muss.

    Was soll ich tun?

  6. Vjeko sagt:

    (Souveräner) Sieg ohne zu viel Adern zu lassen mit Blick auf das kommende Wochenende und den VfL Wolfsburg…

  7. Klausi 04 sagt:

    @dereinzigwahre

    fahr mit der Bahn, aber nicht zum Stadion, sondern zum HBF.
    Und zwar zu dem in Kölle :-)

  8. Simon90 sagt:

    Ich glaube auch, dass wir heute einen souveränen Sieg gegen den Drittligisten einfahren werden. Tedescos sachliche Art trägt m.E. maßgeblich zur angesprochenen Ruhe im Verein bei. Er weiß, glaube ich, sehr gut wie er mit uns Fans und der Mannschaft umgehen muss. Er hat immer einen (Match-)Plan. Hoffentlich auch heute Abend den Richtigen.

  9. Jones sagt:

    Passend zum Thema Tedesco hier ein gutes Interview mit ihm auf spox:
    http://www.spox.com/de/sport/f.....ke-04.html

  10. Torsten sagt:

    ???

    Siehe hier … http://koenigsblog.net/2017/10.....-mainz-05/

    Heißt es für einen Dodgers-Aficionado im Moment nicht eher Worldseries statt Wehenwiesbaden?

    Für mich heißt es vor allem gerade „Ferien > Nordsee“ und wenig Internet.

  11. Zeitspieler sagt:

    @ Torsten
    Wünsche Dir schöne Ferien!

    Ich denke, dass wir heute nach Verlängerung irgendwie gewinnen, spätestens nach dem Elfmeterschiessen und am Samstag gibt es dann ein 3:0 gegen Wolfsburg. 2x Meyer und 1x Embolo.

  12. Chris sagt:

    So wie es sein sollte gegen einen Drittligisten: Man schont ein paar Stammspieler, die Neuen nehmen den Faden auf und gewinnen sicher.
    @Dreiköpfigeraffe: Genau so war es. Unspektakulären aber wichtiger Schritt nach vorne im Vergleich zur Runde 1.

  13. CarstenS04 sagt:

    viel Spass an unserer schoenen Nordsee… trotz des Wetters :-)

    sicher eine Runde weiter, mutig spielende Wehener und ein Tor oh mein Gott von Franco

    ich halte es mal wie Burgstaller… jetzt mal ein schoenes Heimspiel

  14. derwahrebaresi sagt:

    … so sicher sah das in den letzten 15 Minuten nicht aus.

  15. Ney sagt:

    Aber es war gestern wieder sehr jös, so wie’s der Trainer fordert.

  16. CarstenS04 sagt:

    Wir haben es alle die letzten Jahre verfolgt…. Es gab Spiele die Schalke auf der Zielgeraden noch verguckt hat weil die Jungs schon Brain afk rumstolpern….

    Ich wage mal zu behaupten das diese Phase…. Zeit nun vorbei ist…

    Selbst im 3 Gang ist da gestern nichts mehr abgebrannt

  17. Rjonathan sagt:

    Die Frage wäre – und das bleibt für mich offen – wenn Wiesbaden da jetzt noch ein zweites Tor geschossen hätte, hätte Schalke es dann geschafft, wieder ein bis zwei Gänge hochzuschalten um das Ding nach Hause zu bringen?

    Aber insgesamt fällt auf jeden Fall auf, dass die ‚seriöse‘ Kontrolle über 90 Minuten eher möglich scheint als in der Vergangenheit.

Schreibe einen Kommentar